Veranstaltungen - Stadt Oldenburg
Veranstaltungen

Sie sind selbst Veranstalter?

Tragen Sie Ihre Veranstaltung kostenlos ein! Hier registrieren »

Eine kurze Bedienungsanleitung finden Sie hier als PDF »

Sie sind bereits als Veranstalter registriert? Dann können Sie hier » Ihre Veranstaltungen in den Kalender eintragen.






BildWannWas und wo
Foto: Markus Hibbeler
25.07.2014 Ausstellung: " 'Ich füge mich nicht, ich demonstriere …'. Leben und Wirken Carl von Ossietzkys"

Carl von Ossietzky, Friedensnobelpreisträger und Namensgeber der Universität Oldenburg, ist im Laufe der Zeit höchst unterschiedlich gedeutet und interpretiert worden. Die von Alexandra Otten kuratierte Ausstellung geht anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Hochschule der Frage nach, wer ihr lange und heftig umstrittener Namensgeber eigentlich war.

Wo: Schlaues Haus Oldenburg
25.07.2014 The Red Windmill - Die Geschichte des Moulin Rouge

Dieses deutschsprachige Musical wird produziert von der Schauspielerin Rebecca Siemoneit-Barum (bekannt aus der Lindenstrasse und anderen TV Sendungen).

Wo: Weser-Ems Hallen Oldenburg
25.07.2014 Kultursommer

Kunst, Kultur und Sonnenschein: Regelmäßig findet in den Sommerferien der Oldenburger Kultursommer statt! Ob Musik, Schauspiel, sommerliches Open-Air-Kino oder Lesungen – der Kultursommer überzeugt mit seiner Vielfalt an kulturellen Veranstaltungen.

Wo: Verschiedene
25.07.2014 Ausstellung: "Soziale Arbeit" im Nationalsozialismus: Historische Spurensuche in Oldenburg
Präsentation studentischer Forschung: Ein Projekt im BA-Studium Pädagogik der Universität Oldenburg

In der Geschichte der Sozialen Arbeit sind die Jahre zwischen 1933 und 1945 bislang nur wenig erforscht. Zwei Projektgruppen erarbeiteten das Thema "Soziale Arbeit im Nationalsozialismus ?Historische Spurensuche in Oldenburg".

Wo: Niedersächsisches Landesarchiv, Damm 43, 26135 Oldenburg
Alm-Öhis Vorgarten - Oldenburger Stadtgärten
Stadt Oldenburg
25.07.2014 Oldenburger Stadtgärten
200 Jahre Schlossgarten und zehn Jahre Stadtgärten

Seit Jahren sorgen die prachtvollen Garten-Kompositionen im Sommer für eine entspannte und fröhliche Atmosphäre in der Oldenburger Innenstadt. Zahlreiche Aktionen im gesamten Zeitraum locken Besucher und Gäste in die blühende Innenstadt.

Wo: Innenstadt
Ambulanter Hospizdienst Oldenburg
25.07.2014 Sommerausstellung
"Künstlerische Auseinandersetzung mit den Themen Sterben, Tod und Trauer"

Malerei, Collage, Fotografie und Skulptur – Die Anzahl der Kunstwerke, die Trauer, Tod und Sterben zum Inhalt haben, ist sehr hoch: Munch, Hodler, Kollwitz oder Klimt sind nur einige, die sich mit dieser Thematik in ihren Werken beschäftigten.

 

Wo: Ambulanter Hospizdienst und Kinderhospizdienst Oldenburg
25.07.2014 Ausstellung: "Alles im Grünen"
Fotografie, Objekte, Malerei von SchülerInnen und KunststudenInnen

Die Ausstellung zum Thema Landschaft und Gartenkultur ist eine Kooperation des Landesmuseums für Kunst und Kulturgeschichte (Abteilung Bildung und Vermittlung), der Universität Oldenburg sowie Oldenburger Schulen.

Wo: Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte/ Schloss
Wochenmarkt in Bloherfelde
Fotografie & GrafikDesign Peter Duddek, Oldenburg
25.07.2014
07:00 Uhr
Wochenmarkt in Bloherfelde
Wo: Bloherfelder Marktplatz
Wochenmarkt in Kreyenbrück
Fotografie & GrafikDesign Peter Duddek, Oldenburg
25.07.2014
07:00 Uhr
Wochenmarkt in Kreyenbrück
Wo: Klingenbergplatz
Akademie der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg
Akademie der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg
25.07.2014
08:00 Uhr
"Schublade auf – Stempel drauf"
Eine Ausstellung von "Irrlichter e.V."

Die integrative Fotogruppe „Irrlichter“ zeigt, wie Inklusion ohne lange Reden aber mit langem Atem funktionieren kann. Sie fotografiert  sich und die, die sich sonst nicht zu schade sind, die verrückten und fantastischen Seiten des Lebens zu zeigen.

 

Wo: Bürgerbüro Mitte
25.07.2014
08:00 Uhr
"Alltagsrummel"
Malerei von Anit Buchholz

Meine Arbeitsweise konzentriert sich auf Malerei mit Acryl- und Ölfarben. Dabei stehen Figuren – meist Menschen – im Mittelpunkt. Die Basis bilden Fotografien, denen Elemente entnommen werden, um sie zu neuen Szenen zusammen zu setzen.

Wo: Nordwest-Zeitung
Druckgraphik von Hilke Helmich
Hilke Helmich
25.07.2014
08:30 Uhr
Hilke Helmich: "Sichtwechsel"
Ausstellung

Hilke Helmichs Druckgraphi­ken stellen eine intensive Auseinandersetzung mit der Thematik Veränderung und Urbanisierung dar. Raum und Mensch – Erinnerungen kommen und verschwinden, Wandel und Sichtwechsel sind Prozesse der Entfrem­dung.

Wo: VHS Oldenburg
Das Bild zeigt eine Malerei von Hannes Clauß.
Hannes Clauß
25.07.2014
08:30 Uhr
Hannes Clauß: "Menschliche Facetten"
Ausstellung

Hannes Clauß' Bilder zeigen Facetten menschlicher Gesichter oder Halbkörper, imaginierte Personen, die sich mitunter so verdichten, dass sie einen porträtähn­lichen Zustand erreichen: Typisierungen emotionaler Zustände und Situationen.

Wo: VHS Oldenburg
Das Bild zeigt einen Jungen und ein Mädchen, die zwischen sich eine mit vielen Steinen beladene Plane schleppen.
UNICEF/ Alejandro Balaguer
25.07.2014
08:30 Uhr
UNICEF-Ausstellung "Kleine Hände - krummer Rücken"
Fotoausstellung und Rahmenprogramm zum Thema Kinderarbeit

Die Ausstellung mit ihren 29 großformatigen Fotografien inklusive Rahmenprogramm gibt eindrucksvolle Einblicke und Informationen über weltweite Ausbeutung von Kindernund zeigt Wege des Engagements für Schutz und Unterstützung der Kinder auf.

Wo: VHS Oldenburg
fotos datenbank
25.07.2014
09:00 Uhr
Drehkeramik VIII
Freies Arbeiten

In den freien Arbeitsgruppen der Drehkeramik werden weiterführende Techniken des Freidrehens vorgestellt.

Wo: Werkschule
fotos datenbank
25.07.2014
09:00 Uhr
Keramische Arbeitstechniken I

Erst das Zusammenspiel von Form und Dekor macht den schönen Pott. Verschiedene Herstellungsweisen der Gefäßkeramik sowie die vielfältigen Dekorationstechniken werden in diesem Einführungskurs von Grund auf erprobt. Leitung: Christa Lingenau

Wo: Werkschule
25.07.2014
09:00 Uhr
Face & Future
Fotoausstellung und Film von Jim Rakete und Moritz Rinke Wo: Kulturlounge "Seelig" in den Schlosshöfen
25.07.2014
10:00 Uhr
Aschenputtel
Kinder- und Hausmärchen No. 21 Wo: Theater Laboratorium
ARTeFAKT-Etzhorn
petra-schmiedecke.de
25.07.2014
10:00 Uhr
Alles eine Malerei
Die Sommerwoche im ARTeFAKT-Etzhorn

5 Tage den Alltag hinter sich lassen und eintauchen in die Welt der Malerei! Die Atelierstimmung, die gemeinsamen Gespräche und Betrachtungen fördern das eigene Malen.

Gemalt wird mit Acrylfarben und allem, was zusätzlich zur Verfügung steht.

Wo: ARTeFAKT-Etzhorn
inForum
25.07.2014
10:00 Uhr
Flurausstellung
Fotografien von Maik Nern

Die Bilder, die in der Austellung zu sehen sein werden, stammen aus der Zeit von 2011 bis 2014. Herr Nern probierte sehr viel herum – von der HDR-Fotografie kam er zur Portraitfotografie.

Wo: inForum im PFL
9 Groninger Künstler/innen in der Staublau Galerie
Bild: Veranstalter
25.07.2014
11:00 Uhr
9 Groninger Künstler/innen in der Staublau Galerie
Die Staublau Galerie bringt diesen Sommer Malerei aus Groningen nach Oldenburg. Die Ausstellung gibt einen breiten Überblick in das gegenwärtige Kunstgeschehen Groningens im Bereich der Realistischen Malerei. Wo: Oldenburg, Staublau
25.07.2014
11:00 Uhr
Ein Tal in Kaschmir
Wo: Oldenburg, Staublau
Kerzenleuchter in der St. lamberti-Kirche
Christian Heubach
25.07.2014
12:00 Uhr
Mittagsgebet in der Lambertikirche

Nehmen Sie sich 15 Minuten Zeit für sich.

Wo: St. Lamberti-Kirche
Forum St. Peter
25.07.2014
12:15 Uhr
Eucharistiefeier
zum AUF-, AUS- und DURCHATMEN Wo: Forumskirche St. Peter
Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH
25.07.2014
14:00 Uhr
Stadt am Wasser.
Spritzig. Oldenburg - Stadt am Wasser.

Warum gibt es in der Schleusenstraße keine Schleuse, wie kam die Hunte nach Hundsmühlen und wo war sie früher? Und warum fließt die Lethe unter der Hunte hindurch? Das alles und noch mehr zeigt Ihnen auf der 12 km langen Radtour unser Stadtführer.

Wo: Cäcilienbrücke
Tobias Hantmann \"Kamel\" 2013, Teppich/Glas, 85 x 150 cm, Courtesy of the artist
25.07.2014
14:00 Uhr
Tobias Hantmann
Tobias Hantmann

Tobias Hantmann (*1976) lotet in seinen Arbeiten die Grenzen und Übergänge zwischen Malerei und Objekt aus. Er verwendet u.a. monochrome Velours-Teppiche, deren Oberflächen er durch das Aufstellen und Niederdrücken des Flors Bilder einschreibt.

Wo: Oldenburger Kunstverein
Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH
25.07.2014
14:00 Uhr
Stadtspaziergang.
Sehenswert. Stadtspaziergang durch Oldenburg.

Kulturhungrige und Schatzsucher erkunden bei dieser Entdeckungstour durch Oldenburgs Innenstadt Neues und Überraschendes:Was Mauern und Winkel, Kunstschätze und Kleinode in Oldenburg zu berichten haben, erzählt Ihnen unser Stadtführer jederzeit gern.

Wo: Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte / Schloss
25.07.2014
14:00 Uhr
Sükran Moral - B[R]YZANZ
Ausstellung im Edith-Russ-Haus

Moral arbeitet mit Performance,Skulptur und Fotografie.Ihre Werke beschäftigen sich mit Grenzfragen der Genderrollen und Machtstrukturen.Im Zentrum steht die Performance in dokumentarischer Form und als Bestandteil von Objekten und Installationen.

Wo: Edith-Ruß-Haus
Piraten-Team
Bild: Veranstalter
25.07.2014
15:00 Uhr
Piratenspielfest
Wer findet den Piraten mit den Goldtalern? Natürlich nur, wer die Aufgaben für das Piratenpatent gemeistert hat und das Geheimwort kennt. Wo: Oldenburg, Schlossplatz
Agnes Obel
Bild: Veranstalter
25.07.2014
15:00 Uhr
Agnes Obel „Aventine-Tour 2013“
Die dänische Künstlerin Agnes Obel bewegt sich stilistisch zwischen Katie Melua und Feist. Zum Release (30.9.13) ihres mit Spannung erwarteten neuen Albums ›Aventine‹ hat die großartige dänische Singersongwriterin Agnes Obel eine Europa-Tour angekündigt. Und neben dem Amsterdamer Paradiso, dem Brüsseler Cirque Royal, der Berliner P Wo: Oldenburg, Schlossplatz
Jörg Hemmen
25.07.2014
15:00 Uhr

Odysseus, griechischer Herumtreiber, clever, nett, witzig, wortgewandt, geschäftstüchtig, eitel, selbstverliebt, hat eine Idee: Wie wäre es, wenn wir die Odyssee nacherzählen ... nein nacherleben ... hier in Oldenburg? Wo: Oldenburg, Schlossplatz
Bild: Veranstalter
25.07.2014
15:00 Uhr

Deutschland 2013, 85 Min.Regie: Julia Oelkers Wo: Oldenburg, Schlossplatz
„Spannungsfelder“
Bild: Veranstalter
25.07.2014
15:00 Uhr
„Spannungsfelder“
Es ist soweit: Dirk Pistorius möchte der Öffentlichkeit seine Bilder und Zeichnungen zeigen. Sein 70. Geburtstag ist für den Künstler der Anlass, diese Ausstellung zu veranstalten. Wo: Oldenburg, Bauwerk-Halle
„Wie komm ich jetzt da drauf?“
Bild: Veranstalter
25.07.2014
15:00 Uhr
„Wie komm ich jetzt da drauf?“
Im Hinterraum seiner eigenen Geburtstagsparty zieht Jochen Busse kabarettistische Bilanz. In seinem schnellen, aktuellen und urkomischen Stück setzt er sich mit Themen auseinander, die ihn immer schon beschäftigt haben. Und mit Themen, die uns heut Wo: Oldenburg, Bauwerk-Halle
Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH
25.07.2014
15:00 Uhr
Kulinarische Stadtführung.
Lecker. Durch die kulinarischen Schatzkammern der Übermorgenstadt.

Wer nicht selbst am Herd stehen will, kann trotzdem alle kulinarischen Genüsse der Übermorgenstadt erleben, denn viele Spezialitäten werden auf dieser Stadtführung verkostet. Zwischen den Gängen erfahren Sie Wissenswertes aus Oldenburgs Geschichte.

Wo: Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte / Schloss
25.07.2014
15:00 Uhr
Haushaltsmanagement- Vorbereitung auf die Abschlussprüfung zur HauswirtschafterIn

Der Lehrgang beinhaltet folgende Themen :

Ernährungslehre in Theorie und Praxis, Haus- und Textilpflege, Einrichten und Gestalten von Räumen, Betreuung, Kommunikation, Wirtschafts- und Sozialkunde

Wo: Bildungswerk für Haushaltsmanagement
Break-Dance
Bild: Veranstalter
25.07.2014
16:00 Uhr

Wo: Oldenburg, An der Lambertikirche
Christoph Maria Herbst
Bild: Veranstalter
25.07.2014
16:00 Uhr
„Das total gefälschte Geheim-Tagebuch vom Mann von Angela Merkel“
Sie regiert das Land, er macht den Rest.Im Wahljahr 2013 geht Christoph Maria Herbst auf Tour und liest aus dem total fiktiven Tagebuch von "First Husband" Joachim Sauer, dem Mann an Merkels Seite, mit Szenen einer Ehe und privaten Anmerkungen zur Wo: Bremen, St. Petri Dom, St. Petri Dom, Bremen
25.07.2014
16:00 Uhr
Verleihung der Dr. Hans Riegel-Fachpreise 2014
Prämierung von Facharbeiten von Schülerinnen und Schülern

Die Dr. Hans Riegel-Fachpreise zeichnen schulische vorwissenschaftliche Arbeiten aus. Ziel der Fachpreise ist, junge Talente im mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich zu fördern und frühzeitig den Kontakt zur Hochschule und entsprechenden Fördermöglichkeiten herzustellen. Niedersächsische SchülerInnen konnten sich auch in diesem Jahr mit ihren Seminararbeiten um den Dr. Hans Riegel-Fachpreis bewerben. Neben den Fächern Biologie, Chemie, Mathematik und Physik wird er erstmalig auch in Informatik vergeben. Die jeweils drei besten Arbeiten eines Schulfachs werden ausgezeichnet.

Wo: Campus Wechloy, Großer Hörsaal (W3 1-161)
Royal Rangers Oldenburg
25.07.2014
16:30 Uhr
Christliche Pfadfinder "Royal Rangers"
Wir sind immer draußen!

Wir treffen uns alle 14 Tage im Wald von Wechloy. Wir haben feste Teams und lernen, uns in der Natur zu orientieren und Werte zu vertiefen, die das Leben in der Gesellschaft und der Natur achten.

Wo: Christliche Pfadfinder "Royal Rangers"
„Impröhliche Weihnachten“
Bild: Veranstalter
25.07.2014
16:30 Uhr
„Impröhliche Weihnachten“
Der Festtagsbraten ist verspeist, alle Geschenke ausgepackt, die Kerzen am Tannenbaum sind herunterg Der Festtagsbraten ist verspeist, alle Geschenke ausgepackt, die Kerzen am Tannenbaum sind heruntergebrannt. Die wichtigen Themen, die man mit seiner Familie zu besprechen hatte sind besprochen. Leere und Langeweile bereitet sich aus. Was kann man je Wo: Oldenburg, Schlossplatz
Bild: Veranstalter
25.07.2014
16:30 Uhr

Vor einem alten Zirkuswagen mit Kaffeezone präsentieren zwei Artisten auf 6 Beinen ein freundlich freches Spektakel. Wo: Oldenburg, Schlossplatz
25.07.2014
18:00 Uhr
Komponisten-Colloquium: "Musik unserer Zeit"
Vorstellung eigener Werke

mit Studierenden der Universität Oldenburg

Wo: Campus Haarentor, Kammermusiksaal (A11)
Brit Bartuschka
Bild: Veranstalter
25.07.2014
18:00 Uhr
Theater für Kinder
Die Geschichte basiert auf der Fabel „Die Grille und die Ameise“ von Jean de la Fontaine. Brit Bartuschka spielt und musiziert, ist Grille wie Maulwurf und begeistert größere und kleinere Kinder. Wo: Oldenburg, Schlossplatz
Ein Tal in Kaschmir
Bild: Veranstalter
25.07.2014
18:00 Uhr
Ein Theatersolo nach dem Roman von Hernán Rivera Letelier.
Eine Liebeserklärung an das große Kino dieser Welt – und eine Geschichte über Hoffnung und die individuelle Kraft in aussichtslosen Situationen.„Einen Film zu erzählen ist, als erzählte man einen Traum. Ein Leben zu erzählen ist, als erzäh Wo: Oldenburg, Bauwerk-Halle
25.07.2014
18:00 Uhr
Theater für Kinder
Die Geschichte basiert auf der Fabel „Die Grille und die Ameise“ von Jean de la Fontaine. Brit Bartuschka spielt und musiziert, ist Grille wie Maulwurf und begeistert größere und kleinere Kinder. Wo: Oldenburg, Schlossplatz
Stage Akademie Oldenburg: „Van Helsing“
Bild: Veranstalter
25.07.2014
18:00 Uhr
Stage Akademie Oldenburg: „Van Helsing“
Musical-Fans aufgepasst: Eine weitere Aufführung der neuen fantastischen Produktion „Van Helsing Musical-Fans aufgepasst: Eine weitere Aufführung der neuen fantastischen Produktion ›Van Helsing‹ der Stage Akademie Oldenburg wird 2013 in der Kulturetage stattfinden. Wo: Oldenburg, Bauwerk-Halle
Volker Schulze
25.07.2014
18:00 Uhr
Pizza all you can eat

Jeden Freitag, Pizza frisch vom Blech in zahlreichen Variationen mit Fleisch oder vegetarisch für 5 Euro, all you can eat, ein Getränk Mindestverzehr

Wo: Kneipe / Bistro Litfaß
„Beatles and more“ - Live 2014
Bild: Veranstalter
25.07.2014
19:00 Uhr
Bigband, Comedy, Hörspiel
Ein Science-Fiction-Abenteuer mit Bigbandmusik. „So klingt das Weltall: Ein abenteuerlicher Hörtrip mit galaktischen Helden und kosmischem Bigband Sound”. Wo: Oldenburg, Schlossplatz
25.07.2014
19:00 Uhr
Bigband, Comedy, Hörspiel
Ein Science-Fiction-Abenteuer mit Bigbandmusik. „So klingt das Weltall: Ein abenteuerlicher Hörtrip mit galaktischen Helden und kosmischem Bigband Sound”. Wo: Oldenburg, Schlossplatz
Foto: Ahmet Ögüt
25.07.2014
19:00 Uhr
Ahmet Ö?üt
Kunstaustellung im Horst-Janssen-Museum

Ahmet Ö?üts medien-künstlerische Arbeiten zeichnen sich durch einen einzigartigen Zugang zu komplexen, gesellschaftlichen Fragestellungen - wie etwa Migration und Bürgerunruhen - sowie durch einen feinsinnigen Humor in dieser Auseinandersetzung aus.

Wo: Horst-Janssen-Museum