Veranstaltungen - Stadt Oldenburg
Veranstaltungen

Sie sind selbst Veranstalter?

Tragen Sie Ihre Veranstaltung kostenlos ein! Hier registrieren »

Eine kurze Bedienungsanleitung finden Sie hier als PDF »

Sie sind bereits als Veranstalter registriert? Dann können Sie hier » Ihre Veranstaltungen in den Kalender eintragen.






BildWannWas und wo
22.09.2014 Auf die Lehrkräfte kommt es an!
31. Pädagogische Woche

Erfolgreiches Lernen und hoher Lernerfolg hängen, folgt man dem Bildungsforscher John A. C. Hattie, stark vom Lehrverhalten der Lehrkräfte ab. Danach ist es v. a. wichtig, wie Lehrkräfte Unterricht gestalten. Sie müssen wahrnehmen, was SchülerInnen denken, wissen und können, deren Perspektive einnehmen und Lernprozesse durch geeignete Lehrimpulse anregen - unsichtbares Lernen muss sichtbar werden! Bei der diesjährigen PW wird für zahlreiche Aspekte vorgestellt, wie es gelingen kann, Lernprozesse sichtbar zu machen und eigenes Lehrverhalten so auszurichten, dass Lernen erfolgreich stattfindet.

Wo: Campus Haarentor, Hörsaalzentrum (A14)
Ambulanter Hospizdienst Oldenburg
22.09.2014 Herbstausstellung: Lebensrückschau
"Was habe ich versäumt? Was hat mein Leben erfüllt?"

Eine Ausstellung von Erinnerungen in Textform. Die Lebensrückschau ist häufig ein Vorgang, der bei älteren und sterbenden Menschen einsetzt. Es wird auf Gelebtes und Ungelebtes zurückgeschaut.

 

Wo: Ambulanter Hospizdienst und Kinderhospizdienst Oldenburg
Kerstin Kramer
22.09.2014
08:30 Uhr
Kerstin Kramer: Wolkenkuckucksheim
Kunstausstellung

»Wolkenkuckucksheim« ist eine Zusammenstellung gemalter Bilder nicht realer Welten. Gesehene Gewohn­heiten aufzubrechen und Situationen aus ungewohn­ten Blickwinkeln zu beurteilen, ist das Anliegen, das Kerstin Kramer transportieren möchte.

Wo: VHS Oldenburg
Susanne Barelmann
22.09.2014
08:30 Uhr
Susanne Barelmann: Kontemplation

Susanne Barelmann zeigt im VHS Haus unter dem Titel »Kontemplation« ihre fotografische Serie »Vulgo«, die sich auf die psychodia­gnostischen Testverfahren des Schweizer Psychoanalytikers Hermann Rorschach (1884 bis 1922) bezieht.

Wo: VHS Oldenburg
Das Bild zeigt einen Jungen und ein Mädchen, die zwischen sich eine mit vielen Steinen beladene Plane schleppen.
UNICEF/ Alejandro Balaguer
22.09.2014
08:30 Uhr
UNICEF-Ausstellung "Kleine Hände - krummer Rücken"
Fotoausstellung und Rahmenprogramm zum Thema Kinderarbeit

Die Ausstellung mit ihren 29 großformatigen Fotografien inklusive Rahmenprogramm gibt eindrucksvolle Einblicke und Informationen über weltweite Ausbeutung von Kindernund zeigt Wege des Engagements für Schutz und Unterstützung der Kinder auf.

Wo: VHS Oldenburg
fotos datenbank
22.09.2014
09:00 Uhr
Keramische Arbeitstechniken I

Verschiedene Herstellungsweisen der Gefäßkeramik sowie die vielfältigen Dekorationstechniken werden in diesem Einführungskurs von Grund auf erprobt. Leitung: Christa Lingenau.

Wo: Werkschule
fotos datenbank
22.09.2014
09:00 Uhr
Drehkeramik
Freies Arbeiten

In den freien Arbeitsgruppen der Drehkeramik werden weiterführende Techniken des Freidrehens vorgestellt. Leitung: Curt R. Lehmann.

Wo: Werkschule
22.09.2014
10:00 Uhr
Ausstellung "Farben im Spiel"
Bilder von Christel Wedemann

Ausstellung täglich von 10 bis 12.30 Uhr und 15 bis 18 Uhr geöffnet

Wo: Hospiz St. Peter
inForum
22.09.2014
10:00 Uhr
Flurausstellung im inForum

In diesem Trimester steht auch die Flurausstellung unter dem Zeichen des 20-jährigen inForum-Jubiläums. Es können Leinwandbilder in unterschiedlichen Maltechniken, Fotografien, Stoffmalerei oder Metall-Recyling-Objekte betrachtet werden.

Wo: inForum im PFL
Kerzenleuchter in der St. lamberti-Kirche
Christian Heubach
22.09.2014
12:00 Uhr
Mittagsgebet in der Lambertikirche

Nehmen Sie sich 15 Minuten Zeit für sich.

Wo: St. Lamberti-Kirche
IBIS e.V.
22.09.2014
13:00 Uhr
Zukunftstag für Jugendliche
Im Rahmen der Interkulturellen Woche 2014

Der Übergang von Schule zu Beruf markiert für Jugendliche einen wichtigen Punkt in ihrem Leben. Deshalb veranstalten wir einen Zukunftstag, bei dem Jugendliche die Möglichkeit haben, sich über Zukunftsperspektiven zu informieren.

Anmeldung: 13 Uhr

Wo: CAFÉ IBIS
Ehe- und Familienberatung Oldenburg
22.09.2014
16:15 Uhr
Offene Sprechstunde der Ehe-, Familien- und Lebensberatung

Kommen Sie einfach vorbei, eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Wo: St. Lamberti-Kirche
fotos datenbank
22.09.2014
16:30 Uhr
Aufbaukeramik I
Freies Arbeiten

In diesem Kurs haben die Teilnehmer/innen die Möglichkeit nach thematischen Vorgaben, Beispielen und Anregungen der Kursleiterin ihre jeweiligen Arbeiten zu gestalten. Leitung: Heidrun Schmidt-Wilkens.

Wo: Werkschule
Logo Klimaplus Oldenburg
klima(+)Oldenburg
22.09.2014
18:00 Uhr
Strom clever nutzen
LED-Beleuchtung, Umwälzpumpen, Ökostrom & Co für Eigentümer und Mieter

Referent: Raymond Krieger, Verbraucherzentrale Bremen

Strombetriebene Geräte sind allgegenwärtig. Vielen Bürgen ist der eigene Stromverbrauch allerdings ein Rätsel.

 

Wo: Kulturzentrum PFL
Volker Schulze
22.09.2014
18:00 Uhr
Thai im Litfaß
Thailändische Spezialitäten

Jeden Montag (18 bis 23 Uhr) bietet das Litfaß eine kleine und feine Auswahl hausgemachter thailändischer Spezialitäten nach Original-Rezepten an. Auf der Speisekarte finden sich vegetarische Gerichte und Speisen mit Fleisch/Fisch, Dessert inklusive

Wo: Kneipe / Bistro Litfaß
IBIS e.V.
22.09.2014
19:00 Uhr
Filmaufführung: "Die gefährlichsten Schulwege der Welt"
Im Rahmen der Interkulturellen Woche 2014

"Die gefährlichsten Schulwege der Welt" begleitet Schulkinder aus Nepal, Sibirien und Kenia auf ihrem beschwerlichen Schulwegen. Wie viel Mut manche Kinder aufbringen, um eine Chance auf Bildung zu haben, lässt manche Zuschauende nachdenklich werden.

Wo: IBIS-Halle
fotos datenbank
22.09.2014
19:00 Uhr
Drehkeramik II
Freies Arbeiten

In den freien Arbeitsgruppen der Drehkeramik werden weiterführende Techniken des Freidrehens vorgestellt. Leitung: Curt R. Lehmann.

Wo: Werkschule
22.09.2014
20:00 Uhr
Uwe-Christian Arnold
Uwe-Christian Arnold liest: Letzte Hilfe (Rowohlt Verlag) Wo: Theater Laboratorium
Matthias Lorenz
22.09.2014
20:00 Uhr
Alte Meister - Auftakt
Matthias Lorenz - Cello solo

1960 komponierte Bernd-Alois Zimmermann die „sonate für cello solo“, die Siegfried Palm im gleichen Jahr uraufführte. Für die Celloliteratur markiert das einen Einschnitt, seitdem haben nahezu alle Komponisten für Cello solo komponiert.

Wo: Wilhelm13 Musik- und Literaturhaus
23.09.2014 Seminar: „Methodenvielfalt und Förderung aktiven Lernens"
im Rahmen des Zertifikatsprogramms „Hochschuldidaktische Qualifizierung" (Modul 1, Baustein 1.1)

mit Beate Baxmann

Wo: Campus Haarentor
23.09.2014 Auf die Lehrkräfte kommt es an!
31. Pädagogische Woche

Erfolgreiches Lernen und hoher Lernerfolg hängen, folgt man dem Bildungsforscher John A. C. Hattie, stark vom Lehrverhalten der Lehrkräfte ab. Danach ist es v. a. wichtig, wie Lehrkräfte Unterricht gestalten. Sie müssen wahrnehmen, was SchülerInnen denken, wissen und können, deren Perspektive einnehmen und Lernprozesse durch geeignete Lehrimpulse anregen - unsichtbares Lernen muss sichtbar werden! Bei der diesjährigen PW wird für zahlreiche Aspekte vorgestellt, wie es gelingen kann, Lernprozesse sichtbar zu machen und eigenes Lehrverhalten so auszurichten, dass Lernen erfolgreich stattfindet.

Wo: Campus Haarentor, Hörsaalzentrum (A14)
23.09.2014 "Auf den Spuren Carl von Ossietzkys"
Die Geschichte der Emslandlager 1933 bis 1945

mit Kurt Buck (Emslandlager Esterwegen) Am 4. Mai 1938 starb in Berlin der Journalist und Pazifist Carl von Ossietzky an den Folgen der im Konzentrationslager Esterwegen erlittenen gesundheitlichen Schäden. Wenige Stunden nach dem Reichstagsbrand wird von Ossietzky in seiner Wohnung verhaftet. Im Mittelpunkt des 1. Vortrages stehen Zeugnisse seiner Inhaftierung in Gefängnissen und Konzentrationslagern. Im 2. Vortrag kommen andere Lagerinsassen zu Wort und es folgt an einem 3. Termin eine Exkursion nach Esterwegen.

Wo: Lifelong Learning Campus, V02 / V03
Ambulanter Hospizdienst Oldenburg
23.09.2014 Herbstausstellung: Lebensrückschau
"Was habe ich versäumt? Was hat mein Leben erfüllt?"

Eine Ausstellung von Erinnerungen in Textform. Die Lebensrückschau ist häufig ein Vorgang, der bei älteren und sterbenden Menschen einsetzt. Es wird auf Gelebtes und Ungelebtes zurückgeschaut.

 

Wo: Ambulanter Hospizdienst und Kinderhospizdienst Oldenburg
Wochenmarkt auf dem Pferdemarkt
Fotografie & GrafikDesign Peter Duddek, Oldenburg
23.09.2014
07:00 Uhr
Wochenmarkt auf dem Pferdemarkt
Wo: Pferdemarkt
Wochenmarkt auf dem Rathausmarkt
Fotografie & GrafikDesign Peter Duddek, Oldenburg
23.09.2014
07:00 Uhr
Wochenmarkt auf dem Rathausmarkt
Wo: Rathausmarkt
Kerstin Kramer
23.09.2014
08:30 Uhr
Kerstin Kramer: Wolkenkuckucksheim
Kunstausstellung

»Wolkenkuckucksheim« ist eine Zusammenstellung gemalter Bilder nicht realer Welten. Gesehene Gewohn­heiten aufzubrechen und Situationen aus ungewohn­ten Blickwinkeln zu beurteilen, ist das Anliegen, das Kerstin Kramer transportieren möchte.

Wo: VHS Oldenburg
Susanne Barelmann
23.09.2014
08:30 Uhr
Susanne Barelmann: Kontemplation

Susanne Barelmann zeigt im VHS Haus unter dem Titel »Kontemplation« ihre fotografische Serie »Vulgo«, die sich auf die psychodia­gnostischen Testverfahren des Schweizer Psychoanalytikers Hermann Rorschach (1884 bis 1922) bezieht.

Wo: VHS Oldenburg
Das Bild zeigt einen Jungen und ein Mädchen, die zwischen sich eine mit vielen Steinen beladene Plane schleppen.
UNICEF/ Alejandro Balaguer
23.09.2014
08:30 Uhr
UNICEF-Ausstellung "Kleine Hände - krummer Rücken"
Fotoausstellung und Rahmenprogramm zum Thema Kinderarbeit

Die Ausstellung mit ihren 29 großformatigen Fotografien inklusive Rahmenprogramm gibt eindrucksvolle Einblicke und Informationen über weltweite Ausbeutung von Kindernund zeigt Wege des Engagements für Schutz und Unterstützung der Kinder auf.

Wo: VHS Oldenburg
fotos datenbank
23.09.2014
09:00 Uhr
Drehkeramik III
Freies Arbeiten

In den freien Arbeitsgruppen der Drehkeramik werden weiterführende Techniken des Freidrehens vorgestellt. Leitung: Christa Lingenau.

Wo: Werkschule
fotos datenbank
23.09.2014
09:30 Uhr
Portraitzeichnen nach Fotos

Wie übertrage ich eine Portraitfotografie in den richtigen Proportionen auf die Zeichenfläche oder Leinwand? Um diese unter anderem Kernfragen geht es in diesem Kurs. Leitung: Mario Müller.

Wo: Werkschule
23.09.2014
10:00 Uhr
Vorträge und Exkursion: "Auf den Spuren Carl von Ossietzkys. Die Geschichte der Emslandlager 1933 bis 1945"

mit Kurt Buck (Gedenkstätte Esterwegen) Vortrag 1: 13.05.2014, 10:00 Uhr: "Der Häftling Carl von Ossietzky"; Vortrag 2: 27.05.2014, 10:00 Uhr: "Begegnungen mit Carl von Ossietzky im Konzentrationslager Esterwegen 1935" Exkursion zur Gedenkstätte Esterwegen :20. Juni 2014, 10:30 Uhr (in der Gedenkstätte): "Auf den Spuren Carl von Ossietzkys. Die Geschichte der Emslandlager 1933 bis 1945"

Wo: Lifelong Learning Campus, V03 0-E005
Foto: Ahmet Ögüt
23.09.2014
10:00 Uhr
Ahmet Ögüt
Kunstaustellung im Horst-Janssen-Museum

Ahmet Ögüts medien-künstlerische Arbeiten zeichnen sich durch einen einzigartigen Zugang zu komplexen, gesellschaftlichen Fragestellungen - wie etwa Migration und Bürgerunruhen - sowie durch einen feinsinnigen Humor in dieser Auseinandersetzung aus.

Wo: Horst-Janssen-Museum
23.09.2014
10:00 Uhr
Ausstellung "Farben im Spiel"
Bilder von Christel Wedemann

Ausstellung täglich von 10 bis 12.30 Uhr und 15 bis 18 Uhr geöffnet

Wo: Hospiz St. Peter
Crossover-Plakat. Bild: Stäglich/Kirschner
Bild: Stäglich/Kirschner
23.09.2014
10:00 Uhr
Crossover – Nicola Stäglich und Wulf Kirschner
Malerei, Objekte und Skulpturen

Die Ausstellung „Crossover“ ist ein experimentelles Statement zur zeitgenössischen Skulptur und eröffnet neue Wirklichkeitserfahrungen von Farbe, Raum und Plastizität.

Wo: Stadtmuseum Oldenburg
inForum
23.09.2014
10:00 Uhr
Flurausstellung im inForum

In diesem Trimester steht auch die Flurausstellung unter dem Zeichen des 20-jährigen inForum-Jubiläums. Es können Leinwandbilder in unterschiedlichen Maltechniken, Fotografien, Stoffmalerei oder Metall-Recyling-Objekte betrachtet werden.

Wo: inForum im PFL
Horst Janssen, highländer, 1991, Aquarell © VG Bild-Kunst, 2014
23.09.2014
10:00 Uhr
"Geile Sybillchen"
Erotische Fantasien von Horst Janssen Wo: Horst-Janssen-Museum
Nicola Stäglich, Blue Landscape, 2013, Acryl und Öl auf Leinwand. © Nicola Stäglich
Nicola Stäglich, Blue Landscape, 2013, Acryl und Öl auf Leinwand. © Nicola Stäglich
23.09.2014
10:15 Uhr
InForum-Führung mit der Kuratorin Dr. Sabine Isensee
durch die Ausstellung "Crossover: Nicola Stäglich/Wulf Kirschner. Malerei, Skulpturen, Objekte“

Die Ausstellung zeigt den spannenden Dialog zwischen der in Oldenburg geborenen Malerin Nicola Stäglich und dem norddeutschen Bildhauer Wulf Kirschner. Dabei trifft Hartschaum auf Stahl, Quadrate auf Quader und Neonfarbe auf irisierende Schweißnähte.

Wo: Stadtmuseum Oldenburg
inForum
23.09.2014
10:15 Uhr
Kooperation mit dem Stadtmuseum
Führung durch die Ausstellung "Nicola Stäglich und Wulf Kirschner - Crossover"

mit Dr. Sabine Isensee. Die in Oldenburg geborene Malerin Nicola Stäglich und der norddeutsche Bildhauer Wulf Kirschner präsentieren in einem spannungsreichen Dialog gemeinsam Werke, die sich dem jeweils anderen Medium nähern.

Wo: Stadtmuseum Oldenburg
Foto: Stadt Oldenburg
23.09.2014
11:00 Uhr
23.09.2014
11:00 Uhr
Türkische Bibliothek
Ausstellung türkischer Literatur mit Finissage

Die Stadtbibliothek Oldenburg präsentiert aus ihrem Bestand Romane, Biographien, Erzählungen und Prosasammlungen türkischer Autorinnen und Autoren.

Wo: PFL Kulturzentrum
Kerzenleuchter in der St. lamberti-Kirche
Christian Heubach
23.09.2014
12:00 Uhr
Mittagsgebet in der Lambertikirche

Nehmen Sie sich 15 Minuten Zeit für sich.

Wo: St. Lamberti-Kirche
Maki Na Kamura LD XXXII (Diptychon), 2014 Öl u. Wasser auf Mischgewebe 130 x 160/130 x 160 cm
23.09.2014
14:00 Uhr
Maki Na Kamura "o lala, von was für glänzenden liebhabereien ich träumte!"
Maki Na Kamura

Maki Na Kamura wurde in Osaka geboren. Ihre Arbeit zählt zu den "New Perspectives in Painting" im Nachschlagewerk Vitamin P2 (Phaidon Press) und wurde zuletzt mit dem Falkenrot Preis 2013 ausgezeichnet. Sie lebt und arbeitet in Berlin.

 
Wo: Oldenburg, Oldenburger Kunstverein
inForum
23.09.2014
15:00 Uhr
Bücher-Tausch-Börse im inForum

Kostenlos für jedermann findet bereits im 12. Jahr regelmäßig dienstags in den ungeraden Kalenderwochen von 15 bis 17 Uhr die Bücher-Tausch-Börse des inForum im Keller des PFL statt. Jeder ist herzlich willkommen zum Tauschen und Stöbern.

Wo: inForum im PFL
werkschule
23.09.2014
15:00 Uhr
Abenteuer Malerei
Abstrakte und realistische Bilder in Acryl-, Öl und experimenteller Spachteltechnik

Unter Einsatz gespachtelter Strukturpasten, Acryl- und Ölfarben entstehen strukturbetonte Bilder, die in ihrer Schichtung und Chromatik sich beständig auf dem Grat zwischen realistischer Malerei und abstraktem Farbraum bewegen. Leitung: Mario Müller.

Wo: Werkschule
Horst Janssen, highländer, 1991, Aquarell © VG Bild-Kunst, 2014
23.09.2014
16:00 Uhr
Literarische Führung „Liebe am Morgen muss man sich borgen.“
Rahmenprogramm zur Ausstellung "Geile Sybillchen". Erotische Fantasien von Horst Janssen

Horst Janssens Literatur strotzt vor erotischen Anspielungen. Anhand von Bildern setzt Dirk Meyer ausgewählte Texte in Bezug zu den, in der Ausstellung, gezeigten Arbeiten.

Wo: Horst-Janssen-Museum
23.09.2014
16:00 Uhr
Energieberatungstage in Kreyenbrück
Kostenlose Beratung durch unabhängige Energieberater

Ein Angebot für Eigentümer und Vermieter, die sich einen Überblick über die Möglichkeiten zur Energieeinsparung und Nutzung erneuerbarer Energien für ihr Haus verschaffen wollen. Anmeldung bis 22. September unter 235-3244

Wo: Grundschule "Unter dem Regenbogen"
fotos datenbank
23.09.2014
17:45 Uhr
Aktionsraum Mappe

Dieser Kurs richtet sich an Interessierte, die Fachrichtungen wie z.B. Mode, Architektur, Grafik, Illustration, Foto, Film, Mediendesign, Produkt-Design, Licht-Design, Malerei, Performance, Bildhauerei usw. studieren möchten. Leitung: P. Holthuizen.

Wo: Werkschule
inForum
23.09.2014
18:00 Uhr
Kooperation "Zu Besuch!" mit dem Horst-Janssen-Museum
Ist ja praktisch! - Praxiswerkstatt

Dem Körper auf den Leib gerückt - (Schnupper-)Aktkurs. Haben Sie Lust, den Körper zeichnerisch zu entdecken? Horst Janssen spielte mit den Körperformen, mit Linie und Fläche! An zwei Abenden bekommen Sie Gelegenheit, vor einem Modell zu zeichnen.

Wo: Horst-Janssen-Museum
Horst Janssen, highländer, 1991, Aquarell © VG Bild-Kunst, Bonn 2014
23.09.2014
18:00 Uhr
Ist ja praktisch! Dem Körper auf den Leib gerückt
Ein (Schnupper-)Aktkurs zur Ausstellung "Geile Sybillchen‘ – Erotische Fantasien von Horst Janssen"

Horst Janssen spielte mit den Körperformen, mit Linie und Fläche. Nach einer Erkundung der Ausstellung, bekommen Sie an zwei weiteren Abenden  Gelegenheit vor einem Modell zu zeichnen. Helmut Feldmann begleitet den Kurs und gibt praktische Tipps.

Wo: Horst-Janssen-Museum
Thiemo Eddiks
23.09.2014
18:00 Uhr
Oldenburger Computer-Museum e.V.
Dauerausstellung "Heimcomputer der 1970er und-80er Jahre"

Heimcomputer der 1970er- und 80er-Jahre kann man im Oldenburger Computer-Museum (OCM), Deutschlands einzigem Heimcomputermuseum, nicht nur ansehen, sondern auch ausprobieren.

Wo: Oldenburger Computer-Museum e.V.
fotos datenbank
23.09.2014
18:00 Uhr
Drehkeramik IV
Freies Arbeiten

In den freien Arbeitsgruppen der Drehkeramik werden weiterführende Techniken des Freidrehens vorgestellt. Leitung: Curt R. Lehmann.

Wo: Werkschule
Volker Schulze
23.09.2014
18:00 Uhr
Tapas y mas

Frische Tapas in vielen Variationen, Fleisch, Fisch, Gemüse

Wo: Kneipe / Bistro Litfaß