Soziale Landkarte - Stadt Oldenburg
Soziale Landkarte „SOLA“

SOLA – Soziale Landkarte

Titelblatt der SOLA. Quelle: Stadt Oldenburg
Quelle: Stadt Oldenburg

Angebote und Informationen für ältere und sehr alte Menschen sowie deren Angehörige

Das zentrale Nachschlagewerk ist aktualisiert und ergänzt worden. Eine Besonderheit ist ein Kapitel zum Thema „Pflegeberatung“. Die Koordinierungsstelle Altenhilfe der Stadt Oldenburg hat die Aktualisierung und Ergänzung vorgenommen und möchte damit Bürgerinnen und Bürger dabei unterstützen, möglichst lange eigenverantwortlich und selbstständig im vertrauten Umfeld wohnen zu bleiben.

In der SOLA finden sich Angebote, Einrichtungen, Projekte und Hilfen für ältere und sehr alte Menschen innerhalb des Stadtgebietes.

Als Neuheit können die Internetadressen (Verlinkungen) direkt angesteuert werden, was eine einfachere Nutzung garantiert.

Nützlicher Kompass für den Alltag
„Die Stadt Oldenburg nimmt die öffentliche Diskussion um den demografischen Wandel sehr ernst“, sagt Erste Stadträtin Silke Meyn. „Mit der SOLA haben wir einen Meilenstein erreicht und geben älteren und sehr alten Menschen einen Kompass durch den Alltag an die Hand.“ Auch im Fall eines Pflege- oder Unterstützungsbedarfs besteht meistens der Wunsch, so lange wie möglich im eigenen Wohnumfeld zu bleiben. „Die SOLA ermöglicht einen umfassenden Überblick über die seniorenspezifische Angebotslandschaft und einen schnellen Zugang zu hilfreichen Kontaktdaten“, erläutert Friederike Oltmer von der Koordinierungsstelle Altenhilfe. Für ältere Menschen und ihre pflegenden Angehörigen sowie auch für Beratungsstellen der Anbieter stellt die SOLA eine grundlegende Orientierungshilfe dar.

Einteilung in fünf Kategorien

Die Strukturierung der SOLA in die fünf Kategorien Beratung/Information, Gesundheit/Pflege, Wohnen/Versorgung, Partizipation/Engagement sowie Bildung/Kultur/Begegnung erleichtert die Suche nach passenden Angeboten und Hilfen.

Mehr als 200 Angebote auf 244 Seiten
Auf 244 Seiten führt die SOLA über 200 Angebote auf und gibt hilfereiche Tipps zum Beispiel zum Thema Pflegeberatung. Ab sofort ist die aktualisierte Auflage der SOLA als Broschüre im Seniorenservicebüro der Stadt Oldenburg in der Straßburger Straße 8, im Bürgerbüro Mitte am Pferdemarkt, im Bürgerbüro Nord an der Straße Stiller Weg 10 und im inForum im Kulturzentrum PFL kostenlos erhältlich.

Download

Hier gibt es die aktualisierte „Soziale Landkarte“ SOLA zum Download » (PDF, Stand Oktober 2013)