Veranstaltungen - Stadt Oldenburg
Veranstaltungen

Sie sind selbst Veranstalter?

Tragen Sie Ihre Veranstaltung kostenlos ein! Hier registrieren »

Eine kurze Bedienungsanleitung finden Sie hier als PDF »

Sie sind bereits als Veranstalter registriert? Dann können Sie hier » Ihre Veranstaltungen in den Kalender eintragen.






BildWannWas und wo
Foto: Markus Hibbeler
Die kleinsten Schönheiten des Meeres in 3D: Diatomeen, Radiolarien und Foraminiferen
Ausstellung

Prof. Dr. Heribert Cypionka,ICBM, Uni Ol und Eberhard Raap, Sangerhausen Mit bloßem Auge ist das mikroskopisch kleine Phytoplankton, das aus einzelligen Algen besteht, in unseren Meeren und Seen nicht zu erkennen. Dieser Vortrag nimmt Sie mit auf eine Reise in den Mikrokosmos der Nordsee und zeigt Ihnen die atemberaubende Formenvielfalt und beeindruckende Lebensweise des Phytoplanktons .

Wo: Schlaues Haus Oldenburg
16.12.2017 "Botanischer Adventskalender"

Wo: Botanischer Garten
16.12.2017 Ringvorlesung: "Sites of Encounter"
Boundaries, LIminalities, and Their Media

NNN Ringvorlesung (Norddeutsches Netzwerk Nordamerikastudien) Die Vorlesungsreihe thematisiert "Sites of Encounter" als verschiedene soziale, geographische und mediale Umfelder und Welten, welche Dynamiken kulturellen Austausches prägen und zugleich davon geprägt werden. Es wird acht Vorträge von AmerikanistInnen norddeutscher Universitäten dazu geben jeweils dienstags 18.00-20.00 Uhr in A01 0-010a. Http://www.uni-oldenburg.de/en/english-american/research/projects-and-programmes/lecture-series/

Wo: Campus Haarentor, Hörsaalzentrum (A14)
Wochenmarkt auf dem Rathausmarkt
Fotografie & GrafikDesign Peter Duddek, Oldenburg
16.12.2017
07:00 Uhr
Wochenmarkt auf dem Rathausmarkt

(Achtung: Anderer Ort wegen Lamberti-Markt)

Wo: Kasinoplatz
Wochenmarkt auf dem Pferdemarkt
Fotografie & GrafikDesign Peter Duddek, Oldenburg
16.12.2017
07:00 Uhr
Wochenmarkt auf dem Pferdemarkt
Wo: Pferdemarkt
Wochenmarkt auf dem Rathausmarkt
Rathausmarkt. Foto: Stadt Oldenburg
16.12.2017
07:00 Uhr
Wochenmarkt auf dem Rathausmarkt
Wo: Rathausmarkt
Geflügelausstellung
Bild: Veranstalter
16.12.2017
09:00 Uhr
Nord-West-Schau des Geflügelzuchtvereins Oldenburg e.V.
Wo: Weser-Ems Hallen Oldenburg
First Kiss - Elvira Dik
16.12.2017
09:00 Uhr
Elvira Dik
"Super Torten"

Elvira Dik malt in fast superrealistischem Stil Blumen, Lakritz, Kuschelbären  und Torten überwiegend im  Groβformat. Sie packt die Tragik des Lebens in farbenfrohe Süβigkeiten. Hinter der süβen Fassade versteckt sich der Untergang.

Wo: Staublau Galerie
16.12.2017
10:00 Uhr
Tobias Dostal
Grafikpreisträger 2017

Tobias Dostal erschafft mit seinen Zeichnungen bewegte Bilder und filmische Illusionen. Verwandlungen von Menschen, Tieren und Gegenständen werden auf überraschende Weise animiert.

Wo: Horst-Janssen-Museum
Fokus Oldenburg
Fotos: Nordhausen/Kreier
16.12.2017
10:00 Uhr
Fokus Oldenburg
Die Bildjournalisten Günter Nordhausen und Peter Kreier

Die Ausstellung würdigt mit ausgewählten Fotografien erstmals das Schaffen zweier Oldenburger Bildjournalisten. Im Facettenreichtum der
gezeigten Fotografien bietet es gleichzeitig einen Einblick in gut fünf Jahrzehnte Nachkriegsgeschichte der Stadt.

Wo: Stadtmuseum Oldenburg
16.12.2017
10:00 Uhr
Sonderausstellung "Laubenvögel - Ein Leben auf der Bühne"

Faszinierende Vögel und beeindruckende Bauten: erleben Sie die weltweit einmalige Ausstellung "Laubenvögel - Ein Leben auf der Bühne"

Wo: Landesmuseum Natur und Mensch
Herkunft verpflichtet
16.12.2017
10:00 Uhr
Herkunft verpflichtet!
Die Geschichte hinter den Werken

Aufgabe der Provenienzforschung ist es, die Herkunft von Kunst- und Kulturobjekten zu klären. Ein Schwerpunkt liegt dabei in der Auffindung von NS-verfolgungsbedingt entzogenem Kunst- und Kulturgut, das zwischen 1933 und 1945 den Besitzer wechselte.

Wo: Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte/Schloss
Prinzenpalais
16.12.2017
10:00 Uhr
Kabinettschau: Gewirkte Bilder - Wandteppiche des 20. Jahrhunderts

Als textile Kunst fristen gewirkte Bildteppiche ein Dasein zwischen den klassischen Kunstgattungen. Sie hängen an den Wänden wie Gemälde, sind aufgrund ihrer Materialität und ursprünglichen Funktion aber auch Kunstgewerbe und Handwerkskunst.

Wo: Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte/Prinzenpalais
Titelmotiv: Peter Duddek; Gestaltung: Stockwerk 2
16.12.2017
11:00 Uhr
Lamberti-Markt

Der Weihnachtsmarkt in der Oldenburger City vom 28. November bis 22. Dezember 2017.

Öffnungszeiten:
freitags und samstags: 11.00 - 21.30 Uhr
sonntags bis donnerstags: 11.00 - 20.30 Uhr
Eröffnungstag, 22.11.: 17.00 - 20.30 Uhr
Sa., 2.12.: 11.00 - 24 Uhr

Wo: Rathausmarkt
Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH
16.12.2017
11:00 Uhr
Stadtspaziergang.
Sehenswert. Stadtspaziergang durch Oldenburg.

Kulturhungrige und Schatzsucher erkunden bei dieser Entdeckungstour durch Oldenburgs malerische Innenstadt viel Neues und Überraschendes. Was Mauern und Winkel in Oldenburg alles zu berichten haben, erzählt Ihnen unser Stadtführer jederzeit gern.

Wo: Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte/Schloss
©Ted Partin, Bedford Stuyvesant IV, 2006
16.12.2017
11:00 Uhr
Portrait II
Ausstellung im Oldenburger Kunstverein

Nach der Portrait-Ausstellung im Jahr 2015 mit Fotografien aus der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts konzentriert sich die aktuelle Ausstellung auf jüngere Künstler.

Wo: Oldenburger Kunstverein
Julia Siegmund, „Diesmal sei es ohne uns“, Unikatdruck auf Büttenpapier, Mischtechnik, 2017, 77 x 65 cm
16.12.2017
11:00 Uhr
KÜNSTLER DER GALERIE
Malerei, Grafik und Skulptur - 12. Januar 2018

Ausgestellt werden neue Werke folgender Künstlerinnen und Künstler: Helmut Helmes, Mathias Kadolph, Sonja Koczula, Thomas Ritter, Francine Schrikkema, Julia Siegmund und Armin Weinbrenner.

Wo: galerie kunstück
Edith-Russ-Haus
16.12.2017
11:00 Uhr
Denn hinter diesem Horizont liegt ein weiterer Horizont
Internationale Gruppenausstellung im Edith-Russ-Haus für Medienkunst

Das Edith-Russ-Haus zeigt die Ausstellung "Denn hinter diesem Horizont liegt ein weiterer Horizont" in Kooperation mit dem Museum Sztuki in Lodz. Die Ausstellung spiegelt den Blick der zeitgenössischen Kunst auf alternative Zukunftsentwürfe.

Wo: Edith-Russ-Haus für Medienkunst
Valerie Tine Lamprecht
16.12.2017
11:00 Uhr
Ausstellung: Freude am Foto. Der CEWE Photo Contest
Eine Auswahl von Teilnehmern auf Europas größter Onlineplattform für Fotowettbewerbe

Bei 86 Themen mit über 88.000 Teilnehmern und mehr als 410.000 Einsendungen seit 2012 beweisen die CEWE Fotowettbewerbe jedes Mal aufs Neue, die Freude der Teilnehmer an der Fotografie.

Wo: VHS Oldenburg
Bärbel Woitas
16.12.2017
11:00 Uhr
Ausstellung: Bärbel Woitas – „Maikäfer flieg und heimatliche Impressionen

Bärbel Woitas Ausstellung ist eine Art Tagebuch und dokumentiert mit einer über mehrere Jahre reichenden künstlerischen Auseinandersetzung die traumatischen Erlebnisse ihrer Flucht als 6-jähriges Kind aus der Heimat Greifenberg/Pommern.

Wo: VHS Oldenburg
Sarah Esslinger-Dahlmann
16.12.2017
11:00 Uhr
Ausstellung: Sarah Esslinger-Dahlmann – „Die Kraft, mit der etwas wirkt“

In den Arbeiten der Künstlerin Sarah Esslinger-Dahlmann dreht sich alles um das Thema Farbe. Es geht um die eigentliche Größe der Farbe, ihre Intensität, Kraft und ihre Bedeutung in der Wahrnehmung unserer Umwelt.

Wo: VHS Oldenburg
16.12.2017
11:00 Uhr
Ausstellung: Lex Drewinski
Eine Ausstellung im Rahmen der „Polen Begegnungen“

Ich hatte das Glück, in einem Land geboren zu sein, wo das Plakat zur Kunst zählte. Dieses Mediums gibt mir immer wieder die Gelegenheit, an verschiedenen Orten der Welt, aktive Meinungen zu formulieren und Haltungen zu manifestieren. (Lex Drewinski)

Wo: VHS Oldenburg
16.12.2017
14:00 Uhr
Workshop für Kinder: Es weihnachtet
Für Kinder von vier bis sechs Jahren. Mit Dörte Mitwollen.

Wir öffnen geheime Kisten und gucken in verborgene Ecken – ganz wie zu Weihnachten. Gemeinsam entdecken wir das Museum. Du hörst spannende Geschichten über Tiere und Menschen. Dann darfst du aus Papier und Naturmaterial kleine Dinge selber basteln.

Wo: Landesmuseum Natur und Mensch
eat-the-world Logo
eat-the-world GmbH
16.12.2017
14:00 Uhr
Kulinarische Stadtführung in der Oldenburger Altstadt
Sieben Kostproben in drei Stunden!

Tauchen Sie ein in die grüne Weser-Ems-Metropole und erfahren Sie, warum Oldenburg die zufriedensten Einwohner Deutschlands hat. Lauschen Sie interessanten Anekdoten und genießen Sie dabei leckere Kostproben lokaler Cafés, Bistros und Restaurants!

Wo: Treffpunkt kulinarische Stadtführung mit eat-the-world
16.12.2017
16:00 Uhr
Gastspiel Theater Tüte: Glöckchen oder Trompete?
Für Kinder ab zwei Jahren und Erwachsene

Was ist Weihnachten? Wie sieht es aus? Wie duftet es? Und welche Farbe hat es? Und was gehört eigentlich dazu? In diesem Stück können Kinder und Erwachsene bei den weihnachtlichen Vorbereitungen mithelfen.

Wo: theater wrede +
16.12.2017
16:00 Uhr
Emil un de Detektive

nach Erich Kästner ab 6 Jahren Spielraum

Wo: Oldenburgisches Staatstheater - Weitere Spielorte
16.12.2017
19:30 Uhr
Jesus Christ Superstar

Musical von Andrew Lloyd Webber

Wo: Oldenburgisches Staatstheater
16.12.2017
20:00 Uhr
Sisis Gedichte

Lieder aus dem Tagebuch der Kaiserin Elisabeth
16.12.2017 | 20 Uhr | Kleines Haus

Wo: Oldenburgisches Staatstheater
16.12.2017
20:00 Uhr
Tschick

von Wolfgang Herrndorf

Wo: Oldenburgisches Staatstheater / Exerzierhalle
Foto: Markus Hibbeler
Die kleinsten Schönheiten des Meeres in 3D: Diatomeen, Radiolarien und Foraminiferen
Ausstellung

Prof. Dr. Heribert Cypionka,ICBM, Uni Ol und Eberhard Raap, Sangerhausen Mit bloßem Auge ist das mikroskopisch kleine Phytoplankton, das aus einzelligen Algen besteht, in unseren Meeren und Seen nicht zu erkennen. Dieser Vortrag nimmt Sie mit auf eine Reise in den Mikrokosmos der Nordsee und zeigt Ihnen die atemberaubende Formenvielfalt und beeindruckende Lebensweise des Phytoplanktons .

Wo: Schlaues Haus Oldenburg
17.12.2017 "Botanischer Adventskalender"

Wo: Botanischer Garten
17.12.2017 Ringvorlesung: "Sites of Encounter"
Boundaries, LIminalities, and Their Media

NNN Ringvorlesung (Norddeutsches Netzwerk Nordamerikastudien) Die Vorlesungsreihe thematisiert "Sites of Encounter" als verschiedene soziale, geographische und mediale Umfelder und Welten, welche Dynamiken kulturellen Austausches prägen und zugleich davon geprägt werden. Es wird acht Vorträge von AmerikanistInnen norddeutscher Universitäten dazu geben jeweils dienstags 18.00-20.00 Uhr in A01 0-010a. Http://www.uni-oldenburg.de/en/english-american/research/projects-and-programmes/lecture-series/

Wo: Campus Haarentor, Hörsaalzentrum (A14)
Geflügelausstellung
Bild: Veranstalter
17.12.2017
09:00 Uhr
Nord-West-Schau des Geflügelzuchtvereins Oldenburg e.V.
Wo: Weser-Ems Hallen Oldenburg
First Kiss - Elvira Dik
17.12.2017
09:00 Uhr
Elvira Dik
"Super Torten"

Elvira Dik malt in fast superrealistischem Stil Blumen, Lakritz, Kuschelbären  und Torten überwiegend im  Groβformat. Sie packt die Tragik des Lebens in farbenfrohe Süβigkeiten. Hinter der süβen Fassade versteckt sich der Untergang.

Wo: Staublau Galerie
Foto: Martin Frebel
17.12.2017
10:00 Uhr
Gottesdienst mit Projektchor und Posaunenchor
Wo: Christuskirche
17.12.2017
10:00 Uhr
Tobias Dostal
Grafikpreisträger 2017

Tobias Dostal erschafft mit seinen Zeichnungen bewegte Bilder und filmische Illusionen. Verwandlungen von Menschen, Tieren und Gegenständen werden auf überraschende Weise animiert.

Wo: Horst-Janssen-Museum
Fokus Oldenburg
Fotos: Nordhausen/Kreier
17.12.2017
10:00 Uhr
Fokus Oldenburg
Die Bildjournalisten Günter Nordhausen und Peter Kreier

Die Ausstellung würdigt mit ausgewählten Fotografien erstmals das Schaffen zweier Oldenburger Bildjournalisten. Im Facettenreichtum der
gezeigten Fotografien bietet es gleichzeitig einen Einblick in gut fünf Jahrzehnte Nachkriegsgeschichte der Stadt.

Wo: Stadtmuseum Oldenburg
17.12.2017
10:00 Uhr
Sonderausstellung "Laubenvögel - Ein Leben auf der Bühne"

Faszinierende Vögel und beeindruckende Bauten: erleben Sie die weltweit einmalige Ausstellung "Laubenvögel - Ein Leben auf der Bühne"

Wo: Landesmuseum Natur und Mensch
Herkunft verpflichtet
17.12.2017
10:00 Uhr
Herkunft verpflichtet!
Die Geschichte hinter den Werken

Aufgabe der Provenienzforschung ist es, die Herkunft von Kunst- und Kulturobjekten zu klären. Ein Schwerpunkt liegt dabei in der Auffindung von NS-verfolgungsbedingt entzogenem Kunst- und Kulturgut, das zwischen 1933 und 1945 den Besitzer wechselte.

Wo: Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte/Schloss
Prinzenpalais
17.12.2017
10:00 Uhr
Kabinettschau: Gewirkte Bilder - Wandteppiche des 20. Jahrhunderts

Als textile Kunst fristen gewirkte Bildteppiche ein Dasein zwischen den klassischen Kunstgattungen. Sie hängen an den Wänden wie Gemälde, sind aufgrund ihrer Materialität und ursprünglichen Funktion aber auch Kunstgewerbe und Handwerkskunst.

Wo: Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte/Prinzenpalais
FCG Gemeindezentrum
17.12.2017
10:30 Uhr
Gottesdienst
Gottesdienst feiern im Gemeindezentrum Deelweg

Dieser Gottesdienst ist eine Feier für Gott, zu der wir herzlich einladen. Egal, ob du unseren Glauben teilst oder einfach mal neugierig bist. Wir wollen alles dafür tun, dass Menschen Gott begegnen können, Gemeinschaft leben und Liebe weitergeben.

Wo: Freie Christengemeinde Oldenburg
Titelmotiv: Peter Duddek; Gestaltung: Stockwerk 2
17.12.2017
11:00 Uhr
Lamberti-Markt

Der Weihnachtsmarkt in der Oldenburger City vom 28. November bis 22. Dezember 2017.

Öffnungszeiten:
freitags und samstags: 11.00 - 21.30 Uhr
sonntags bis donnerstags: 11.00 - 20.30 Uhr
Eröffnungstag, 22.11.: 17.00 - 20.30 Uhr
Sa., 2.12.: 11.00 - 24 Uhr

Wo: Rathausmarkt
Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH
17.12.2017
11:00 Uhr
Stadtspaziergang.
Sehenswert. Stadtspaziergang durch Oldenburg.

Kulturhungrige und Schatzsucher erkunden bei dieser Entdeckungstour durch Oldenburgs malerische Innenstadt viel Neues und Überraschendes. Was Mauern und Winkel in Oldenburg alles zu berichten haben, erzählt Ihnen unser Stadtführer jederzeit gern.

Wo: Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte/Schloss
©Ted Partin, Bedford Stuyvesant IV, 2006
17.12.2017
11:00 Uhr
Portrait II
Ausstellung im Oldenburger Kunstverein

Nach der Portrait-Ausstellung im Jahr 2015 mit Fotografien aus der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts konzentriert sich die aktuelle Ausstellung auf jüngere Künstler.

Wo: Oldenburger Kunstverein
Herkunft verpflichtet
17.12.2017
11:00 Uhr
Öffentliche Führung - Herkunft verpflichtet!
Wo: Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte/Schloss
Edith-Russ-Haus
17.12.2017
11:00 Uhr
Denn hinter diesem Horizont liegt ein weiterer Horizont
Internationale Gruppenausstellung im Edith-Russ-Haus für Medienkunst

Das Edith-Russ-Haus zeigt die Ausstellung "Denn hinter diesem Horizont liegt ein weiterer Horizont" in Kooperation mit dem Museum Sztuki in Lodz. Die Ausstellung spiegelt den Blick der zeitgenössischen Kunst auf alternative Zukunftsentwürfe.

Wo: Edith-Russ-Haus für Medienkunst
Fokus Oldenburg
Fotos: Nordhausen/Kreier
17.12.2017
11:00 Uhr
Sonntagsführung
Fokus Oldenburg

Führung durch die aktuelle Sonderausstellung.

Wo: Stadtmuseum Oldenburg
Valerie Tine Lamprecht
17.12.2017
11:00 Uhr
Ausstellung: Freude am Foto. Der CEWE Photo Contest
Eine Auswahl von Teilnehmern auf Europas größter Onlineplattform für Fotowettbewerbe

Bei 86 Themen mit über 88.000 Teilnehmern und mehr als 410.000 Einsendungen seit 2012 beweisen die CEWE Fotowettbewerbe jedes Mal aufs Neue, die Freude der Teilnehmer an der Fotografie.

Wo: VHS Oldenburg
Bärbel Woitas
17.12.2017
11:00 Uhr
Ausstellung: Bärbel Woitas – „Maikäfer flieg und heimatliche Impressionen

Bärbel Woitas Ausstellung ist eine Art Tagebuch und dokumentiert mit einer über mehrere Jahre reichenden künstlerischen Auseinandersetzung die traumatischen Erlebnisse ihrer Flucht als 6-jähriges Kind aus der Heimat Greifenberg/Pommern.

Wo: VHS Oldenburg
Sarah Esslinger-Dahlmann
17.12.2017
11:00 Uhr
Ausstellung: Sarah Esslinger-Dahlmann – „Die Kraft, mit der etwas wirkt“

In den Arbeiten der Künstlerin Sarah Esslinger-Dahlmann dreht sich alles um das Thema Farbe. Es geht um die eigentliche Größe der Farbe, ihre Intensität, Kraft und ihre Bedeutung in der Wahrnehmung unserer Umwelt.

Wo: VHS Oldenburg
17.12.2017
11:00 Uhr
Ausstellung: Lex Drewinski
Eine Ausstellung im Rahmen der „Polen Begegnungen“

Ich hatte das Glück, in einem Land geboren zu sein, wo das Plakat zur Kunst zählte. Dieses Mediums gibt mir immer wieder die Gelegenheit, an verschiedenen Orten der Welt, aktive Meinungen zu formulieren und Haltungen zu manifestieren. (Lex Drewinski)

Wo: VHS Oldenburg