Kingston upon Thames - Stadt Oldenburg
Kingston upon Thames

Partnerstadt Kingston upon Thames (Großbritannien)

Quelle: Kingston upon Thames
Wappen der Stadt Kingston upon Thames. Quelle: Kingston upon Thames

Kingston upon Thames ist einer von 33 Londoner Bezirken und einer von drei königlichen Bezirken (Royal Borough) des Landes. Heute ist Kingston upon Thames ein Vorort von London und hat circa 158.000 Einwohner. Neben dem historischen Stadtkern mit altem Rathaus und Marktplatz verfügt Kingston » über eine Universität, verschiedene Museen und Galerien, sowie das 2008 fertig gestellte Rose Theatre, welches dem Globe Theatre aus Shakespeares Zeiten nachempfunden wurde und Platz für circa 1.000 Zuschauer bietet.

Bereits seit Ende der 1990er Jahre gibt es zwischen Oldenburg und Kingston upon Thames offizielle gegenseitige Bekundungen, eine Städtepartnerschaft miteinander einzugehen. Im Juli 2000 reiste eine städtische Delegation nach Kingston upon Thames, um in einer „Declaration of Intent“ (Absichtserklärung) Ziele für eine zukünftige Städtepartnerschaft zu formulieren. Darüber hinaus schlossen die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und die Kingston University einen Kooperationsvertrag über eine Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen.

In den folgenden Jahren entwickelten sich erfolgreiche Projekte und Initiativen zwischen beiden Städten. Besonders intensiv sind bis heute der Austausch von Mitarbeitern im Jugendamts- und Jugendhilfebereich sowie regelmäßige Begegnungen von Jugendtheatern im Rahmen internationaler Theatertreffen. Das Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft und das Kingston College haben im Jahr 2010 Jahr einen Austausch von deutschen und englischen Auszubildenden im Bereich der erneuerbaren Energien beschlossen mit dem Ziel, europäische Ausbildungsinhalte und -systeme zu vereinheitlichen.

Am 1. Dezember 2009 entschied der Rat in Kingston, die Partnerschaftsurkunde mit Oldenburg zu unterzeichnen und mit einem einstimmigen Votum stimmte der Rat der Stadt Oldenburg diesem Vorhaben am 18. März des folgenden Jahres ebenfalls zu. Sowohl in Oldenburg als auch in Kingston upon Thames wurde die offizielle Besiegelung der damals seit mehr als 10 Jahren bestehenden freundschaftlichen Beziehungen als „längst überfällige“ Entscheidung begrüßt.

Zur Unterzeichnung der Urkunde » am 2. Oktober 2010 reisten an: Derek Osbourne, Leader of Kingston Council, Bruce McDonald, Chief Executive of the Royal Borough of Kingston, Chrissie Hitchcock, Mayor of the Borough, Brigitte Pfender, International Partnership Coordinator, Rebecca Barnett, Kingston University and Aniela Zaba, Director of the international Youth Arts Festival. Auf Wunsch der Britischen Gäste fanden die Feierlichkeiten zur Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde im Rahmen des traditionellen Oldenburger Kramermarktes statt.

The Royal Borough of Kingston upon Thames
Guildhall
Highstreet
Kingston upon Thames
KT1 1EU
www.kingston.gov.uk »

Internetseiten in englischer Sprache

Hier finden Sie Oldenburg-Informationen in englischer Sprache »

Kontakt

Ansprechpartner für Kingston upon Thames, Machatschkala, Mateh Asher und Rügen:
Steffen Trawinski
E-Mail: steffen.trawinski(at)stadt-oldenburg.de
Telefon: 0441 235-3695