Mobile Schadstoffsammlung - Stadt Oldenburg
Mobile Schadstoffsammlung

Die mobile Schadstoffsammlung startet wieder

Foto: Stadt Oldenburg
Holzschutzfarbe. Foto: Stadt Oldenburg

Das Schadstoffmobil des Abfallwirtschaftsbetriebes Stadt Oldenburg (AWB) startet am 18. April 2018 seine erste Entsorgungstour durch das Stadtgebiet. Bis zum 13. Juni 2018 wird die mobile Schadstoffsammlung an sechs Tagen, jeweils mittwochs, unterwegs sein und wohnortnah den Bürgerinnen und Bürgern eine Entsorgungsmöglichkeit für ihre schadstoffhaltigen Abfälle anbieten. Damit macht der AWB den Menschen, die nicht so mobil sind, ein komfortables Angebot zur Entsorgung umwelt- und gesundheitsschädlicher Abfälle.

Neben schadstoffhaltigen Abfällen, wie zum Beispiel Lacke, Holzschutzmittel, Haushalts- und Heimwerkerchemikalien, nimmt die mobile Sammlung auch wieder Flaschenkorken, die einer Verwertung zugeführt werden, sowie Elektrokleingeräte wie beispielsweise Bügeleisen, Toaster, Staubsauger und so weiter an. Elektrogroßgeräte sowie Fernsehgeräte und Monitore können im Rahmen der mobilen Sammlung nicht entsorgt werden. Das gleiche gilt für Altöl, zu dessen Rücknahme der Handel gesetzlich verpflichtet ist.

Die Termine der Sammlung finden Sie hier » (PDF 300kB)