Unfall mit Streufahrzeug - Stadt Oldenburg
Unfall mit Streufahrzeug

Unfall mit Streufahrzeug an Brücke über die Mühlenhunte

Foto: Stadt Oldenburg
Das Räumfahrzeug stürzte durch die Brücke in die Mühlenhunte. Foto: Stadt Oldenburg

Bei einer morgendlichen Einsatztour ist ein kleines Räumfahrzeug, das im Auftrag der Stadt unterwegs war, in die Brücke über die Mühlenhunte (Elisabethstraße/Schleusenstraße) eingebrochen. Der Überbau der Brücke wurde dabei auf einer Länge von etwa fünf Metern stark beschädigt. Der Unfall ereignete sich am Dienstag, 13. Februar 2018, gegen 6 Uhr. Der Fahrer konnte das Fahrzeug unverletzt verlassen, wurde zur Untersuchung aber vorsorglich in eine Klinik gebracht.

Das Räumfahrzeug war im Einsatz, um den Fuß- und Radweg entlang des Schlossgartens vom Glatteis zu befreien. Die Stadt hat die Unfallstelle umgehend abgesichert, die Brücke ist bis auf weiteres gesperrt.