Vortrag „Machtkämpfe“ - Stadt Oldenburg
Vortrag „Machtkämpfe“

Machtkämpfe zwischen Kindern und Eltern

Pädagoge Thomas Rupf. Bild: privat
Bild: T. Rupf

Immer wieder fordern unsere Kinder uns zu kleinen oder großen Machtkämpfen heraus. Im gewissen Maße sind diese normal und gesund. Was aber ist, wenn diese Konfliktsituationen sich häufen und wir daran erschöpfen? Es geht nicht um die perfekte Erziehung!
Ziel ist es, für sich selbst geeignete Wege zu finden, diese Situationen geschickt zu meistern und den Kindern eine Orientierung zu geben. Thomas Rupf möchte uns auf eine humorvolle Art Möglichkeiten aufzeigen, den alltäglichen Machtkämpfen gelassener zu begegnen.

Donnerstag, 8. März 2018
19.30 bis 21.30
Kulturzentrum PFL, Peterstr. 3, Vortragssaal

Eintritt: 10 Euro Vorverkauf / Abendkasse
Karten sind erhältlich in der Ev. Familien-Bildungsstätte Oldenburg », Gorch-Fock-Str. 5a, 26135 Oldenburg, Telefon 0441 776001

Thomas Rupf » (geb. 1971) ist Diplom-Pädagoge und Vater von fünf Kindern. Er hat zwei Ratgeber verfasst und hält seit 2004 Vorträge zu pädagogischen Themen.
Im Rahmen der Kooperation zwischen Stadtbibliothek und Ev. Familien-Bildungsstätte ist er schon zum zweiten Mal in Oldenburg zu Gast.