Wissen, das mir hilft - Stadt Oldenburg
Wissen, das mir hilft

Von Gesundheitsfragen zur eigenen Entscheidung

Gesundheitstipps per Internet. Bild: Zerbor/Adobe.stock
Bild: Zerbor/Adobe.stock

Informationen gibt es oft im Überfluss. Aber nicht alle sind aktuell und verlässlich. Die Veranstaltungsreihe
vermittelt praktisches Wissen zu gesundheitlichen Fragen und zeigt Wege, selbst Informationen zu finden
und zu nutzen. Mehrere Referenten aus dem Ressort Gesundheitsinformation des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) » aus Köln konnten für die Vorträge gewonnen werden. Die Veranstaltungen sind ein gemeinschaftliches Projekt der Stadtbibliothek und des  Gesundheitsamtes Oldenburg im Rahmen der Gesundheitsregionen Niedersachsen ».

Wie finde ich gute Gesundheitsinformationen?

Fernsehen, Zeitung, Internet: Selbsternannte Ratgeber in Sachen Gesundheit gibt es viele. Aber nicht jeder Ratschlag hält, was er verspricht. Informationen, denen man vertrauen kann, zeichnen sich durch bestimmte Qualitätsmerkmale aus. Der Vortrag gibt Ihnen einen Einblick, wie Sie selbst gute Informationen herausfiltern können.

Expertin: Yamina Merabet, IQWiG, Köln
Mittwoch, 30. Mai 2018
Beginn um 18.30
Stadtteilbibliothek Eversten »

Was hilft mir bei einer schwierigen Entscheidung?

Was Sie für Ihre Gesundheit tun wollen und wie Sie mit einer Erkrankung umgehen wollen, hängt auch von Ihren Bedürfnissen und Wünschen ab. Zum Beispiel bei einer OP. Ist die wirklich notwendig und sinnvoll? Oder ist es besser, sich noch einen Rat bei einem anderen Arzt zu holen? Ein anderes Beispiel sind Impfungen und Vorsorgeuntersuchungen. Man muss sich erst einmal darüber klar werden, was einem wichtig ist. Diese Veranstaltung vermittelt, was Ihnen helfen kann, sich zu entscheiden.

Expertin: Susanne Müller, IQWiG, Köln
Montag, 4. Juni 2018
Beginn um 18.30
Stadtteilbibliothek Flötenteich »

Beide Vorträge werden im September auch in den Stadtteilbibliotheken in Kreyenbrück und Ofenerdiek angeboten. Den Abschluss der Veranstaltungsreihe bildet die Kommunale Gesundheitskonferenz am Mittwoch, 24. Oktober 2018 im Kulturzentrum PFL.