Ferienpassaktion - Stadt Oldenburg
Ferienpass 2017

Ferienpassaktion 2017

Foto: Stephanie Hofschläger/Pixelio.de
Tafel mit der Aufschrift Sommerferien. Foto: Stephanie Hofschläger/Pixelio.de

Der Sommer und die großen Ferien scheinen momentan zwar noch in weiter Ferne, aber das Team des Ferienpasses Oldenburg arbeitet schon jetzt auf Hochtouren: Gesucht sind auch in diesem Jahr weitere Vereine, Unternehmen oder Einzelpersonen, die im Rahmen des Ferienpasses 2017 etwas für Kinder und Jugendliche anbieten möchten. Von Betriebsbesichtigungen über Kreativangebote, sportliche Aktivitäten und Ausflüge bis zu Musik – wer eine Idee hat, kann sich an das Team des Ferienpasses wenden, persönlich in der von-Finckh-Straße 1 sowie unter Telefon 0441 235-3170 oder per E-Mail an ferienpass(at)stadt-oldenburg.de ».

Bereits seit 42 Jahren bietet der Ferienpass auf inzwischen über 230 Seiten mehr als 600 Aktionen für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 17 Jahren gegen aufkommende Langeweile in den Sommerferien. All diese Angebote führt das Ferienpassteam nicht alleine durch, sondern ist auf Vereine und Verbände, Firmen oder Einzelpersonen angewiesen. Im Jahr 2016 haben sich rund 150 Anbieter beteiligt. Je mehr Angebote es gibt, desto mehr Kinder und Jugendliche können in den Sommerferien am Ferienpass 2017 teilnehmen.

Der Film zum Ferienpass 2012

Vier Studenten von der Hochschule Emden/Leer haben die Ferienpassaktionen 2012 mit der Kamera begleitet. Andrea Hortmeyer, Stephan Johanningmeyer, Svenja Witte und Cemal Thomas Yildirim dokumentierten die Arbeit mit den Kindern für ein Praxisprojekt des Studiengangs Soziale Arbeit, unterstützt vom Lokalsender oeins und dem Amt für Jugend, Familie und Schule der Stadt Oldenburg. Den Film „Ferienpass 2012“ können Sie sich hier ansehen: