Dietrichsfeld - Stadt Oldenburg
Dietrichsfeld

Stadtteiltreff Dietrichsfeld

Foto: Stadt Oldenburg
Gebäude des Stadtteiltreffs Dietrichsfeld. Foto: Stadt Oldenburg

Gemeinwesenarbeit – Was ist das?

Ein Ort, an dem sich Bewohnerinnen und Bewohner des Stadtteils begegnen, kennen lernen, austauschen, gemeinsame Aktionen entwickeln und organisieren können.

Ein Treffpunkt, an dem viele Informationen, Ideen und Fähigkeiten zusammen kommen, an dem Beratung und Unterstützung angeboten wird.

Wir sind auf Ihre Mitarbeit angewiesen um zu erreichen, dass diese Fähigkeiten und Ideen allen Bewohnerinnen und Bewohnern im Stadtteil zugänglich werden, um das Gemeinwesen zu fördern.

Gemeinwesenarbeit soll dazu beitragen, die Situation des Einzelnen, aber auch die soziale und kulturelle Struktur im Stadtteil bedarfsgerecht zu verbessern.

Wer kann zu uns kommen?

Im Stadtteil Bürgerfelde/Dietrichsfeld leben viele verschiedene Menschen, die

  • andere Menschen kennen lernen, sich austauschen, gemeinsam etwas unternehmen und den Stadtteil mit gestalten möchten
  • Ideen, Fähigkeiten und vielfältige Interessen haben
  • aus den unterschiedlichsten Ländern kommen
  • alleine leben, oder als Paar, mit oder ohne Kinder
  • manchmal auch Schwierigkeiten haben

Der Stadtteiltreff versteht sich als zentrale Kontakt- und Anlaufstelle.

Ideen und Wünsche, Probleme oder Unzufriedenheiten finden im Stadtteiltreff Dietrichsfeld immer ein offenes Ohr.

Im Stadtteiltreff Dietrichsfeld ist jeder herzlich willkommen!

Was bieten wir an?

Wir wollen mit Ihnen gemeinsam Angebote entwickeln und organisieren. Wir bieten Unterstützung von Gruppenangeboten (wie Sprachkurse, Kochkurse, Männergesprächskreis, Jungengruppe, Spieletreffen), kulturellen Angeboten, Festen und Ausflügen.

Kontakt

Alexanderstraße 331
26127 Oldenburg
Telefon: 0441 5707892
Fax: 0441 5707905
E-Mail: gwa-dietrichsfeld(at)stadt-oldenburg.de

Ansprechpartner

Regina Dirksen
Barbara Meyer