Amt für Zuwanderung und Integration - Stadt Oldenburg
Amt für Zuwanderung und Integration

Stadt Oldenburg bündelt und stärkt Aufgaben der Integration

Foto: Dieter Schütz/pixelio.de
Integration. Foto: Dieter Schütz/pixelio.de

Zum 1. August 2017 richtet die Stadt Oldenburg ein Amt für Zuwanderung und Integration ein. Es wird gebildet aus dem bisherigen Amt für Zentrales Flüchtlingsmanagement und der Stabsstelle Integration. Dort werden die Zuständigkeiten für Zuwanderung und Integration gebündelt. „Wir fassen hier die Aufgaben zusammen, die bislang in unterschiedlichen Bereichen der Stadtverwaltung erledigt wurden, Abstimmungen können schneller erfolgen und wir können deutlich effizienter handeln“, so Oberbürgermeister Jürgen Krogmann. Er sieht darin eine konsequente Weiterentwicklung. „Die Zuordnung der Stabsstelle Integration zum Büro des Oberbürgermeisters im Jahr 2008 war die richtige Entscheidung zum damaligen Zeitpunkt, jetzt brauchen wir aber andere Strukturen für die Daueraufgabe Integration“, betont Krogmann. Dies wird allein durch die Zahl der zugewanderten Menschen deutlich. Die Stadt Oldenburg hat seit 2012 mehr als 3.000 Flüchtlinge aufgenommen und untergebracht.

Im Amt für Zuwanderung und Integration werden Zuständigkeiten aus fünf Ämtern zusammengefasst und in zwei Fachdiensten organisiert. Teil des Amtes wird die bisherige Stabsstelle Integration, die vergrößert und zu einem Fachdienst wird. Die Fachdienstleitung übernimmt der oder die neue Integrationsbeauftragte, aktuell läuft das Auswahlverfahren für diese Stelle.

„Insgesamt hat das Amt für Zuwanderung und Integration dann gut 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Damit bekommen wir eine enorme Stärkung der operativen Aufgaben und die unmittelbare Verknüpfung mit der strategischen Integrationsarbeit der Stadt“, so Sozialdezernentin Dagmar Sachse, in deren Verantwortungsbereich das Amt für Zuwanderung und Integration fallen wird.

Geleitet wird das Amt von Ingo Tulodetzki, der im vergangenen Jahr die Amtsleitung für den Bereich Zentrales Flüchtlingsmanagement übernommen hatte.