OLberts Buchtipp - Stadt Oldenburg Kinder Symbolfoto
OLberts Buchtipp

Buchtipp: Mitmachen und gewinnen!

Bild: Stadt Oldenburg
Olbert mit dem November-Buchtipp. Bild: Stadt Oldenburg

Nina Dulleck
Miep, der Außerirdische
Für Jungs und Mädchen ab 7 Jahren und zum Vorlesen

Familie Hubags sind Außerirdische vom Planeten HÄ7. Heute steht mal wieder ein Ausflug ins Astro-Museum auf dem Programm. Dazu hat Miep allerdings überhaupt keine Lust. Er würde am liebsten seinen Pixeltransformator ausprobieren, als die langweiligen Milchstraßenkühe zu betrachten. Wenigstens drückt Ömi ihm eine Tüte mit selbst gebackenen Kometenkeksen in die Hand. Miep steigt in Papas nagelneuen Fluxer, der sanft abhebt und dann donnernd auf die Koordinaten des Astro-Museums zusteuert. Dort steuert Papa gleich seine Lieblingsabteilung an: "Interstellares Sein und Schein im Weltall". "Och nö, wie immer", stöhnt Miep und schlurft hinterher. Als sie bei den pastatiden Lebensformen kommen, schläft Miep fast ein. Die Schilder mit den Beschreibungen kennt er längst auswendig. Doch was ist das? Da ist ein kleiner grüner Pastatide, den Miep noch nie vorher gesehen hat. Woher kommt der denn?
Plötzlich springt das kleine grüne Wesen auf Mieps Arm und hat SCHWUPPS die letzten Kometenkekse aufgefressen! Doch Miep ist nicht sauer, sondern freut sich über einen neuen Freund. "Papa, den will ich behalten", ruft er und "so einen wollte ich schon immer haben!" Papa ist entsetzt. "Du kannst doch nicht einfach etwas aus dem Museum mitnehmen", ruft er, rudert mit den Armen und bleibt an einem Hebel hängen. Rumms! Eine Falltür öffnet sich und Papa, Miep und der Pastatide rutschen in die dunkle Tiefe...

So, mehr verrate ich nicht! Wenn du wissen willst, ob Papa und Miep sich befreien können und ob das kleine grüne Wesen mit zum Planeten HÄ7 reisen darf, musst du das Buch selbst lesen. Du kannst es in der Kinderbibliothek am PFL » oder in einer der Stadtteilbibliotheken » ausleihen.

Oder du machst bei meinem Gewinnspiel mit und gewinnst eins von drei Büchern.
Du musst nur eine Frage richtig beantworten. Mitmachen kannst du bis zum 30. November 2017.