Trauerland - Stadt Oldenburg Kinder Symbolfoto
Trauerland

Trauerland – Zentrum für trauernde Kinder und Jugendliche e.V.

Quelle: Trauerland
Das Logo von Trauerland. Quelle: Trauerland

Bei dir ist jemand gestorben, den du sehr lieb hattest?

  • Trauer kann sich bei dir in ganz vielen unterschiedlichen Gefühlen zeigen: in Wut, Traurigkeit, Verzweiflung, Sorge, Erleichterung, Angst oder …
  • Trauer kann aber auch in deinem Kopf sein.
  • Manchmal verändert die Trauer deinen Körper: Sie kann dich müde machen oder du bekommst ein flaues Gefühl im Bauch. Manchmal macht die Trauer auch, dass du nicht einschlafen kannst. Vielleicht hast du keine Lust mehr zu den Dingen, die du vorher gerne gemacht hast.

All das ist ganz normal, wenn man trauert. Wichtig ist, dass du deinen eigenen Weg findest, dich von der verstorbenen Person zu verabschieden und dich an sie zu erinnern.

Was macht das Trauerland?

  • Es bietet dir einen geschützten Raum für deinen ganz eigenen Trauerweg an und begleitet dich dabei.
  • Alle 14 Tage triffst du dich mit anderen Kindern, bei denen ebenfalls jemand gestorben ist.
  • In der Kindergruppe kannst du verschiedene Dinge machen: Du kannst über deine Gefühle reden, lachen, toben, malen oder einfach nur zugucken.
  • Kinder verstehen sich oft untereinander viel besser und können sich gegenseitig gut helfen. Darum ist das Wichtigste, dass du im Trauerland auf Gleichaltrige triffst, die auch um jemanden trauern.
  • Bevor du dich entscheidest, ob du ins Trauerland kommen möchtest, kannst du an einem Schnuppertag teilnehmen. Hier kannst du ganz viele Fragen stellen, dir die Räume ansehen und all die Dinge ausprobieren, die du dort machen kannst.

Wie erreiche ich das Trauerland?

Quelle: Trauerland
Der Begrüßungskreis bei Trauerland. Quelle: Trauerland

Du kannst auch einfach im Trauerland anrufen (0421 6966720) oder eine E-Mail schreiben (info-oldenburg(at)trauerland.org). Die Gruppen für trauernde Kinder und Jugendliche finden im Beentweg 36a, 26135 Oldenburg statt.

Alles Wissenswerte über Trauerland – Zentrum für trauernde Kinder und Jugendliche e.V. kannst du im Internet unter www.trauerland.org » erfahren.

Speziell für Kinder bis zwölf Jahren gibt es im Netz auch eine eigene Seite: www.kindertrauerland.org ». Hier kannst du interaktiv das Trauerland kennen lernen. Du kannst zum Beispiel dein eigenes Erinnerungsblatt kreieren, in den Trauerräumen sehen, was man machen kann, und vieles mehr. Klick doch einfach mal rein!