Veranstaltungsprogramm - Stadt Oldenburg
Veranstaltungsprogramm

August bis Oktober 2016
 

Logo des Literaturbüros

 

 

 

16. August
Jacques Brel
Jens Rosteck: „Der Mann, der eine Insel war“

Jens Rosteck. Foto: privat
Jens Rosteck. Foto: privat


Beginn: 19.30 Uhr
Ort: Musik- und Literaturhaus Wilhelm13 (Leo-Trepp-Straße 13)

Eintritt: 9 (erm. 7) Euro
Online-Kartenreservierung

mehr »

19. August
Fremde Federn / Themen-Poetry Slam

Fremde Federn. Foto: Piet Meyer
Fremde Federn. Foto: Piet Meyer


Beginn: 19.30 Uhr
Ort: Musik- und Literaturhaus Wilhelm13 (Leo-Trepp-Straße 13)

Eintritt: 9 (erm. 7) Euro

mehr »

23. August
Artur Becker: „Kosmopolen“

Artur Becker. Foto: Magdalena Becker
Artur Becker. Foto: Magdalena Becker


Beginn: 19.30 Uhr
Ort: Karl Jaspers-Haus (Unter den Eichen 22)

Eintritt: 9 (erm. 7) Euro

mehr »

24. August
Wilhelm Genazino: „Außer uns spricht niemand über uns“

Wilhelm Genazino. Foto: Peter-Andreas Hassiepen
Wilhelm Genazino. Foto: Peter-Andreas Hassiepen


Beginn: 19.30 Uhr
Ort: Musik- und Literaturhaus Wilhelm13 (Leo-Trepp-Straße 13)

Eintritt: 9 (erm. 7) Euro
Online-Kartenreservierung

mehr »

6. September
Konstellationen: Wann ist ein Mann
Michael Kumpfmüller und Lüder Tietz

Michael Kumpfmüller. Foto: Joachim Gern
Michael Kumpfmüller. Foto: Joachim Gern


Beginn: 19.30 Uhr
Ort: Musik- und Literaturhaus Wilhelm13 (Leo-Trepp-Straße 13)

Eintritt: 9 (erm. 7) Euro
Online-Kartenreservierung

mehr »

14. September
Lesebühne Metrophobia

Annika Blanke und Christian Bruns. Foto: Tanja Beckmann
Annika Blanke und Christian Bruns. Foto: Tanja Beckmann


Beginn: 19.30 Uhr
Ort: Musik- und Literaturhaus Wilhelm13 (Leo-Trepp-Straße 13)

Abendkasse: 6 Euro, Reservierung: 5 Euro
Online-Kartenreservierung

mehr »

26. Oktober
Wolfgang Schopf: „Nun leb wohl! Und hab's gut“
Briefwechsel Peter Suhrkamp – Annemarie Seidel

Wolfgang Schopf. Foto: Uwe Dettmar (Suhrkamp-Verlag)
Wolfgang Schopf. Foto: Uwe Dettmar (Suhrkamp-Verlag)


Beginn: 19.30 Uhr
Ort: Musik- und Literaturhaus Wilhelm13 (Leo-Trepp-Straße 13)

Eintritt: 9 (erm. 7) Euro
Online-Kartenreservierung

mehr »