Stadtschülerrat - Stadt Oldenburg
Stadtschülerrat

Stadtschülerrat

In jeder Gemeinde mit mehr als zwei Schulen, jedem Landkreis und jeder Stadt wird ein Gemeindeschülerrat gewählt. In der Stadt Oldenburg heißt dieser Stadtschülerrat. Er wird von den Schülerräten der weiterführenden Schulen gewählt. Dabei entsendet der Schülerrat jeder Schule ein Mitglied und ein stellvertretenes Mitglied aus seiner Mitte in den Stadtschülerrat.

Rechtsgrundlagen sind die §§ 82 bis 85 des Niedersächsischen Schulgesetzes.

Der Stadtschülerrat

  • berät über aktuelle schulpolitische Themen,
  • hilft Schülerinnen und Schülern bei Problemen und der Lösungsfindung,
  • diskutiert über Themen, die für Schülerinnen und Schüler in der Stadt Oldenburg von großer Bedeutung sind und
  • vertritt die Interessen von Schülerinnen und Schülern in politischen Gremien wie dem Schulausschuss.

Alle Schulformen sollen im Stadtschülerrat gleichermaßen berücksichtigt werden.

Die Stadt Oldenburg unterstützt den Stadtschülerrat bei den Wahlen sowie der Sitzungsorganisation und gibt ihm die Gelegenheit zu aktuellen Themen Stellung zu nehmen oder Vorschläge zu unterbreiten.

 

Wo erhalte ich weitere Informationen?

Weitere Informationen zum Thema erhalten Sie unter stadtschuelerrat(at)stadt-oldenburg.de,  über Twitter » oder Facebook »