Bezahlbarer Wohnraum - Stadt Oldenburg
Bezahlbarer Wohnraum

Mehr bezahlbarer Wohnraum für Oldenburg

Foto: Stadt Oldenburg
Stefan Könner (Geschäftsführer GSG), Heiner Pott (Verband der Wohnungswirtschaft Niedersachsen/Bremen), Lars Reckermann (Chefredakteur NWZ), Jürgen Krogmann (OB Oldenburg), Christoph Ickert ( Oldenburger Baukompetenz). Foto: Stadt Oldenburg

Beim GSG-Wohnforum am 28. November 2016 hat Oberbürgermeister Jürgen Krogmann erneut betont, wie wichtig die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum für die Stadt ist.

In den vergangenen Jahren sei es gelungen, viele bürokratische Hürden für den Bau solcher Wohnungen im Stadtgebiet zu beseitigen, nun sei es Sache der Investoren, hier aktiv zu werden. Auch zum Thema einer maßvollen Verdichtung der Bebauung im Stadtgebiet nahm Krogmann Stellung: „Wir sind eine attraktive und erfolgreiche Stadt und haben in den ergangenen Jahren  tausende Einwohnerinnen und Einwohner dazugewonnen. Ohne ein maßvolle Verdichtung werden wird den steigenden Bedarf an Wohnungen an Wohnungen nicht decken können.“ Der Oberbürgermeister betonte aber auch, es sei sein Ziel, das Oldenburg seine bekannte Struktur weitgehend behalte.