Käthe-Kollwitz-Straße/Hoffkamp - Stadt Oldenburg
Käthe-Kollwitz-Straße/Hoffkamp

Aktuelle Termine

Foto: Stadt Oldenburg
Ankündigungsplakat der Konstituierenden Sitzung des Sanierungsbeirates für das Sanierungsgebiet Käthe-Kollwitz-Straße: Das Plakat zeigt drei Gebäude der Käthe-Kollwitz-Straße, sowie alle Angaben zu dem Termin. Foto: Stadt Oldenburg

Konstituierende Sitzung Sanierungsbeirat

Termin: 12. Dezember 2017
Zeit: 19 Uhr
Ort: Evangelische Kirchengemeinde, Hartenkamp 18, 26127 Oldenburg

Hier finden Sie die Tagesordnung » (PDF, 28 KB)

Die Sitzungen des Sanierungsbeirates sind öffenltich - Interessierte sind herzlich willkommen.

Auftaktveranstaltung zum Sanierungsbeirat gut besucht

Foto: Stadt Oldenburg
Abstimmung zur Wahl des Sanierungsbeirates. Foto: Stadt Oldenburg

Knapp 60 Eigentümerinnen und Eigentümer, Bewohnerinnen und Bewohner sowie weitere Interessierte waren der Einladung der Stadt Oldenburg am Mittwoch, 20. September 2017, um 19 Uhr zur Wahl des Sanierungsbeirates gefolgt.

Bei der Umsetzung des Städtebauförderprogramms „Soziale Stadt“ legt die Stadt sehr großen Wert auf die Anregungen und Wünsche von Bewohnern, Eigentümern dortiger Gebäude und anderen Beteiligten. Im Zuge dessen sind bereits in den vergangenen zwei Jahren mehrere Veranstaltungen ausgerichtet worden.

Über den Sanierungsbeirat
Der Sanierungsbeirat ist eines der zentralen Instrumente der Bürgerbeteiligung im Rahmen der Sanierungsmaßnahme. Er ist ein Beteiligungsgremium für die Menschen vor Ort und gehört bei der Stadt Oldenburg wesentlich zu jedem Sanierungsverfahren dazu. Der Sanierungsbeirat hat die Aufgabe bei der Entwicklung des Sanierungsgebietes mitzureden und zu gestalten. Zudem hat der Sanierungsbeirat die Möglichkeit, durch Vergabe von Mitteln aus dem "Verfügungsfonds" kleinere Maßnahmen direkt zu fördern. Nach der für den Verfügungsfonds geltenden Richtlinie können Mittel bewilligt werden, um mit kleinen, in sich abgeschlossenen Maßnahmen kurzfristig und unbürokratisch Selbsthilfepotentiale zu fördern. Förderfähig sind Maßnahmen, wenn sie darauf gerichtet sind, Selbsthilfe und Eigenverantwortung zu fördern, nachbarschaftliche Kontakte zu stärken, die Stadtteilkultur zu beleben, Begegnungen zu ermöglichen und/oder die lokale Beschäftigung zu fördern und zu stabilisieren.

Der Beirat für das Sanierungsgebiet setzt sich aus Vertretern der Bewohner, Eigentümer, sozialen Einrichtungen, dem Bürgerverein und der Kirche zusammen.

Als Vertreter der Mieter wurden am 20. September 2017 gewählt:
Kurt Holzmeier, Hans-Jürgen Reich, Phillip Schuppan, Mahmoud Qazzaz

Als Vertreter der Eigentümer wurden gewählt:
Knut Reese und Susanne Schorde

Der Sanierungsbeirat tagt öffentlich, so dass alle Interessierten teilnehmen, Themen einbringen und sich an der Diskussion beteiligen können.

Auftaktveranstaltung für das Sanierungsgebiet „Käthe-Kollwitz-Straße/Hoffkamp" hat am 20. September 2017 stattgefunden

Einladungsplakat
Quelle: Stadt Oldenburg
Einladungsplakat mit drei Fotos von Gebäuden im Sanierungsgebiet

Am 20. September 2017 hat die Stadt Oldenburg die vierte Bürgerinformation und die Wahl des Sanierungsbeirates zum Sanierungsgebiet "Käthe-Kollwitz-Straße/Hoffkamp" durchgeführt.

Hier finden Sie die Präsentation » (PDF, 50 KB)

Hier finden Sie das Protokoll » (PDF, 2 MB)

 

 

Ins Förderprogramm aufgenommen

Mit Bescheid vom 2. September 2016 wurde die Sanierungsmaßnahme „Käthe-Kollwitz-Straße/Hoffkamp“ mit dem Programmjahr 2016 in das Städtebauförderungsprogramm des Landes Niedersachsen aufgenommen. Der Rat der Stadt Oldenburg hat mit Beschluss vom 27. März 2017 das Sanierungsgebiet „Käthe-Kollwitz-Straße/Hoffkamp“ förmlich als Sanierungsgebiet festgelegt. Die Satzung wurde mit ihrer Veröffentlichung im Amtsblatt am 13. April 2017 rechtkräftig.

  • Den Satzungstext finden Sie hier » (PDF, 405 KB).
  • Den Geltungsbereich des Sanierungebietes finden Sie hier » (PDF, 2,37 MB).
  • Eine Informationsbroschüre zum Sanierungsgebiet finden Sie hier » (PDF, 3,08 MB).

Bürgerversammlungen

2015

6. Mai 2015

Im Rahmen der Information der Öffentlichkeit führte die Stadt Oldenburg (Oldb) am 6. Mai 2015 eine Bürgerinformationsveranstaltung zur Information über die Ergebnisse der Vorbereitenden Untersuchungen durch.

Die Veranstaltung diente

  • der Erläuterung des Verfahrensstandes in Bezug auf den Antrag auf Aufnahme in das Städtebauförderprogramm „Stadtteile mit besonderem Entwicklungsbedarf - die Soziale Stadt“,
  • der Vorstellung der für die Anmeldung erarbeiteten Unterlagen und
  • der Darstellung des weiteren Vorgehens nach einer möglichen Aufnahme in die Förderung.
  • Die vollständigen Ergebnisse der Vorbereitenden Untersuchungen finden Sie hier »
    (PDF, 15 MB) und den Anhang hier » (PDF, 16 MB); Ergänzungen Vorbereitende Untersuchungen hier » (PDF, 1,4 MB).

    • Eine Präsentation der Ergebnisse der Vorbereitenden Untersuchungen finden Sie hier » (PDF, 2,31 MB).
    • Das Protokoll der Veranstaltung finden Sie hier » (PDF, 673 KB).

23. Mai 2015

In vielen Gesprächen, Schreiben und auch in einem Antrag für den Ausschuss für Stadtplanung und Bauen am 8. September 2015 wurde deutlich, dass es noch weitere Fragen und Klärungsbedarf gibt. Daher fand am 23. September 2015 eine zweite Bürgerinformation mit den folgenden Themenschwerpunkten statt:

  • Sanierungsrechtliche Aspekte
  • Einbeziehung der landwirtschaftlichen Flächen im Bereich Weißenmoor/Südbäke
  • Erneuerungsbedarf der Wohngebäude und des Wohnumfeldes
  • Öffentliche Einrichtungen im Quartier: Bestand und Bedarf
  • Erneuerungsbedarf der Erschließungsanlagen
  • Weitere Beteiligung der Eigentümer und Bewohner im Laufe des Sanierungsverfahrens

    • Die in der Versammlung gezeigte Präsentation finden Sie hier » (PDF, 5,7 MB)
    • Das Protokoll der Veranstaltung finden Sie hier » (PDF, 98 KB)

2017

20. März 2017

  • Das Protokoll der 3. Bürgerinformationsveranstaltung finden Sie hier » (PDF, 171 KB)
  • Die in der Versammlung gezeigte Präsentation finden Sie hier » (PDF, 8 MB)

20. September 2017

Auftaktveranstaltung für das Sanierungsgebiet

  • Die Tagesordnung finden Sie hier (37,7KB)

Kontakt

Sanierungsstelle der Stadt Oldenburg
Elke Dannemann
Telefon 0441 235-2398
elke.dannemann(at)stadt-oldenburg.de
Technisches Rathaus, Industriestraße 1, Raum 238