Warum brauchen wir es? - Stadt Oldenburg
Warum brauchen wir es?

Warum brauchen wir „step2025“?

Oldenburg wandelt sich. Die Ansprüche an das Wohnen von morgen sind andere geworden. Das klassische Familienbild als einzige Lebensform gibt es auch in Oldenburg nicht mehr. Die Oldenburgerinnen und Oldenburger werden (zum Glück) immer älter – und aktiver. Das Freizeit- und Sportverhalten ändert sich – und damit auch die Anforderungen an die Freiflächen. Es werden andere Flächen und Räume zum Arbeiten nachgefragt. Das Wissen um die Begrenztheit fossiler Energien und die Suche nach neuen, möglichst umweltschonenden, Lösungen spielt auch in Oldenburg ins tägliche Leben hinein. Ein gutes Bildungsangebot wird ein immer wichtigeres Kriterium – auch für die Wahl Oldenburgs als Wohn- und Arbeitsort.

Alles Dinge, die Auswirkungen auf die Stadt, ihre Funktionen und ihr Bild haben werden. Oldenburg all diesen Einflüssen zu überlassen, wäre der denkbar schlechteste Umgang damit. Wichtig ist es vielmehr, den künftigen Weg zu kennen und die Richtung, in die sich Oldenburg entwickeln soll, zu steuern. Die Stadt Oldenburg hat die Möglichkeit, sich den Herausforderungen und Chancen der Zukunft zu stellen. Dabei sollen die vorhandenen Ressourcen als Impulsgeber für eine zukunftsweisende Entwicklung von Stadt und Region optimal genutzt werden.

Darum brauchen wir das „step2025“!