Utkiek - Stadt Oldenburg
Utkiek

Utkiek

Foto: Corradox/wikimedia
Landmark am Utkiek. Foto: Corradox/wikimedia

Wo sind wir hier?
Der Osternburger Utkiek ist ein Stadtteilpark mit Ausblick, der im Jahr 2009 auf dem Gelände der ehemaligen Mülldeponie entstanden ist. Die ausgedehnte Grünanlage, die zu Sport und Spiel einlädt, erstreckt sich über eine Fläche von rund 48 Hektar und ist in drei Hügeln modelliert. Mit einer Höhe von 30 Metern bietet die nördliche Kuppe ein herrliches Panorama und einen einzigartigen Blick auf die Stadt.

Warum ist dies ein Klimaschatz?
Der Utkiek ist ein Klimaschatz, weil hier aus einer ehemaligen Mülldeponie eine grüne Oase innerhalb  der Stadt entstanden ist. Sie bietet viel Platz für klimafreundliche Freizeitaktivitäten und stadtnahe Erholung.
Durch die Abbauprozesse tief unter den Grünflächen entsteht Deponiegas, das in der Vergangenheit in Blockheizkraftwerken vor Ort zur klimafreundlichen Erzeugung von elektrischem Strom genutzt wurde. Inzwischen ist der Methangehalt für diese Prozesse zu gering. Der Restgehalt an Methan wird mittlerweile abgefackelt, um die Klimaschädlichkeit der Emission weiter zu minimieren.

Hinweis
Um diesen Klimaschatz zu bergen, brauchst du ein Feuerzeug.
Wenn die Aufgabe am Cache zu schwer für dich war, findest du hier zusätzliche Hinweise » (PDF, 110 KB)
Notiere die Lösungszahl und den Buchstaben aus dem Cache.

Koordinaten

N 53° 07.268
O 008° 13.563

GC72T98

Ist dir irgendetwas am Cache aufgefallen, das du uns mitteilen möchtest, schreibe eine E-Mail an energie@stadt-oldenburg.de