Schwerpunktthema 2015/2016 - Stadt Oldenburg
Schwerpunktthema 2015/2016

Wohnen allgemein und speziell

In den Jahren 2015 und 2016 drehte sich im Agenda-Büro alles um das Thema Wohnen.

Büros für Beratung gesucht

Bild: Robert Kneschke/Fotolia.com
Zeichnung einer Familie. Bild: Robert Kneschke/Fotolia.com

Das gemeinschaftliche Bauen oder Umbauen und insbesondere das Zusammenleben in einer lebendigen Gemeinschaft ist (wieder) in Mode. Aus diesem Grund möchte die Stadt Oldenburg Bau-/Wohngemeinschaften den Weg in die gemeinsamen vier Wände etwas erleichtern, indem sie ihnen eine Beratung speziell für diese Zielgruppe anbietet.

Hierfür werden Architekten, Ingenieure, Planungsbüros und andere Büros gesucht, die sich eine solche Beratung als Dienstleistung vorstellen können. Es sind vielfältige Kenntnisse in den unterschiedlichsten Bereichen für eine solche Beratung erforderlich. Es geht dabei nicht nur um planerische oder architektonische Fragen, sondern ein Großteil besteht auch in der Mediation einer Gruppe hin zu einer Bau-/Wohngemeinschaft.

Hier finden Sie die Ausschreibungsunterlagen (PDF) » und einen Vertragsentwurf (PDF) », die die konkreten Anforderungen formulieren. Interessierte Büros können sich mit Fragen auch an die Agenda-Beauftragte, Inka Thole, unter Telefon 235 3246 oder inka.thole(at)stadt-oldenburg.de wenden.

Bewerbungen für diese Beratung können bis zum 2. Juni 2017 an die Stadt Oldenburg, Agenda-Büro, Industriestraße 1, 26121 Oldenburg gesandt werden.

Wohnen in Oldenburg

Grafik: Stadt Oldenburg
Deckblatt der Broschüre. Grafik: Stadt Oldenburg

Wie möchte ich wohnen? An wen wende ich mich, wenn ich bauen möchte? Wie sieht es mit der Barrierefreiheit beim Wohnen aus? Welche Wohnmöglichkeiten habe ich im Alter? Diese und viele andere Fragen wirft die neue Broschüre „Wohnen in Oldenburg“ auf und beantwortet diese direkt oder verweist auf entsprechende Ansprechpartner. Die Broschüre gibt es in gedruckter Form in vielen Ämtern der Stadtverwaltung, sie kann auch im Agenda-Büro unter agenda21(at)stadt-oldenburg.de oder telefonisch unter 235 3246 angefordert werden. Sie können die Broschüre auch als Datei hier » (PDF) herunterladen.

Wohnprojekt am Hansa-Ring

Zwei Oldenburger möchten gemeinsam mit anderen Interessierten ein Wohnprojekt auf die Beine stellen. Ein Grundstück ist bereits vorhanden. Dieses soll mit einem Mehrfamilienhaus mit maximal sechs Wohneinheiten bebaut werden. Die Bauarbeiten haben bereits begonnen.

Nähere Details können Sie dem Konzept » entnehmen. Bei Interesse melden Sie sich bitte direkt bei Frau Bigge und Herrn Klasen oder Sie schauen direkt auf die Internet-Seite » des Wohnprojektes.

Fragenliste zum Bezahlbaren Wohnen

Grafik: Anke Al-Mazraawi, Thomas Ponel
Logo der Gruppe „Balance“. Grafik: Anke Al-Mazraawi, Thomas Ponel

Die Agenda-Gruppe „Initiative Wohnberatungsprojekt Balance“ hat versucht, viele Fragen, die Bürgerinnen und Bürger im Zusammenhang mit dem Thema „Bezahlbares Wohnen“ haben könnten, zu beantworten bzw. die entsprechenden Gesetze und Ansprechpartner zu benennen und in einer Liste zusammen zustellen.

Hier finden Sie die Liste » (pfd).

Liste über Wohnprojekte

Und wenn Sie sich mal einen Überblick darüber verschaffen möchte, welche Wohnprojekte es denn überhaupt in Oldenburg gibt, können Sie das jetzt. Die Agenda-Gruppe Initiative Wohnberatungsprojekt Balance hat sich die Mühe gemacht, die der Agenda-Gruppe bekannten Wohnprojekte in einer Liste zusammen zu fassen. Die Liste finden Sie hier (PDF) »