Flächenagentur - Stadt Oldenburg
Flächenagentur

Flächenagentur

Foto: Stadt Oldenburg
Storch in der Klostermark; Foto: Stadt Oldenburg

Bei Vorhaben und Planungen, die zu Beeinträchtigungen von Natur und Landschaft führen können (Eingriffe wie zum Beispiel Bebauungspläne und größere Bauprojekte, Straßen(aus-)bauvorhaben und Grabenverrohrungen) sind nach geltendem Recht (Baugesetzbuch (BauGB), Bundesnaturschutzgesetz (BNtSchG), etc.) die notwendigen Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen festzulegen, wenn der Eingriff nicht vermieden werden kann. Diese auch als Kompensationsmaßnahmen bezeichneten Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen (Kompensationsmaßnahmen) sollen zum Beispiel neue oder verbesserte Lebensräume für Tiere und Pflanzen schaffen. Sie werden in einem Kompensationskataster erfasst und regelmäßig kontrolliert. Bei Bedarf werden zudem notwendige Pflegemaßnahmen durchgeführt, um eine Erreichung des geplanten Kompensationszieles zu gewährleisten.

Foto: Stadt Oldenburg
Anlage einer Blänke; Foto: Stadt Oldenburg

Um eine möglichst effiziente Planung und Umsetzung zu gewährleisten, wird das Kompensationsflächenmanagement für die Stadt Oldenburg in einer Flächenagentur wahrgenommen. Die Bearbeitung dieser Aufgabe erfolgt in einem mit Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen aus den Bereichen Naturschutz, Liegenschaften und Geoinformation besetzten Projektteam.

Der Einsatz des Projektteams soll die Arbeitsabläufe straffen und beschleunigen und ein kundenorientiertes zügiges Bereitstellen von Kompensationsflächen und -maßnahmen für die Bauleitplanung und zukünftige Ansiedlungs- und Erweiterungsvorhaben gewährleisten. Durch die Bildung von Flächenpools und die Einrichtung eines Ökokontos sollen Kosteneinsparungen und positive ökologische Effekte durch die Bündelung und Bevorratung von Kompensationsflächen und -maßnahmen realisiert werden.

Sie haben Fragen? Wir informieren Sie gern!

Ansprechpartner im Projektteam Flächenagentur:

Werner Wichmann
Industriestraße 1
Gebäude B; 1. Stock; Zimmer 135
Telefon: 0441 235-2856
Telefax: 0441 235-2110
E-Mail: werner.wichmann(at)stadt-oldenburg.de