Anliegen A-Z: Heimaufsicht - Stadt Oldenburg

Anliegen A-Z: Heimaufsicht

Beschreibung

Die Aufgaben der Heimaufsicht ergeben sich aus dem Heimgesetz. Das Heimgesetz ist ein Gesetz zum Schutz der Bewohnerinnen und Bewohnern von Heimen. Es dient dem Zweck, die Rechtsstellung der Bewohnerinnen und Bewohner und die Qualität der Betreuung und Pflege zu verbessern und einen sachgerechten Ausgleich der Interessen der Beteiligten herbeizuführen.

Um diesen Schutz sicherzustellen, hat die Heimaufsicht zwei Aufgabenbereiche:

Information und Beratung:

  • der Bewohnerinnen und Bewohner sowie der Heimbeiräte, Heimfürsprecherinnen und Heimfürsprecher über ihre Rechte und Pflichten
  • von Personen mit berechtigtem Interesse an Heimen sowie an den Rechten und Pflichten der Träger und der Bewohnerinnen und Bewohner
  • von Personen und Trägern, die Heime errichten wollen oder bereits betreiben.

Heimüberwachung

  • Überwachung der Heime in Hinblick auf ihre Aufgaben und Verpflichtungen gegenüber den Bewohnerinnen und Bewohnern
  • Überprüfung, ob die Selbständigkeit, Selbstbestimmung und Selbstverantwortung der Heimbewohnerinnen und Heimbewohner im größtmöglichen Umfang erhalten bleibt

Informationen zu Alten- und Pflegeheimen in der Stadt Oldenburg bekommen Sie hier»

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im ServiceCenter der Stadt Oldenburg stehen Ihnen für weitere telefonische Informationen unter der Servicedurchwahl 0441 235-4444 in der Zeit von montags – freitags zwischen 7 bis 18 Uhr zur Verfügung und helfen Ihnen gerne weiter.

Sollten Sie spezielle Fragen haben, können Sie sich gerne direkt an Herrn Jan-Hendrik Schmitt unter der Rufnummer 0441 235-2067 wenden oder ihm eine Mail schreiben.

Seitenanfang


Rechtsgrundlagen (Allgemein)

  • Niedersächsisches Gesetz über unterstützende Wohnformen (NuWG) (Heimgesetz)
  • Heimpersonalverordnung
  • Heimmitwirkungsverordnung
  • Heimmindestbauverordnung
  • Heimsicherungsverordnung
  • Wohn- und Betreuungsvertragsgesetz

Seitenanfang


Zuständige Organisationseinheit(en)

Seitenanfang