Kulturdatenbank - Stadt Oldenburg
Kulturdatenbank

Keller, Christoph J.

Foto: Studio Wöltje
Tel: (04 41) 99 86 77 77

http://www.cj-keller.de

jk-keller(at)web.de

Genres:

  • Neue Musik

Vita

* 15.09.1959 in Geldern / Ndrrh.

 

Studium der Musikwissenschaft und Theologie an der Universität des Saarlandes,

Schulmusik, Musikerziehung und Konzertreifeausbildung an der Musikhochschule in Saarbrücken,

Konzert- und Seminartätigkeit,

Fachrezensent,

zahlreiche Auftragskompositionen für verschiedene Kammerensembles, Bühnenmusik und musikpädagogische Werke

 

1981

1. Preis beim Internationalen Klavierwettbewerb Madeleine de Valmalète

 

2001

Kompositionspreis der Stadt Siegburg für das Werk W. A. Mozart in Argentinien

 

2002

Kompositionspreis der Stadt Siegburg für den Klavierzyklus Im Wunderland

 

2004

1. Preis beim internationalen 16. Siegburger Komponistenwettbewerb 2004 für den Zyklus Durch das Jahr

 

2006

Kompositionspreis beim 18. Siegburger Kompositionswettbewerb für das Werk Präludio, Reminiscenzza e Fuga (Flöte, Schlagzeug und Flügel)

 

2017

Sonderpreis der Humperdinck-Freund für das Flötenquintett "Anima mundi" beim Kompositionswettbewerb der Kreisstadt Siegburg 2017.

 

Langjährige Mitgliedschaft in folgenden Berufsverbänden:

- DTKV (Deutscher Tonkünstlerverband)

von 1998 - 2003 1. Vorsitzender DTKV-Nds. Nordwest

- EPTA (European Piano Teacher Association)

- DKV (Deutscher Komponistenverband)

 

Christoph J. Keller lebt als freischaffender Komponist und Musikerzieher in Oldenburg und ist Jurymitglied bei verschiedenen nationalen und internationalen Kompositions- und Interpretationswettbewerben.



Instrumente/Besetzung
Kompositionen: Chorwerke, Orchesterwerke, Kammermusik, Solowerke, Lieder, Melodramen und ein Oratorium

Veröffentlichungen
Noten bei:

- O.H. Noetzel http://www.noetzel-edition.de

- Augemus http://www.augemus.de

- Tónar & Steinar http://www.tonar-og-steinar.com

- Inventio http://www.inventio-musikverlag.de

 

CDs:

CD - "Ophelias Schattentheater" bei Thorofon/ Bella Musica, mit der "Kristallkugel", CTH 2445, ausgezeichnet mit dem ECHO-Preis (Deutscher Schallplattenpreis), 2002

 

CD - "Sonnengesang" mit 24 Kompositionen von Ch. J. Keller, eingespielt vom rumänischen Trio Contraste in Timisoara/Ro
Charisma Musikproduktion Göttingen Label "Gutingi" 232, http://www.charisma-cd.de

 

CD - "Schiller beflügelt" mit "Der Taucher", eingespielt vom Duo Pianoworte
musicaphon M56913 Klassik Center Kassel, http://www.klassikcenter-kassel.de

 

CD - Musikalische Streiche mit dem Schildbürgerstreich "Das neue Rathaus", Random House cbj audio

 

CD - "Legenden und Gebete"
musicaphon M56933 mit der Vertonung der Christophorus-Legende

 

2 CD-Werke aus dem Manuskriptearchiv des DTKV (2012)
Musikwerkstatt Siegburg 17003
mit den Klavier-Werken "Klangstudien", "Präludium, Inventio und Choral" und "Durch das Jahr" für Akkordeon

 

CD - Klavierwerke, gespielt vom Komponisten, mit der "Schatztruhe", "Entdecken & Gestalten" und den "Pittoresken"
libretto(at)arcor.de

 

CD - Galgenlieder und mehr (Christian Morgenstern)
musicaphon M 56961


Werkverzeichnis:

 

Klavier solo:

Praeludium, Inventio und Choral (6 min.) (Inventio)

Metamorphosen (7 min.) (Inventio)

Neues Jugendalbum (Noetzel) (34 min.)

Klavierzyklus: Klangwelten I, II, III, IV (46 min.)

Pittoresken (50 min.) (Inventio)

6 Klangstudien (Inventio) (25 min.)

Im Wunderland (52 min.) (Inventio)

Schatztruhe (Tónar & Steinar, 43 min.)

Kaleidoskop (15 min.) (Inventio)

Vier Konzertstücke (20 min.)

Jazz Pictures (21 min.)

 

übrige Instrumente solo:

Klangbild für Vibraphon (7 min.)

Inparlando für Violoncello (6 min.) (Inventio)

Signum für Fagott (2 min.)

Acht Epigramme für Akkordeon (Augemus) (20 min.)

Metamorphosen für Akkorden (Augemus) (7 min.)

Inventionen für Altblockflöte (11 min.)

Partita für Violine (20 min.) (Inventio)

Präludium und Fuge für Orgel über ein Thema von W.A. Mozart (11 min.) (Inventio)

Landschaftsbilder für Akkordeon (Augemus, 17 min.)

Die Elemente, Konzertzyklus für Akkordeon (24 min.)

Durch das Jahr, Spielbuch für Akkordeon (Augemus) (75 min.)

Acht Interludien für Orgel (29 min.)

Fantasia lirica für 5-saitiges Violincello (8,30 min.)

Choralfantasie für Querflöte (15 min.)

Notturno für Akkordeon (6,30 min.)

 

Klavier vierhändig:

Mosaik I, II, III (Inventio) (75 min.)

Impressionen (Noetzel) (17 min.)

Die Wiener Klassiker auf Reisen (14 min.) (Inventio)

Atlantis - Sinfonische Dichtung (23 min.) (Inventio)

 

zwei Klaviere:

Memento mori (15 min.) (Inventio)

 

Kammermusik:

Vier Konzertstücke für Querflöte und Gitarre (28 min.)

Poeme, Pentharmonie und Perpetuo Blusiano für Flöte und Klavier (12 min.)

Traumbilder für Geige und Klavier (12 min.)

Sechs Charakterbilder für Geige und Akkordeon (Augemus) (10 min.)

Drei Tanzszenen für Cello und Akkordeon (Augemus) (12 min.)

Petite Suite für Sopranblockflöte und Akkordeon (10 min.)

Fantasie für Akkordeon und Schlagzeug (Augemus) (14 min.)

Memento mori für Akkordeon - Duo (Augemus) (12 min.)

Trio für Englisch Horn, Klarinette und Fagott (15 min.)

Improvisata für Blockflöten und Akkordeon (Augemus) (23 min.)

Sieben Duette für Alt- und Tenorblockflöte (21 min.)

Interludes für Baßbockflöte und Klavier (11,30 min.)

Nachtstücke für Viola und Klavier (15 min.)

Spiegelungsräume für 2 Klarinetten oder 2 Altquerflöten (12 min.)

Quasi una Toccata für Trompete und Orgel (14 min.)

Meditation für Flöte und Akkordeon (Augemus, 10 min.)

Rêverie für Flöte (Violine) und Klavier (9 min.) (Inventio)

10 Charaktertänze für Blockflöte und Akkordeon (Augemus, 26 min.)

Quasi una Sonata für Flöte und Schlagzeug (20 min.)

Suite "Etsartnoc" 2003 für Flöte, Schlagzeug und Klavier (41,30 min.)

Elegische Rhapsodie für Violoncello und Klavier (18 min.)

Präludio, Reminiscenzza e Fuga für Flöte, Schlagzeug und Flügel (16,30 min.)

Klaviertrio2009 für Violine, Violoncello und Flügel (23 min.)

2012 Verwandlungen für Klarinette, Fagott und Klavier (30 min.)

Anima mundi für Blockflötenquintett (15 min.)

 

Vokalwerke (Gesang und Klavier):

Drei Lieder nach eigenen Texten (8 min.)

Geburt (Rilke) (5 min.)

Dona nobis pacem (3 min.)

Vater unser (6 min.)

Moabiter Sonette (Haushofer) (28 min.)

Inonationsstudien (10 min.)

 

Chor a capella:

Intervallia (8 min.)

Amen (6 min.)

Vocalisen (18 min.)

Wandernde Stille
nach Gedichten von Christian Morgenstern für gemischten Chor a capella (Auftragskomposition des Vocalforums Oldenburg, 2011) (12,30 min.)

Der Urton
Text von Christian Morgenstern für gemischten Chor a capella, 2011 (5 min.)

 

Melodramen:

Die Kristallkugel (Gebr. Grimm) für Sprecher und Klavier (30 min.)

Christophorus (Legende) für Sprecher und Flügel (33 min.)

Die Flucht nach Ägypten (Lagerlöf) für Sprecher und Klavier (46 min.)

Verantwortung für die Erde (Ossietzky, Haushofer) für zwei Sprecher, Akkordeon, Klavier und Schlagzeug (Auftragskomposition Carl-von-Ossietzky-Preis der Stadt Oldenburg, 04.05.2002)

Galgenlieder und mehr (Christian Morgenstern) für Sprecher und Klavier (46 min.)

Der Taucher (Schiller) für Sprecher und Flügel (25 min.)

Enigma für Sprecher und Klavier (5 min.)

 

Oratorium:

"Der Antichrist" für Sprecher, Gesangsolisten, gemischten Chor, Orgel, Trompete, Posaune und Schlagzeug (2007) nach einem Text von Wladimir Solowjew (121 min.) (Inventio)

 

Orchester:

Evoluzione - Suite für Streichorchester, komp. 2010-11 (23,30 min.)

Cantus für großes Orchester, komp. 2013-14 (21 min.)

 

Sonstiges:

Vater unser für Sopran, Orgel und Chor (15 min.)

"Entdecken & Gestalten", ein Komponier- und Musizierbuch für den Instrumental- und Gruppenunterricht (Augemus)

Adveniat lumen, Christe - Motette für gemischten Chor, Harfe und Orgel (Inventio), 2010 (20 min.)

In Gefangenschaft, Zyklus für Bariton, Violine, Violincello und Flügel (Albrecht Haushofer) (20 min.)

 

Weitere Infos:

http://www.inventio-musikverlag.de

http://www.charisma-cd.de

http://www.augemus.de

http://www.klassikcenter-kassel.de

http://www.engelbert-humperdinck-musikschule.de

 

Aufnahme ins INTERNATIONALE CHRONOLOGISCHE LEXIKON der KLAVIERMUSIK (Florian Noetzel Verlag, Hrsg. Peter Hollfelder).

Aufnahme ins HANDBUCH DER KLAVIERLITERATUR zu zwei Händen (Atlantis Verlag, Herausgeber Klaus Wolters)

Ein ausführliches Gespräch mit Volker Timmermann über biographische, kompositorische und musikphilosophische Hintergründe ist in BRENNPUNKTE III (2006) beim Augemus Verlag erschienen.

Die EPTA Dokumentation 2002/03 (Staccato Verlag Düsseldorf) enthält einen Artikel von Linde Großmann über das NEUE JUGENDALBUM.

Portrait in "Begegnungen mit Musik unserer Zeit" (Pfau Verlag), Saarbrücken 2011, S. 163-166.

 

Die noch nicht verlegten Werke können über das DTKV Manuskriptarchiv, Engelbert-Humperdinck Musikschule, Humperdinck Straße 27, 53721 Siegburg bestellt werden (Tel.: 0 22 41 - 96 97 37)
www.engelbert-humperdinck-musikschule.de

 


Auftritte
Auftritte als Pianist in Deutschland, Frankreich, Holland und Italien.

Aufführungen von eigenen Werken durch verschiedene Solisten und Ensembles in Berlin und zahlreichen anderen deutschen Städten sowie in Osaka (Japan), Wien (Österreich), Bukarest und Timisoara (Rumänien), ISME Kongress Teneriffa (Spanien), Pittsburgh (USA), Contemporary Piano Festival Plymouth State University (New Hampshire), verschiedene Städte in Korea, Madrid, Paris und weitere.

Rundfunk- und Fernsehübertragungen beim NDR, 3sat, oldenburg eins, SWF und beim Saarländischen Rundfunk

 

Fortbildungen:

Seminartätigkeit für den DTKV, die EPTA und den DALV im ganzen Bundesgebiet mit dem Schwerpunkt: zeitgenössische Unterrichtsliteratur - Analyse, Didaktik, Interpretation - und neue Unterrichtsmodelle - Experimentelles und Improvisation sowie Komposition.

2002/03 Gastdozent am IFF (Institut zur Frühförderung musikalischer Hochbegabungen) der Musikhochschule Hannover


Rezensionen von Notenneuerscheinungen und CDs im Bereich der zeitgenössischen Musik u. a. für die Neue Musikzeitung, Das Orchester und Üben & Musizieren

© Stadt Oldenburg, alle Angaben ohne Gewähr.