Ausschreibungsendspurt beim Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis 2017 - Stadt Oldenburg
Pressemitteilung

Ausschreibungsendspurt beim Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis 2017

24.05.17, 0379/17jg
Bewerbungsfrist endet am 15. Juni/Zwei neue Jurymitglieder

Oldenburg. Die Ausschreibung für den Kinder- und Jugendbuchpreis 2017 geht in den Endspurt: Die Stadt Oldenburg hat erneut den Preis für literarische und künstlerische Leistungen auf dem Gebiet der Kinder- und Jugendliteratur ausgeschrieben. Alle Einsendungen müssen bis Donnerstag, 15. Juni, bei der Stadtbibliothek, Peterstraße 3, 26121 Oldenburg, eingegangen sein.

Der Kinder- und Jugendbuchpreis ist mit einer Ehrengabe von 8.000 Euro verbunden. Er wird an Autorinnen und Autoren beziehungsweise Illustratorinnen und Illustratoren verliehen, die erstmals mit einem eigenständigen Werk auf dem Gebiet der Kinder- und Jugendliteratur an die Öffentlichkeit treten. Mit dem Preis möchte die Stadt Oldenburg einen Beitrag zur Förderung von innovativen und kreativen Ideen (noch) Unbekannter leisten. Die Preisträgerinnen und Preisträger werden von einer unabhängigen und überregionalen Jury ausgewählt.

Zwei neue Jurymitglieder
Neu im Jury-Team sind Christine Paxmann (geboren 1961) und Dr. phil. Tobias Kurwinkel (geboren 1978). Sie lösen Robert Elstner und Dr. Christian Bittner nach ihrer langjährigen Juryarbeit ab. Christine Paxmann betreibt eine Buchkonzeptagentur, ist Herausgeberin der Fachzeitschrift „Eselsohr“ und ist selbst Autorin zahlreicher Jugendbücher (Pseudonym „Claire Singer“). Sie lebt mit ihrer Familie in München und im Chiemgau. Dr. phil. Tobias Kurwinkel leitet als Universitätslektor den Arbeitsbereich Kinder- und Jugendliteratur sowie Kinder- und Jugendmedien an der Universität Bremen. Zudem ist er Lehrbeauftragter der Arbeitsstelle für Leseforschung und Kinder- und Jugendmedien der Universität zu Köln, leitet als Geschäftsführer das Bremer Institut für Bilderbuchforschung und ist als Chefredakteur für die Website www.kinderundjugendmedien.de verantwortlich. Er lebt in Wildeshausen. 

Detaillierte Informationen zu den Vergaberichtlinien und weitere Informationen gibt es im Internet unter www.stadtbibliothek-oldenburg.de.

Der Kinder- und Jugendbuchpreis wird im Rahmen der 43. Kinder- und Jugendbuchmesse KIBUM verliehen, die in diesem Jahr vom 4. bis 14. November stattfindet.