Veranstaltungen - Stadt Oldenburg
Veranstaltungen

Sie sind selbst Veranstalter?

Tragen Sie Ihre Veranstaltung kostenlos ein! Hier registrieren »

Eine kurze Bedienungsanleitung finden Sie hier als PDF »

Sie sind bereits als Veranstalter registriert? Dann können Sie hier » Ihre Veranstaltungen in den Kalender eintragen.






BildWannWas und wo
Foto: Markus Hibbeler
Die kleinsten Schönheiten des Meeres in 3D: Diatomeen, Radiolarien und Foraminiferen
Ausstellung

Prof. Dr. Heribert Cypionka,ICBM, Uni Ol und Eberhard Raap, Sangerhausen Mit bloßem Auge ist das mikroskopisch kleine Phytoplankton, das aus einzelligen Algen besteht, in unseren Meeren und Seen nicht zu erkennen. Dieser Vortrag nimmt Sie mit auf eine Reise in den Mikrokosmos der Nordsee und zeigt Ihnen die atemberaubende Formenvielfalt und beeindruckende Lebensweise des Phytoplanktons .

Wo: Schlaues Haus Oldenburg
24.01.2018 Seminar: "Meisterwerke altniederländischer und flämischer Malerei"

mit Dörte Helling Drei Termine, jeweils donnerstags von 14:15 - 17:45 Uhr Dieses Seminar ist ein Angebot aus dem semesterbegleitenden Kursprogramm des Gasthörstudiums und richtet sich an ältere Erwachsene.

Wo: Lifelong Learning Campus, V02 / V03
24.01.2018 Ringvorlesung: "Sites of Encounter"
Boundaries, LIminalities, and Their Media

NNN Ringvorlesung (Norddeutsches Netzwerk Nordamerikastudien) Die Vorlesungsreihe thematisiert "Sites of Encounter" als verschiedene soziale, geographische und mediale Umfelder und Welten, welche Dynamiken kulturellen Austausches prägen und zugleich davon geprägt werden. Es wird acht Vorträge von AmerikanistInnen norddeutscher Universitäten dazu geben jeweils dienstags 18.00-20.00 Uhr in A01 0-010a. Http://www.uni-oldenburg.de/en/english-american/research/projects-and-programmes/lecture-series/

Wo: Campus Haarentor, Hörsaalzentrum (A14)
24.01.2018 Seminar: "Literatur und Gesprächskreis zu Robert Musil - 'Der Mann ohne Eigenschaften' "

mit Dr. Johannes Nieuwenhuis Termine jeweils donnerstags von 14:45 - 15:45 Uhr Dieses Seminar ist ein Angebot aus dem semesterbegleitenden Kursprogramm des Gasthörstudiums und richten sich an ältere Erwachsene.

Wo: Lifelong Learning Campus, V02 / V03
24.01.2018 Literatur und Gesprächskreis zu Robert Musil - "Der Mann ohne Eigenschaften"

mit Dr. Johannes Nieuwenhuis Termine jeweils donnerstags von 14:45 - 15:45 Uhr Dieses Seminar ist ein Angebot aus dem semesterbegleitenden Kursprogramm des Gasthörstudiums und richten sich an ältere Erwachsene. Inhalt: Vielleicht hat Musil nicht für die Ewigkeit geschrieben, aber sein Buch ist immer noch höchst modern. Gemeinsam werden wir (weiter)lesen: MoE, Zweites Buch, Dritter Teil: Ins Tausendjährige Reich (Die Verbrecher). Das letzte Kapitel ist dann: Ein großes Ereignis ist im Entstehen. Aber man hat es nicht gemerkt.

Wo: Lifelong Learning Campus, V02 / V03
Marktplatz Bloherfelde
Marktplatz Bloherfelde. Foto: Stadt Oldenburg
24.01.2018
07:00 Uhr
Wochenmarkt in Bloherfelde
Wo: Bloherfelder Marktplatz
Marktplatz Kreyenbrück
Marktplatz Kreyenbrück. Foto: Stadt Oldenburg
24.01.2018
07:00 Uhr
Wochenmarkt in Kreyenbrück
Wo: Klingenbergplatz
Jaros
24.01.2018
08:00 Uhr
Barbara Jaros
Malerei Wo: GSG artrium
Valerie Tine Lamprecht
24.01.2018
08:30 Uhr
Ausstellung: Freude am Foto. Der CEWE Photo Contest
Eine Auswahl von Teilnehmern auf Europas größter Onlineplattform für Fotowettbewerbe

Bei 86 Themen mit über 88.000 Teilnehmern und mehr als 410.000 Einsendungen seit 2012 beweisen die CEWE Fotowettbewerbe jedes Mal aufs Neue, die Freude der Teilnehmer an der Fotografie.

Wo: VHS Oldenburg
24.01.2018
08:30 Uhr
Ausstellung: Lex Drewinski
Eine Ausstellung im Rahmen der „Polen Begegnungen“

Ich hatte das Glück, in einem Land geboren zu sein, wo das Plakat zur Kunst zählte. Dieses Mediums gibt mir immer wieder die Gelegenheit, an verschiedenen Orten der Welt, aktive Meinungen zu formulieren und Haltungen zu manifestieren. (Lex Drewinski)

Wo: VHS Oldenburg
First Kiss - Elvira Dik
24.01.2018
09:00 Uhr
StaublauGalerie: Elvira Dik
"Super Torten"

Elvira Dik malt in fast superrealistischem Stil Blumen, Lakritz, Kuschelbären  und Torten überwiegend im  Groβformat. Sie packt die Tragik des Lebens in farbenfrohe Süβigkeiten. Hinter der süβen Fassade versteckt sich der Untergang.

Wo: Staublau Galerie
24.01.2018
09:00 Uhr
Sonderausstellung "Laubenvögel - Ein Leben auf der Bühne"

Faszinierende Vögel und beeindruckende Bauten: erleben Sie die weltweit einmalige Ausstellung "Laubenvögel - Ein Leben auf der Bühne"

Wo: Landesmuseum Natur und Mensch
Werkschule e.V.
Kunstforum_Ausstellung_MartinMcWilliam
24.01.2018
10:00 Uhr
Ausstellung: Martin McWilliam - "Singular View"

Unter dem Titel “Singular View” zeigt die Werkschule im Kunstforum Oldenburg Werke des weltweit agierenden und vielfach ausgezeichneten Keramikkünstlers Martin McWilliam. Ein Künstlergespräch am 23.01.2018, 19 Uhr, führt in die Ausstellung ein.

Wo: Werkschule - Werkstatt für Kunst und Kulturarbeit e.V.
Recherche in Archivalien des Landesmuseums Oldenburg, Foto: Landesmuseum Oldenburg
24.01.2018
10:00 Uhr
Herkunft verpflichtet!
Die Geschichte hinter den Werken

Aufgabe der Provenienzforschung ist es, die Herkunft von Kunst- und Kulturobjekten zu klären. Ein Schwerpunkt liegt dabei in der Auffindung von NS-verfolgungsbedingt entzogenem Kunst- und Kulturgut, das zwischen 1933 und 1945 den Besitzer wechselte.

Wo: Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte/Schloss
24.01.2018
11:00 Uhr
Cyrano

nach Edmond Rostand ab 12 Jahren

Wo: Oldenburgisches Staatstheater / Exerzierhalle
Thomas Schütte_Fratelli, 2012-2017. Foto Luise Heuter_VG Bild-Kunst, Bonn 2017
24.01.2018
14:00 Uhr
Thomas Schütte
Ausstellung im Oldenburger Kunstverein

Das Werk von Thomas Schütte (* 1954 Oldenburg) ist innerhalb seines Schwerpunkts Bildhauerei sehr vielseitig: Neben Skulpturen stellt er Installationen und Architekturmodelle aus Holz her. Figürlichen Arbeiten stehen neben abstrakten Formen.

Wo: Oldenburger Kunstverein
24.01.2018
15:00 Uhr
Geologische Fundberatung

Unter fachkundiger Leitung bieten wir interessierten Laien Hilfe bei der Bestimmung von Versteinerungen, Gesteinen und Mineralen an. Dabei werden auch Fragen zu den Fundstücken, beispielsweise zu ihrer Entstehungsgeschichte, beantwortet.

Wo: Landesmuseum Natur und Mensch
Oldenburger Schloss
24.01.2018
16:00 Uhr
Öffentliche Führung - Herkunft verpflichtet!
Kuratorenführung Wo: Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte/Schloss
24.01.2018
16:00 Uhr
Ringvorlesung: "Marc Thielen: 'Fremde' Männlichkeit revisited - Diskurse zu Männlichkeit und Heteronormativität in der Migrationsgesellschaft"

Die Ringvorlesung stellt unterschiedliche Bereiche der Geschlechterforschung vor und fragt nach den Verantwortlichkeiten für Vergeschlechtlichungen in Bezug auf die jeweiligen akademischen Felder wie allgemein für Politik, Kultur und Gesellschaft.

Wo: A01 0-004
24.01.2018
19:00 Uhr
Living History. Ein öffentliches Verbrechen - Zwangsarbeit im Nationalsozialismus
Zwangsarbeit im Stadtbild

Das Kulturbüro der Stadt Oldenburg lädt anlässlich des Tages des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar zu verschiedenen Veranstaltungen ein. „Zwangsarbeit im Stadtbild“ - ein Vortrag des Oldenburger Historikers Dr. Ingo Harms

Wo: Kulturzentrum PFL
Forever Queen
Bild: Veranstalter
24.01.2018
19:30 Uhr
Forever Queen
performed by QueenMania Queen - wahrscheinlich die erfolgreichste Rockband der 70er - und 80er ist schon lange zur Legende geworden und feiert mit "FOREVER QUEEN performed by QUEENMANIA" allabendlich eine grandiose Wiederauferstehung! QUEENMANIA ... Wo: Weser-Ems Hallen Oldenburg
24.01.2018
20:00 Uhr
EWE Baskets – AS Monaco (FRA)
Basketball Champions League - Spiel 12 Wo: EWE Arena
24.01.2018
20:00 Uhr
Männerhort - Een platz för Keerls

von Kristof Magnussen

Wo: Oldenburgisches Staatstheater / Exerzierhalle
24.01.2018
20:00 Uhr
Die Netzwelt

von Jennifer Haley

Wo: Oldenburgisches Staatstheater
Foto: Markus Hibbeler
Die kleinsten Schönheiten des Meeres in 3D: Diatomeen, Radiolarien und Foraminiferen
Ausstellung

Prof. Dr. Heribert Cypionka,ICBM, Uni Ol und Eberhard Raap, Sangerhausen Mit bloßem Auge ist das mikroskopisch kleine Phytoplankton, das aus einzelligen Algen besteht, in unseren Meeren und Seen nicht zu erkennen. Dieser Vortrag nimmt Sie mit auf eine Reise in den Mikrokosmos der Nordsee und zeigt Ihnen die atemberaubende Formenvielfalt und beeindruckende Lebensweise des Phytoplanktons .

Wo: Schlaues Haus Oldenburg
25.01.2018 Seminar: "Meisterwerke altniederländischer und flämischer Malerei"

mit Dörte Helling Drei Termine, jeweils donnerstags von 14:15 - 17:45 Uhr Dieses Seminar ist ein Angebot aus dem semesterbegleitenden Kursprogramm des Gasthörstudiums und richtet sich an ältere Erwachsene.

Wo: Lifelong Learning Campus, V02 / V03
25.01.2018 Seminar: "Getting it done!"
Methoden und Motivation für den erfolgreichen Abschluss der Dissertation

mit Dr. Jan Stamm Inhalte: Projektplanung: Wie entwickle ich einen realistischen Projektplan für die letzte Phase?; Zeitmanagement: Wie kann ich meine Zeit effizient und produktiv nutzen?; Stressmanagement und Umgang mit Arbeitsblockaden: Welche Strategien stehen mir zur Verfügung?; Motivation: Wie bleibe ich motiviert bei der Arbeit?; Ausblick auf die Disputation? Informationen zum Verfahren und der speziellen Prüfungssituation; Schreibcoaching: Wie lassen sich Inhalte effizient zu Papier bringen?; Austausch und Absprachen mit Betreuerinnen und Betreuern sowie Gutachterinnen und Gutachtern

Wo: V02 1-122
25.01.2018 Ringvorlesung: "Sites of Encounter"
Boundaries, LIminalities, and Their Media

NNN Ringvorlesung (Norddeutsches Netzwerk Nordamerikastudien) Die Vorlesungsreihe thematisiert "Sites of Encounter" als verschiedene soziale, geographische und mediale Umfelder und Welten, welche Dynamiken kulturellen Austausches prägen und zugleich davon geprägt werden. Es wird acht Vorträge von AmerikanistInnen norddeutscher Universitäten dazu geben jeweils dienstags 18.00-20.00 Uhr in A01 0-010a. Http://www.uni-oldenburg.de/en/english-american/research/projects-and-programmes/lecture-series/

Wo: Campus Haarentor, Hörsaalzentrum (A14)
25.01.2018 Seminar: "Literatur und Gesprächskreis zu Robert Musil - 'Der Mann ohne Eigenschaften' "

mit Dr. Johannes Nieuwenhuis Termine jeweils donnerstags von 14:45 - 15:45 Uhr Dieses Seminar ist ein Angebot aus dem semesterbegleitenden Kursprogramm des Gasthörstudiums und richten sich an ältere Erwachsene.

Wo: Lifelong Learning Campus, V02 / V03
25.01.2018 Literatur und Gesprächskreis zu Robert Musil - "Der Mann ohne Eigenschaften"

mit Dr. Johannes Nieuwenhuis Termine jeweils donnerstags von 14:45 - 15:45 Uhr Dieses Seminar ist ein Angebot aus dem semesterbegleitenden Kursprogramm des Gasthörstudiums und richten sich an ältere Erwachsene. Inhalt: Vielleicht hat Musil nicht für die Ewigkeit geschrieben, aber sein Buch ist immer noch höchst modern. Gemeinsam werden wir (weiter)lesen: MoE, Zweites Buch, Dritter Teil: Ins Tausendjährige Reich (Die Verbrecher). Das letzte Kapitel ist dann: Ein großes Ereignis ist im Entstehen. Aber man hat es nicht gemerkt.

Wo: Lifelong Learning Campus, V02 / V03
Wochenmarkt auf dem Pferdemarkt
Fotografie & GrafikDesign Peter Duddek, Oldenburg
25.01.2018
07:00 Uhr
Wochenmarkt auf dem Pferdemarkt
Wo: Pferdemarkt
Wochenmarkt auf dem Rathausmarkt
Rathausmarkt. Foto: Stadt Oldenburg
25.01.2018
07:00 Uhr
Wochenmarkt auf dem Rathausmarkt
Wo: Rathausmarkt
Jaros
25.01.2018
08:00 Uhr
Barbara Jaros
Malerei Wo: GSG artrium
Valerie Tine Lamprecht
25.01.2018
08:30 Uhr
Ausstellung: Freude am Foto. Der CEWE Photo Contest
Eine Auswahl von Teilnehmern auf Europas größter Onlineplattform für Fotowettbewerbe

Bei 86 Themen mit über 88.000 Teilnehmern und mehr als 410.000 Einsendungen seit 2012 beweisen die CEWE Fotowettbewerbe jedes Mal aufs Neue, die Freude der Teilnehmer an der Fotografie.

Wo: VHS Oldenburg
25.01.2018
08:30 Uhr
Ausstellung: Lex Drewinski
Eine Ausstellung im Rahmen der „Polen Begegnungen“

Ich hatte das Glück, in einem Land geboren zu sein, wo das Plakat zur Kunst zählte. Dieses Mediums gibt mir immer wieder die Gelegenheit, an verschiedenen Orten der Welt, aktive Meinungen zu formulieren und Haltungen zu manifestieren. (Lex Drewinski)

Wo: VHS Oldenburg
25.01.2018
09:00 Uhr
Klangwerkstatt

Musikpädagogisches Projekt des Staatsorchesters mit dem Rotary Club Probenzentrum Anmeldung unter: fsj@staatstheater-ol.niedersachsen.de

Wo: Oldenburgisches Staatstheater - Weitere Spielorte
First Kiss - Elvira Dik
25.01.2018
09:00 Uhr
StaublauGalerie: Elvira Dik
"Super Torten"

Elvira Dik malt in fast superrealistischem Stil Blumen, Lakritz, Kuschelbären  und Torten überwiegend im  Groβformat. Sie packt die Tragik des Lebens in farbenfrohe Süβigkeiten. Hinter der süβen Fassade versteckt sich der Untergang.

Wo: Staublau Galerie
25.01.2018
09:00 Uhr
Sonderausstellung "Laubenvögel - Ein Leben auf der Bühne"

Faszinierende Vögel und beeindruckende Bauten: erleben Sie die weltweit einmalige Ausstellung "Laubenvögel - Ein Leben auf der Bühne"

Wo: Landesmuseum Natur und Mensch
Werkschule e.V.
Kunstforum_Ausstellung_MartinMcWilliam
25.01.2018
10:00 Uhr
25.01.2018
15:00 Uhr
Ausstellung: Martin McWilliam - "Singular View"

Unter dem Titel “Singular View” zeigt die Werkschule im Kunstforum Oldenburg Werke des weltweit agierenden und vielfach ausgezeichneten Keramikkünstlers Martin McWilliam. Ein Künstlergespräch am 23.01.2018, 19 Uhr, führt in die Ausstellung ein.

Wo: Werkschule - Werkstatt für Kunst und Kulturarbeit e.V.
Recherche in Archivalien des Landesmuseums Oldenburg, Foto: Landesmuseum Oldenburg
25.01.2018
10:00 Uhr
Herkunft verpflichtet!
Die Geschichte hinter den Werken

Aufgabe der Provenienzforschung ist es, die Herkunft von Kunst- und Kulturobjekten zu klären. Ein Schwerpunkt liegt dabei in der Auffindung von NS-verfolgungsbedingt entzogenem Kunst- und Kulturgut, das zwischen 1933 und 1945 den Besitzer wechselte.

Wo: Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte/Schloss
25.01.2018
11:00 Uhr
Cyrano

nach Edmond Rostand ab 12 Jahren

Wo: Oldenburgisches Staatstheater / Exerzierhalle
Thomas Schütte_Fratelli, 2012-2017. Foto Luise Heuter_VG Bild-Kunst, Bonn 2017
25.01.2018
14:00 Uhr
Thomas Schütte
Ausstellung im Oldenburger Kunstverein

Das Werk von Thomas Schütte (* 1954 Oldenburg) ist innerhalb seines Schwerpunkts Bildhauerei sehr vielseitig: Neben Skulpturen stellt er Installationen und Architekturmodelle aus Holz her. Figürlichen Arbeiten stehen neben abstrakten Formen.

Wo: Oldenburger Kunstverein
25.01.2018
15:00 Uhr
Nachmittags-Café im Treffpunkt Bloherfelde/Eversten
Kaffee, Kuchen, Klönen

Im Nachmittagscafé des Bewohner*Vereins gibt es leckeren selbstgebackenen Kuchen und Torten zum Dauerniedrigpreis von 1 Euro. Der Becher Kaffee kostet nur 50 Cent.

Wo: Treffpunkt Gemeinwesenarbeit Bloherfelde/Eversten
Hannes Clauss, Stockbild
25.01.2018
19:00 Uhr
Dialog der künstlerischen Positionen
Hannes Cluss, Stockbilder - Maria Gibert, Fotografie

In der Doppelausstellung „Dialog der künstlerischen Positionen“ begegnen sich zwei Künstlerpersönlichkeiten mit ausgeprägter Formsprache.

So werden in dieser Ausstellung Raum, Licht und Bewegung zum Thema des künstlerischen Interesses.

Wo: BBK-Galerie
Staatsarchiv Oldenburg
25.01.2018
19:30 Uhr
Historischer Abend: Prof. Dr. Uwe Meiners, Oldenburg/Cloppenburg
Museumsdorf Cloppenburg. Kontinuität und Wandel einer Kulturinstitution

Das 1934 gegründete Museumsdorf Cloppenburg gilt heute als das älteste, nach wissenschaftlich-museologischen Maßstäben geführte Freilichtmuseum Mitteleuropas. In dem Vortrag wird aufgezeit, dass Kontinuität und Wandel nicht im Gegensatz stehen.

Wo: Niedersächsisches Landesarchiv - Standort Oldenburg
25.01.2018
20:00 Uhr
Good Shield Aguilar - "Indigener Soul" in der Unibibliothek

Rock, Funk und Reggae angereichert mit poetischer Wortkunst und indigener Musiktradition Mit seiner Musik, die er selbst als "Indigenous Soul" beschreibt, wirbt der nordamerikanische Singer/Songwriter für kulturelle Erneuerung und politisch-ökologische Verantwortung. Good Shield Aguilar ist nicht nur Musiker, sondern auch bildender Künstler und Aktivist. So engagiert er sich bspw. gegen den Bau der "Dakota Access Pipeline" und kämpft für den Schutz des Yellowstone Büffels in seiner Heimat.

Wo: Campus Haarentor, Bibliothekssaal
Foto: Markus Hibbeler
Die kleinsten Schönheiten des Meeres in 3D: Diatomeen, Radiolarien und Foraminiferen
Ausstellung

Prof. Dr. Heribert Cypionka,ICBM, Uni Ol und Eberhard Raap, Sangerhausen Mit bloßem Auge ist das mikroskopisch kleine Phytoplankton, das aus einzelligen Algen besteht, in unseren Meeren und Seen nicht zu erkennen. Dieser Vortrag nimmt Sie mit auf eine Reise in den Mikrokosmos der Nordsee und zeigt Ihnen die atemberaubende Formenvielfalt und beeindruckende Lebensweise des Phytoplanktons .

Wo: Schlaues Haus Oldenburg
26.01.2018 Seminar: "Getting it done!"
Methoden und Motivation für den erfolgreichen Abschluss der Dissertation

mit Dr. Jan Stamm Inhalte: Projektplanung: Wie entwickle ich einen realistischen Projektplan für die letzte Phase?; Zeitmanagement: Wie kann ich meine Zeit effizient und produktiv nutzen?; Stressmanagement und Umgang mit Arbeitsblockaden: Welche Strategien stehen mir zur Verfügung?; Motivation: Wie bleibe ich motiviert bei der Arbeit?; Ausblick auf die Disputation? Informationen zum Verfahren und der speziellen Prüfungssituation; Schreibcoaching: Wie lassen sich Inhalte effizient zu Papier bringen?; Austausch und Absprachen mit Betreuerinnen und Betreuern sowie Gutachterinnen und Gutachtern

Wo: V02 1-122
26.01.2018 Ringvorlesung: "Sites of Encounter"
Boundaries, LIminalities, and Their Media

NNN Ringvorlesung (Norddeutsches Netzwerk Nordamerikastudien) Die Vorlesungsreihe thematisiert "Sites of Encounter" als verschiedene soziale, geographische und mediale Umfelder und Welten, welche Dynamiken kulturellen Austausches prägen und zugleich davon geprägt werden. Es wird acht Vorträge von AmerikanistInnen norddeutscher Universitäten dazu geben jeweils dienstags 18.00-20.00 Uhr in A01 0-010a. Http://www.uni-oldenburg.de/en/english-american/research/projects-and-programmes/lecture-series/

Wo: Campus Haarentor, Hörsaalzentrum (A14)
26.01.2018 Seminar: "Literatur und Gesprächskreis zu Robert Musil - 'Der Mann ohne Eigenschaften' "

mit Dr. Johannes Nieuwenhuis Termine jeweils donnerstags von 14:45 - 15:45 Uhr Dieses Seminar ist ein Angebot aus dem semesterbegleitenden Kursprogramm des Gasthörstudiums und richten sich an ältere Erwachsene.

Wo: Lifelong Learning Campus, V02 / V03
26.01.2018 Literatur und Gesprächskreis zu Robert Musil - "Der Mann ohne Eigenschaften"

mit Dr. Johannes Nieuwenhuis Termine jeweils donnerstags von 14:45 - 15:45 Uhr Dieses Seminar ist ein Angebot aus dem semesterbegleitenden Kursprogramm des Gasthörstudiums und richten sich an ältere Erwachsene. Inhalt: Vielleicht hat Musil nicht für die Ewigkeit geschrieben, aber sein Buch ist immer noch höchst modern. Gemeinsam werden wir (weiter)lesen: MoE, Zweites Buch, Dritter Teil: Ins Tausendjährige Reich (Die Verbrecher). Das letzte Kapitel ist dann: Ein großes Ereignis ist im Entstehen. Aber man hat es nicht gemerkt.

Wo: Lifelong Learning Campus, V02 / V03