Veranstaltungen - Stadt Oldenburg
Veranstaltungen

Sie sind selbst Veranstalter?

Tragen Sie Ihre Veranstaltung kostenlos ein! Hier registrieren »

Eine kurze Bedienungsanleitung finden Sie hier als PDF »

Sie sind bereits als Veranstalter registriert? Dann können Sie hier » Ihre Veranstaltungen in den Kalender eintragen.






BildWannWas und wo
First Kiss - Elvira Dik
28.01.2018
09:00 Uhr
StaublauGalerie: Elvira Dik
"Super Torten"

Elvira Dik malt in fast superrealistischem Stil Blumen, Lakritz, Kuschelbären  und Torten überwiegend im  Groβformat. Sie packt die Tragik des Lebens in farbenfrohe Süβigkeiten. Hinter der süβen Fassade versteckt sich der Untergang.

Wo: Staublau Galerie
NordHAUS 2018
Bild: Veranstalter
28.01.2018
10:00 Uhr
NordHAUS 2018
Willkommen zu Hause! Investitionen in das eigene Heim stehen hoch im Kurs und die Nachfrage nach fachkundiger Unterstuetzung ist dabei ungebrochen. Damit auch Sie ideal geruestet sind fuer Ihr Abenteuer Eigenheim, laden wir Sie ein zu einem Besu... Wo: Weser-Ems Hallen Oldenburg
fotos datenbank
28.01.2018
10:00 Uhr
Einführung in die Drehkeramik
Keramik-Kurs der Werkschule e.V.

Die Keramikerin Frauke Abel lehrt in diesem Einführungskurs die grundlegenden Techniken des Drehens an der Töpferscheibe, sodass Neulinge der Drehkeramik einfache Gefäße selbst herstellen und dekorieren können.

Wo: Werkschule - Werkstatt für Kunst und Kulturarbeit e.V.
28.01.2018
10:00 Uhr
Sonderausstellung "Laubenvögel - Ein Leben auf der Bühne"

Faszinierende Vögel und beeindruckende Bauten: erleben Sie die weltweit einmalige Ausstellung "Laubenvögel - Ein Leben auf der Bühne"

Wo: Landesmuseum Natur und Mensch
Recherche in Archivalien des Landesmuseums Oldenburg, Foto: Landesmuseum Oldenburg
28.01.2018
10:00 Uhr
Herkunft verpflichtet!
Die Geschichte hinter den Werken

Aufgabe der Provenienzforschung ist es, die Herkunft von Kunst- und Kulturobjekten zu klären. Ein Schwerpunkt liegt dabei in der Auffindung von NS-verfolgungsbedingt entzogenem Kunst- und Kulturgut, das zwischen 1933 und 1945 den Besitzer wechselte.

Wo: Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte/Schloss
FCG Gemeindezentrum
28.01.2018
10:30 Uhr
Gottesdienst
Gottesdienst feiern im Gemeindezentrum Deelweg

Dieser Gottesdienst ist eine Feier für Gott, zu der wir herzlich einladen. Egal, ob du unseren Glauben teilst oder einfach mal neugierig bist. Wir wollen alles dafür tun, dass Menschen Gott begegnen können, Gemeinschaft leben und Liebe weitergeben.

Wo: Freie Christengemeinde Oldenburg
28.01.2018
11:00 Uhr
LiteraTour Nord: "Kraft"

mit Jonas Lüscher Komisch, furios und böse erzählt Lüscher in seinem klugen Roman von einem Mann, der vor den Trümmern seines Lebens steht, und einer zu jedem Tabubruch bereiten Machtelite, die scheinbar nichts und niemand aufhalten kann: Richard Kraft, Rhetorikprofessor in Tübingen, unglücklich verheiratet und finanziell gebeutelt, hat womöglich den Ausweg aus seiner Misere gefunden. In Anlehnung an Leibniz? Antwort auf die Theodizeefrage soll er in einem Vortrag begründen, warum alles, was ist, gut ist und wir es dennoch verbessern können. Für die beste Antwort sind eine Million Dollar ausgelobt. Moderation: Sabine Doering

Wo: Musik- und Literaturhaus Wilhelm13
28.01.2018
11:00 Uhr
Das Gipfeltreffen

Performanceclub

Wo: Oldenburgisches Staatstheater / Exerzierhalle
Hannes Clauss, Stockbild
28.01.2018
11:00 Uhr
Dialog der künstlerischen Positionen
Hannes Cluss, Stockbilder - Maria Gibert, Fotografie

In der Doppelausstellung „Dialog der künstlerischen Positionen“ begegnen sich zwei Künstlerpersönlichkeiten mit ausgeprägter Formsprache.

So werden in dieser Ausstellung Raum, Licht und Bewegung zum Thema des künstlerischen Interesses.

Wo: BBK-Galerie
Valerie Tine Lamprecht
28.01.2018
11:00 Uhr
Ausstellung: Freude am Foto. Der CEWE Photo Contest
Eine Auswahl von Teilnehmern auf Europas größter Onlineplattform für Fotowettbewerbe

Bei 86 Themen mit über 88.000 Teilnehmern und mehr als 410.000 Einsendungen seit 2012 beweisen die CEWE Fotowettbewerbe jedes Mal aufs Neue, die Freude der Teilnehmer an der Fotografie.

Wo: VHS Oldenburg
28.01.2018
11:00 Uhr
Ausstellung: Lex Drewinski
Eine Ausstellung im Rahmen der „Polen Begegnungen“

Ich hatte das Glück, in einem Land geboren zu sein, wo das Plakat zur Kunst zählte. Dieses Mediums gibt mir immer wieder die Gelegenheit, an verschiedenen Orten der Welt, aktive Meinungen zu formulieren und Haltungen zu manifestieren. (Lex Drewinski)

Wo: VHS Oldenburg
Stadtführung in Oldenburg
Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH/ Verena Brandt
28.01.2018
11:00 Uhr
Stadtspaziergang
Stadtführung durch Oldenburg.

Diese klassische Stadtführung wird jedes Wochenende angeboten. Hier erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die Top Sehenswürdigkeiten von Oldenburg. Für Gruppen ist die Führung zum Wunschtermin auf Anfrage buchbar. 

Wo: Innenstadt
Thomas Schütte_Fratelli, 2012-2017. Foto Luise Heuter_VG Bild-Kunst, Bonn 2017
28.01.2018
11:00 Uhr
Thomas Schütte
Ausstellung im Oldenburger Kunstverein

Das Werk von Thomas Schütte (* 1954 Oldenburg) ist innerhalb seines Schwerpunkts Bildhauerei sehr vielseitig: Neben Skulpturen stellt er Installationen und Architekturmodelle aus Holz her. Figürlichen Arbeiten stehen neben abstrakten Formen.

Wo: Oldenburger Kunstverein
28.01.2018
11:15 Uhr
Australiens vergessene Felsbilder
Familienführung durch die Sonderausstellung

Sonntagsführung

Wo: Landesmuseum Natur und Mensch
28.01.2018 11:30 Uhr und 15:00 Uhr 2. Kinderkonzert

Monatslieder
ab 5 Jahren

Wo: Oldenburgisches Staatstheater
Straßenkrimi
28.01.2018
12:00 Uhr
Straßenkrimi Oldenburg - Der Mitmachkrimi

Mord in Oldenburg! Werden Sie Ermittler und klären Sie einen Mord auf. Es erwarten Sie drei spannende und vergnügliche Stunden. Die Veranstaltung findet in der Innenstadt oder im Stadtbereich statt. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Wo: Innenstadt / Teilbereiche der City
28.01.2018
14:00 Uhr
Death Café

Memento Mori — bedenke, dass du sterblich bist

Eintritt frei

Wo: Oldenburgisches Staatstheater / Exerzierhalle
Conni – das Schul-Musical
Bild: Veranstalter
28.01.2018
15:00 Uhr
Conni – das Schul-Musical
Conni kommt in die Schule. Ihre Freunde sind ihr besonders wichtig. Es gibt einiges zu erleben und alles ist sehr aufregend. Mit viel Spass und Freude werden unsere Musicalbesucher direkt zum Teil der Inszenierung, frei nach dem Motto: "Was Conn... Wo: Weser-Ems Hallen Oldenburg
Oldenburger Schloss
28.01.2018
15:00 Uhr
Wie die Grafen und Herzöge in Oldenburg so lebten

Us Schlott vöörtieden un vondaagen Potpourri aus Platt- und Hochdeutsch.

Wo: Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte/Schloss
28.01.2018
18:00 Uhr
Sweeney Todd

The Demon Barber of Fleet Street

Musical-Thriller von Stephen Sondheim Wo: Oldenburgisches Staatstheater
Foto: Markus Hibbeler
Die kleinsten Schönheiten des Meeres in 3D: Diatomeen, Radiolarien und Foraminiferen
Ausstellung

Prof. Dr. Heribert Cypionka,ICBM, Uni Ol und Eberhard Raap, Sangerhausen Mit bloßem Auge ist das mikroskopisch kleine Phytoplankton, das aus einzelligen Algen besteht, in unseren Meeren und Seen nicht zu erkennen. Dieser Vortrag nimmt Sie mit auf eine Reise in den Mikrokosmos der Nordsee und zeigt Ihnen die atemberaubende Formenvielfalt und beeindruckende Lebensweise des Phytoplanktons .

Wo: Schlaues Haus Oldenburg
29.01.2018 Ringvorlesung: "Sites of Encounter"
Boundaries, LIminalities, and Their Media

NNN Ringvorlesung (Norddeutsches Netzwerk Nordamerikastudien) Die Vorlesungsreihe thematisiert "Sites of Encounter" als verschiedene soziale, geographische und mediale Umfelder und Welten, welche Dynamiken kulturellen Austausches prägen und zugleich davon geprägt werden. Es wird acht Vorträge von AmerikanistInnen norddeutscher Universitäten dazu geben jeweils dienstags 18.00-20.00 Uhr in A01 0-010a. Http://www.uni-oldenburg.de/en/english-american/research/projects-and-programmes/lecture-series/

Wo: Campus Haarentor, Hörsaalzentrum (A14)
29.01.2018 Seminar: "Literatur und Gesprächskreis zu Robert Musil - 'Der Mann ohne Eigenschaften' "

mit Dr. Johannes Nieuwenhuis Termine jeweils donnerstags von 14:45 - 15:45 Uhr Dieses Seminar ist ein Angebot aus dem semesterbegleitenden Kursprogramm des Gasthörstudiums und richten sich an ältere Erwachsene.

Wo: Lifelong Learning Campus, V02 / V03
29.01.2018 Literatur und Gesprächskreis zu Robert Musil - "Der Mann ohne Eigenschaften"

mit Dr. Johannes Nieuwenhuis Termine jeweils donnerstags von 14:45 - 15:45 Uhr Dieses Seminar ist ein Angebot aus dem semesterbegleitenden Kursprogramm des Gasthörstudiums und richten sich an ältere Erwachsene. Inhalt: Vielleicht hat Musil nicht für die Ewigkeit geschrieben, aber sein Buch ist immer noch höchst modern. Gemeinsam werden wir (weiter)lesen: MoE, Zweites Buch, Dritter Teil: Ins Tausendjährige Reich (Die Verbrecher). Das letzte Kapitel ist dann: Ein großes Ereignis ist im Entstehen. Aber man hat es nicht gemerkt.

Wo: Lifelong Learning Campus, V02 / V03
Valerie Tine Lamprecht
29.01.2018
08:30 Uhr
Ausstellung: Freude am Foto. Der CEWE Photo Contest
Eine Auswahl von Teilnehmern auf Europas größter Onlineplattform für Fotowettbewerbe

Bei 86 Themen mit über 88.000 Teilnehmern und mehr als 410.000 Einsendungen seit 2012 beweisen die CEWE Fotowettbewerbe jedes Mal aufs Neue, die Freude der Teilnehmer an der Fotografie.

Wo: VHS Oldenburg
29.01.2018
08:30 Uhr
Ausstellung: Lex Drewinski
Eine Ausstellung im Rahmen der „Polen Begegnungen“

Ich hatte das Glück, in einem Land geboren zu sein, wo das Plakat zur Kunst zählte. Dieses Mediums gibt mir immer wieder die Gelegenheit, an verschiedenen Orten der Welt, aktive Meinungen zu formulieren und Haltungen zu manifestieren. (Lex Drewinski)

Wo: VHS Oldenburg
Bild zur Ringvorlesung Philosophie WS 2017/18
Ringvorlesung Philosophie WS 2017/18
29.01.2018
10:00 Uhr
Ringvorlesung Philosophie: Intellektuelle im Exil - Frankfurter Schule und Marburger Hermeneutik
Wintersemester 2017/18

Die Ringvorlesung Philosophie ist eine Kooperation zwischen dem Institut für Philosophie und dem C3L – Center für lebenslanges Lernen der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg mit der Karl Jaspers-Gesellschaft.

Wo: BIS-Saal, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
29.01.2018
10:00 Uhr
Eine Konstellation des Exils Hannah Arendt - Walter Benjamin - Erich Auerbach
Ringvorlesung Philosophie WiSe2017/18

Mit Prof. Matthias Bormuth (Oldenburg) 4.03.998 Intellektuelle im Exil - Frankfurter Schule und Marburger Hermeneutik

Wo: Campus Haarentor, Bibliothekssaal
Werkschule e.V.
Kunstforum_Ausstellung_MartinMcWilliam
29.01.2018
10:00 Uhr
29.01.2018
15:00 Uhr
Ausstellung: Martin McWilliam - "Singular View"

Unter dem Titel “Singular View” zeigt die Werkschule im Kunstforum Oldenburg Werke des weltweit agierenden und vielfach ausgezeichneten Keramikkünstlers Martin McWilliam. Ein Künstlergespräch am 23.01.2018, 19 Uhr, führt in die Ausstellung ein.

Wo: Werkschule - Werkstatt für Kunst und Kulturarbeit e.V.
29.01.2018
11:00 Uhr
Cyrano

nach Edmond Rostand ab 12 Jahren

Wo: Oldenburgisches Staatstheater / Exerzierhalle
Bild: Stadt Oldenburg
29.01.2018
15:30 Uhr
Freunde
Kamishibai mit anschließender Bastelaktion

Das Kamishibai ist ein japanisches Erzähltheater. In einer ruhigen Atmosphäre wird einmal im Monat eine Geschichte, für Kinder von 3 bis 6 Jahren, anhand von Bildkarten erzählt. Diesmal geht es um gute Freunde.

Wo: Kinderbibliothek am PFL
Foto: Markus Hibbeler
Die kleinsten Schönheiten des Meeres in 3D: Diatomeen, Radiolarien und Foraminiferen
Ausstellung

Prof. Dr. Heribert Cypionka,ICBM, Uni Ol und Eberhard Raap, Sangerhausen Mit bloßem Auge ist das mikroskopisch kleine Phytoplankton, das aus einzelligen Algen besteht, in unseren Meeren und Seen nicht zu erkennen. Dieser Vortrag nimmt Sie mit auf eine Reise in den Mikrokosmos der Nordsee und zeigt Ihnen die atemberaubende Formenvielfalt und beeindruckende Lebensweise des Phytoplanktons .

Wo: Schlaues Haus Oldenburg
30.01.2018 Ringvorlesung: "Sites of Encounter"
Boundaries, LIminalities, and Their Media

NNN Ringvorlesung (Norddeutsches Netzwerk Nordamerikastudien) Die Vorlesungsreihe thematisiert "Sites of Encounter" als verschiedene soziale, geographische und mediale Umfelder und Welten, welche Dynamiken kulturellen Austausches prägen und zugleich davon geprägt werden. Es wird acht Vorträge von AmerikanistInnen norddeutscher Universitäten dazu geben jeweils dienstags 18.00-20.00 Uhr in A01 0-010a. Http://www.uni-oldenburg.de/en/english-american/research/projects-and-programmes/lecture-series/

Wo: Campus Haarentor, Hörsaalzentrum (A14)
30.01.2018 Seminar: "Literatur und Gesprächskreis zu Robert Musil - 'Der Mann ohne Eigenschaften' "

mit Dr. Johannes Nieuwenhuis Termine jeweils donnerstags von 14:45 - 15:45 Uhr Dieses Seminar ist ein Angebot aus dem semesterbegleitenden Kursprogramm des Gasthörstudiums und richten sich an ältere Erwachsene.

Wo: Lifelong Learning Campus, V02 / V03
30.01.2018 Literatur und Gesprächskreis zu Robert Musil - "Der Mann ohne Eigenschaften"

mit Dr. Johannes Nieuwenhuis Termine jeweils donnerstags von 14:45 - 15:45 Uhr Dieses Seminar ist ein Angebot aus dem semesterbegleitenden Kursprogramm des Gasthörstudiums und richten sich an ältere Erwachsene. Inhalt: Vielleicht hat Musil nicht für die Ewigkeit geschrieben, aber sein Buch ist immer noch höchst modern. Gemeinsam werden wir (weiter)lesen: MoE, Zweites Buch, Dritter Teil: Ins Tausendjährige Reich (Die Verbrecher). Das letzte Kapitel ist dann: Ein großes Ereignis ist im Entstehen. Aber man hat es nicht gemerkt.

Wo: Lifelong Learning Campus, V02 / V03
Wochenmarkt auf dem Pferdemarkt
Fotografie & GrafikDesign Peter Duddek, Oldenburg
30.01.2018
07:00 Uhr
Wochenmarkt auf dem Pferdemarkt
Wo: Pferdemarkt
Wochenmarkt auf dem Rathausmarkt
Rathausmarkt. Foto: Stadt Oldenburg
30.01.2018
07:00 Uhr
Wochenmarkt auf dem Rathausmarkt
Wo: Rathausmarkt
Valerie Tine Lamprecht
30.01.2018
08:30 Uhr
Ausstellung: Freude am Foto. Der CEWE Photo Contest
Eine Auswahl von Teilnehmern auf Europas größter Onlineplattform für Fotowettbewerbe

Bei 86 Themen mit über 88.000 Teilnehmern und mehr als 410.000 Einsendungen seit 2012 beweisen die CEWE Fotowettbewerbe jedes Mal aufs Neue, die Freude der Teilnehmer an der Fotografie.

Wo: VHS Oldenburg
30.01.2018
08:30 Uhr
Ausstellung: Lex Drewinski
Eine Ausstellung im Rahmen der „Polen Begegnungen“

Ich hatte das Glück, in einem Land geboren zu sein, wo das Plakat zur Kunst zählte. Dieses Mediums gibt mir immer wieder die Gelegenheit, an verschiedenen Orten der Welt, aktive Meinungen zu formulieren und Haltungen zu manifestieren. (Lex Drewinski)

Wo: VHS Oldenburg
First Kiss - Elvira Dik
30.01.2018
09:00 Uhr
StaublauGalerie: Elvira Dik
"Super Torten"

Elvira Dik malt in fast superrealistischem Stil Blumen, Lakritz, Kuschelbären  und Torten überwiegend im  Groβformat. Sie packt die Tragik des Lebens in farbenfrohe Süβigkeiten. Hinter der süβen Fassade versteckt sich der Untergang.

Wo: Staublau Galerie
30.01.2018
09:00 Uhr
Sonderausstellung "Laubenvögel - Ein Leben auf der Bühne"

Faszinierende Vögel und beeindruckende Bauten: erleben Sie die weltweit einmalige Ausstellung "Laubenvögel - Ein Leben auf der Bühne"

Wo: Landesmuseum Natur und Mensch
inForum
30.01.2018
10:00 Uhr
Digitale Fotografie - Grundlagen

In der Theorie wollen wir im Kurs, die Fragen stellen:

Was hat die Blende, die Verschlusszeit und die Filmempfindlichkeit miteinander zu tun? In der Praxis wollen wir uns mit unserer Kamera, den Einstellmöglichkeiten und mit dem Handbuch beschäftigen.

Wo: inForum im PFL
Werkschule e.V.
Kunstforum_Ausstellung_MartinMcWilliam
30.01.2018
10:00 Uhr
Ausstellung: Martin McWilliam - "Singular View"

Unter dem Titel “Singular View” zeigt die Werkschule im Kunstforum Oldenburg Werke des weltweit agierenden und vielfach ausgezeichneten Keramikkünstlers Martin McWilliam. Ein Künstlergespräch am 23.01.2018, 19 Uhr, führt in die Ausstellung ein.

Wo: Werkschule - Werkstatt für Kunst und Kulturarbeit e.V.
Recherche in Archivalien des Landesmuseums Oldenburg, Foto: Landesmuseum Oldenburg
30.01.2018
10:00 Uhr
Herkunft verpflichtet!
Die Geschichte hinter den Werken

Aufgabe der Provenienzforschung ist es, die Herkunft von Kunst- und Kulturobjekten zu klären. Ein Schwerpunkt liegt dabei in der Auffindung von NS-verfolgungsbedingt entzogenem Kunst- und Kulturgut, das zwischen 1933 und 1945 den Besitzer wechselte.

Wo: Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte/Schloss
Hannes Clauss, Stockbild
30.01.2018
14:00 Uhr
Dialog der künstlerischen Positionen
Hannes Cluss, Stockbilder - Maria Gibert, Fotografie

In der Doppelausstellung „Dialog der künstlerischen Positionen“ begegnen sich zwei Künstlerpersönlichkeiten mit ausgeprägter Formsprache.

So werden in dieser Ausstellung Raum, Licht und Bewegung zum Thema des künstlerischen Interesses.

Wo: BBK-Galerie
Thomas Schütte_Fratelli, 2012-2017. Foto Luise Heuter_VG Bild-Kunst, Bonn 2017
30.01.2018
14:00 Uhr
Thomas Schütte
Ausstellung im Oldenburger Kunstverein

Das Werk von Thomas Schütte (* 1954 Oldenburg) ist innerhalb seines Schwerpunkts Bildhauerei sehr vielseitig: Neben Skulpturen stellt er Installationen und Architekturmodelle aus Holz her. Figürlichen Arbeiten stehen neben abstrakten Formen.

Wo: Oldenburger Kunstverein
inForum
30.01.2018
15:00 Uhr
Bücher-Tausch-Börse
Ingrid und Stefan Völker

Kostenlos für Privatpersonen findet die Bücher-Tausch-Börse des inForum der Stadt Oldenburg statt. Die Besucher, junge und ältere „Leseratten“ kommen zum tauschen und stöbern.

Wo: inForum im PFL
30.01.2018
15:00 Uhr
Nachmittags-Café im Treffpunkt Bloherfelde/Eversten
Kaffee, Kuchen, Klönen

Im Nachmittagscafé des Bewohner*Vereins gibt es leckeren selbstgebackenen Kuchen und Torten zum Dauerniedrigpreis von 1 Euro. Der Becher Kaffee kostet nur 50 Cent.

Wo: Treffpunkt Gemeinwesenarbeit Bloherfelde/Eversten
Thiemo Eddiks
30.01.2018
18:00 Uhr
Dauerausstellung "Homecomputer der 1970er und -80er Jahre"
Homecomputer zum Anfassen Wo: Oldenburger Computer-Museum
30.01.2018
18:15 Uhr
Vortrag: "Traumatic Sites of Encounter"
Femicide in the Mexican-US-American Borderlands and its Graphic Representation

mit Prof. Dr. Astrid Böger (Universität Hamburg) Vortrag im Rahmen der NNN Ringvorlesung (Norddeutsches Netzwerk Amerikastudien) "Sites of Encounter: Boundaries, Liminalities, and Their Media"

Wo: S 2-206
30.01.2018
18:15 Uhr
Vortrag: "Traumatic Sites of Encounter"
Femicide in the Mexican-US-American Borderlands and its Graphic Representation

mit Prof. Dr. Astrid Böger (Universität Hamburg) Vortrag im Rahmen der NNN Ringvorlesung (Norddeutsches Netzwerk Amerikastudien) "Sites of Encounter: Boundaries, Liminalities, and Their Media"

Wo: S 2-206