Welcome Center - Stadt Oldenburg
Welcome Center

Stadt Oldenburg richtet Welcome Center ein

Foto: klesign/Fotolia.de
Willkommen-Wordwolke. Foto: klesign/Fotolia.de

Als weitere Säule im Rahmen der Fachkräfte-Initiative eröffnet die Stadt Oldenburg am 1. September 2017 am Standort Pferdemarkt 14 ein Welcome Center. Das Welcome Center soll Neubürgerinnen und Neubürgern, die Oldenburg als Lebens- und Arbeitsort auswählen, als zentrale Anlaufstelle dienen. Damit geht die Stadt einmal mehr einen Schritt voran, um Wirtschaftsunternehmen und Institutionen in der Region bei der Deckung des Fachkräftebedarfes zu unterstützen und so deren Zukunftsfähigkeit nachhaltig zu sichern.

„Das Welcome Center ist eine wichtige Ergänzung bereits bestehender Angebote und ein weiterer Baustein einer dienstleistungsorientierten Verwaltung“, sagt Oberbürgermeister Jürgen Krogmann. Das Welcome Center kann dabei wertvolle Impulse setzen: „Neubürger sollen eine umfassende Betreuung bekommen, sich  schnell zurechtfinden und bestenfalls natürlich dauerhaft in Oldenburg bleiben“, so Krogmann weiter. Dies ist im Wettbewerb der Standorte zunehmend von Bedeutung, letztlich konkurriert Oldenburg mit zahlreichen anderen Wirtschaftszentren um die gleichen Bewerberinnen und Bewerber.

Das Welcome Center wird eng zusammenarbeiten mit der Service-Stelle für Oldenburger Arbeitgeber im Amt für Wirtschaftsförderung, welche bereits seit April 2016 im Rahmen der Fachkräfte-Initiative Unternehmerinnen und Unternehmer berät und unterstützt.

Welcome Center mit gebündelten Angeboten
In der täglichen Arbeit bündelt das Welcome Center künftig die Angebote der stadtweiten Fachstellen und erfüllt eine Lotsenfunktion. Die Mitarbeiter werden in- und ausländische Neubürger in den Bereich „Ankommen“, „Leben“ sowie „Arbeiten und Studieren in Oldenburg“ passgenau beraten können. Damit steht die Eröffnung des Welcome Centers für einen weiteren Baustein im Sinne der gelebten Willkommenskultur der Stadt Oldenburg. Neubürgern wird mit einer gezielten Vorbereitung auf weitere Termine, Vermittlung von Ansprechpartnern und Hilfestellungen, zum Beispiel bei der Antragsstellung, ein umfangreiches Servicepaket geboten.

Das Leistungsportfolio des Welcome Center ist eine Ergänzung bereits vorhandener Angebote. Die Einrichtung am Standort Pferdemarkt gewährleistet eine enge Kooperation mit den publikumsintensiven Dienststellen der Verwaltung insbesondere im Bürger- und Ordnungsamt. Neben der Kooperation mit stadtinternen Partnern wird der Schwerpunkt im weiteren Prozess aber auch auf der Vernetzung mit externen Akteuren, wie beispielsweise der Universität Oldenburg, der Bundesagentur für Arbeit, dem Jobcenter, dem Verein „pro:connect“, der IHK und HWK sowie der Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH liegen.

Ab dem 1. September steht im Welcome Center Janine Schellberg als Ansprechpartnerin zur Verfügung. In der derzeitigen Aufbau- und Planungsphase erfolgten die Konzipierung des Projekts, eine Analyse des bestehenden Angebots und erste Schritte im Bereich der Netzwerkarbeit. Bis zur Eröffnung liegt der Fokus auf der Gestaltung des Internetauftritts, weiteren Marketingmaßnahmen und dem Ausbau der Netzwerkarbeit.