Einheitliche Behördenrufnummer - Stadt Oldenburg
Einheitliche Behördenrufnummer

115: Oldenburger ServiceCenter ist dabei

Quelle: www.d115.de
Logo D115, Einheitliche Behördenrufnummer. Quelle: www.d115.de

Wer telefonisch Kontakt zu deutschen Ämtern und Behörden aufnehmen will, braucht sich nur noch eine Telefonnummer zu merken: Unter der einheitlichen Rufnummer 115 gibt es aus fast allen Netzen einen direkten Zugang zu den Behörden des Bundes, der Länder und Kommunen. Eine Vorwahl muss nicht eingegeben werden, Anrufer landen automatisch beim nächstgelegenen Servicecenter und erhalten dort Auskunft. Damit funktioniert die 115 ähnlich wie die Rufnummer 110 für die Polizei oder die 112 für die Feuerwehr. 

In einem ersten Schritt war im März 2009 in ausgesuchten Städten – darunter auch Oldenburg – der Pilotbetrieb für die Einheitliche Behördenrufnummer gestartet. Am 14. April 2011 startete der Regelbetrieb – und auch weiterhin versorgen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des ServiceCenters die Anrufer kompetent mit den gewünschten Informationen.

115 - Wir lieben Fragen