Gesundheitsamt - Stadt Oldenburg
Gesundheitsamt

Leitlinien des Gesundheitsamtes der Stadt Oldenburg

Foto: Stadt Oldenburg
Das Gebäude des Gesundheitsamtes in der Industriestraße 1. Foto: Stadt Oldenburg

Gesundheit ergibt sich durch Zusammenwirken körperlicher, psychischer, sozialer und ökologischer Faktoren. Gesundheit ist ein Querschnittsthema, das in vielen Bereichen von Politik, Verwaltung und Gesellschaft relevant ist. Wir arbeiten deshalb interdisziplinär und multiprofessionell.

Hier geht's direkt zum Gesundheitsamt »

Wir tragen zur Beobachtung der Bevölkerungsgesundheit bei. Daher koordinieren wir die Gesundheitsberichterstattung auf örtlicher Ebene. Wir ziehen daraus Rückschlüsse auf Problemlagen und initiieren beziehungsweise organisieren die Entwicklung von Handlungsempfehlungen zur Behebung dieser Problemlagen. Dieses geschieht als Kooperationsprozess zwischen den Akteuren im Gesundheitswesen.

Im Blickpunkt stehen dabei die Versorgung und Förderung von gesundheitlich und sozial benachteiligten Bevölkerungsgruppen. Dabei ist uns bewusst, dass Versorgung und Förderung Benachteiligter sich nicht nur an der Finanzierbarkeit orientieren soll, sondern für uns auch eine besondere ethische Verpflichtung ist.

Wir beraten Politik und Öffentlichkeit in gesundheitlichen Fragen kompetent und klären diese bei Fragen oder Problemfeldern auf.

Wir nehmen Aufgaben der Planung, Koordination und Vernetzung in gesundheitlichen Dingen wahr.

Wir stellen uns offensiv auf sich verändernde Rahmenbedingungen ein und sehen in der Weiterentwicklung und Anpassung unserer Arbeitsinhalte an veränderte Bedarfslagen eine Chance.

Dienstleistungsgedanke

  • Wir verstehen unsere Arbeit als Dienstleistung. Adressaten unserer Arbeit sind die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Oldenburg mit spezifischen Anliegen oder Problemen, Institutionen und politische Gremien der Stadt Oldenburg.
  • Wir bieten unseren Bürgern eine qualitativ hochwertige Leistung.
  • Wir gehen mit der zeitlichen Dimension unserer Arbeit verantwortungsbewusst um. Dies bedeutet u. a. eine für die Bürgerinnen und Bürger transparente Termingestaltung, verlässliche Präsenz, zeitnahe Bearbeitung und Vermeidung überflüssiger Wartezeiten.
  • Wir sorgen für eine freundliche Atmosphäre und eine klare Orientierung der Besucher im Hause.
  • Wir wahren Vertraulichkeit und respektieren die Privatsphäre der Bürger.
  • Wir werden diese Grundsätze gerade auch dann beachten, wenn wir im Rahmen hoheitlicher Aufgaben in die Rechte Einzelner eingreifen.
  • Wir üben unsere Öffentlichkeitsarbeit aktiv und professionell in Zusammenarbeit mit unserem Pressebüro aus.
  • Wir nehmen Gesundheitsprävention ernst: In keinem unserer Räume wird geraucht.

Ökonomische Ziele

  • Wir erbringen unsere Leistungen unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten und achten auf die effektive und effiziente Nutzung unserer Mittel.
  • Wir streben eine angemessene Vergütung für kostenpflichtige von uns erbrachte Leistungen an. Dabei orientieren wir uns an den gesetzlichen Vorgaben und an den Marktbedingungen sowie am interkommunalen Vergleich.

Ziele unserer Zusammenarbeit

  • Wir fördern kreatives, selbstverantwortliches und teamorientiertes Handeln. Wir schaffen die Rahmenbedingungen und Spielregeln, um diese Arbeitskultur zu unterstützen.
  • Wir gestalten Entscheidungsprozesse innerhalb des Amtes transparent und sorgen für rechtzeitige und deutliche Einbeziehung aller jeweils Beteiligten.
  • Wir beteiligen uns aktiv an der Erprobung neuer Arbeitsformen und -inhalte und stellen unsere Erfahrungen im überörtlichen Austausch partnerschaftlich zur Verfügung.
  • Wir nutzen bei unserer Arbeit die Chancen der elektronischen Kommunikationsmedien konstruktiv und konsequent.

Ausblick

Die Zukunft des Gesundheitsamtes liegt in der Anpassung an Veränderungen und in unserer Bereitschaft, daran mitzuwirken. Die Zielsetzung und Verlässlichkeit wird dazu beitragen, dass das Gesundheitsamt unverzichtbar für die Stadt Oldenburg ist und bleibt.