Anliegen A-Z: Beratung für Menschen mit Behinderungen und ihre Angehörigen - Stadt Oldenburg

Anliegen A-Z: Beratung für Menschen mit Behinderungen und ihre Angehörigen

Beschreibung

Aufgrund einer Behinderung oder Erkrankung sind viele Menschen und ihre Angehörigen auf umfangreiche Hilfen angewiesen. Als Anlauf- und Kontaktstelle möchten wir Sie rechtzeitig über die verschiedenen Hilfemöglichkeiten informieren und Ihnen Unterstützung bei Fragen und Problemen im persönlichen, sozialen und wirtschaftlichen Bereich anbieten.

Welche Hilfen bieten wir an?

Wir beraten und unterstützen

  • bei sozialen Problemen
  • bei persönlichen Konflikten
  • bei medizinischen Fragen
  • beim Beantragen eines Schwerbehindertenausweises

Wir informieren

  • über gesetzliche Ansprüche (zum Beispiel Eingliederungshilfen, Grundsicherung, Arbeitslosengeld II, Pflegegeld und Pflegesachleistung, ambulante und stationäre Rehabilitation)
  • zum persönlichen Budget
  • über Zuständigkeiten der einzelnen Behörden und Ämter
  • über Hilfsangebote der Behörden, Wohlfahrtsverbände, Beratungsstellen und Selbsthilfegruppen
  • und vermitteln Kontakte zu den einzelnen entsprechenden Stellen.

Alles, was Sie uns mitteilen, wird vertraulich behandelt. Die Beratungen sind kostenlos und können auch anonym erfolgen. Auf Wunsch sind Beratungstermine bei Fachärzten im Gesundheitsamt möglich.
Beratungsgespräche können im Gesundheitsamt, bei Ihnen zu Hause oder per Telefon erfolgen.

Ansprechpartner:

Tim Streit Dipl.-Sozialarbeiter/Sozialpädagoge

Telefon 0441 235-8655

E-Mail: tim.streit(at)stadt-oldenburg.de

Links:

Seitenanfang


Dokumente zum Download

Seitenanfang


Zuständige Organisationseinheit(en)

Seitenanfang