Anliegen A-Z: Eheschließung, Unterlagen für die Anmeldung - Stadt Oldenburg

Anliegen A-Z: Eheschließung, Unterlagen für die Anmeldung

Beschreibung

Gesamtthemenübersicht Eheschließung

1. Allgemeines

  • Hier finden Sie eine Aufzählung, welche Unterlagen für die Anmeldung der Eheschließung benötigt werden.
  • Allerdings können in Einzelfällen weitere Unterlagen notwendig sein. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Unterlagen Sie brauchen, erkundigen Sie sich bitte vorab telefonisch oder per E-Mail beim Standesamt Oldenburg.

2. Unterlagen

  • Gültigen Personalausweis oder Reisepass
  • Erweiterte Meldebescheinigung mit Eintrag des Familienstands von der Meldebehörde, aktuell ausgestellt. Wenn Sie beide in Oldenburg gemeldet sind, erstellt das Standesamt diese für Sie.
  • Aktuell beglaubigte Abschrift aus dem Geburtseintrag/Abschrift aus dem Geburtenregister aus dem Standesamt Ihres Geburtsortes

    • Hinweis: Bitte beachten Sie, dass es sich bei der Abschrift aus dem Geburtseintrag/Abschrift aus dem Geburtenregister nicht um eine Geburtsurkunde handelt!
    • Die beglaubigte Abschrift aus dem Geburtseintrag/Abschrift aus dem Geburtenregister sollte nicht vor dem 01.01.2009 ausgestellt sein und nicht älter als 6 Monate sein.
    • Im Einzelfall ist mit dem Standesbeamten zu klären, ob eine ältere beglaubigte Abschrift aus dem Geburtseintrag/Abschrift aus dem Geburtenregister ausreichend ist.
    • Sind seit der Ausstellung der beglaubigten Abschrift aus dem Geburtseintrag/Abschrift aus dem Geburtenregister Änderungen erfolgt (z.B. Adoption, Namensänderung), so ist eine beglaubigte Abschrift vorzulegen, die diese Änderungen enthält.

  • Falls ein Partner schon verheiratet war oder eine Lebenspartnerschaft begründet hatte, brauchen Sie neben der aktuellen Abschrift des Geburtseintrags/Abschrift aus dem Geburtenregister eine aktuelle Eheurkunde der vorherigen Ehe mit Eintrag über die Auflösung der Ehe bzw. eine aktuelle Lebenspartnerschaftsurkunde mit Eintrag der Auflösung der früheren Lebenspartnerschaft.
  • Haben Sie ein gemeinsames Kind mit Ihrem Partner, so benötigen Sie die Geburtsurkunde des Kindes und ggf. den Nachweis über eine schon abgegebene Sorgerechtserklärung.
  • Bargeld oder eine EC-Karte für die Gebühren 

Hinweis:
Werden die erforderlichen Dokumente beim Standesamt Oldenburg geführt, greifen wir auf die bei uns vorhandenen Personenstandsregister zurück. Sie brauchen sich diese Unterlagen dann nicht vorab besorgen.

Noch ein Hinweis:
In folgenden Fällen sollten Sie sich bezüglich der mitzubringenden Unterlagen auf jeden Fall beim Standesamt erkundigen:

  • wenn Sie oder Ihr(e) Partner(in) eine ausländische Staatsangehörigkeit besitzen,
  • nicht im Bundesgebiet geboren oder adoptiert sind,
  • Ihre letzte Ehe im Ausland geschlossen haben oder aufgelöst wurde,
  • gemeinsame Kinder im Ausland geboren sind oder
  • wenn Sie eine Lebenspartnerschaft begründet hatten.

Bitte vereinbaren Sie mit uns vorab telefonisch oder per E-Mail einen Termin. Sie erhalten dann eine umfassende Beratung, welche Unterlagen für Sie erforderlich sind und wie Sie diese beschaffen können.

3. Kontakt

Für eine umfassende Beratung vereinbaren Sie bitte vorher telefonisch oder per E-Mail Ihren persönlichen Termin mit einem/einer der Standesbeamten:

Frau Hey, Tel. 0441/235-2540

Frau Hollwege, Tel. 0441/235-2546

Herr Jürgens-Tatje, Tel. 0441/235-2545 (nicht dienstags nachmittags)

Frau Claußen, Tel. 0441/235-2541 (nur vormittags, dienstags auch nachmittags)

 

Benötigen Sie eine Urkunde bzw. eine beglaubigte Abschrift aus einem in Oldenburg geführten Register für Ihre Eheschließung in einem anderen Standesamt? 

Dann wenden Sie sich bitte an unseren Urkundenservice. Vielen Dank!

Seitenanfang


Zuständige Organisationseinheit(en)

Seitenanfang