Buffalo City Metropolitan Municipality - Stadt Oldenburg
Buffalo City Metropolitan Municipality

Buffalo City Metropolitan Muncipality

Foto: Buffalo City Metropolitan Municipality
Blick auf die Stadt East London. Foto: Buffalo City Metropolitan Municipality

Freunde am Indischen Ozean: Die „Buffalo City Metropolitan Municipality“ (BCMM) liegt in der südafrikanischen Provinz Eastern Cape. Die größte Stadt der 880.000 Einwohner starken Metropolregion ist East London mit rund 267.000 Einwohnern. In Eastern Cape spielen besonders die Automobilindustrie, Textilindustrie, Agrarwirtschaft (Obst- und Gemüseanbau) und Logistik eine große Rolle.

Seit 1995 besteht eine Partnerschaft zwischen der Provinz Eastern Cape und Niedersachsen, die Stadt Oldenburg knüpfte im Jahr 2011 erste Kontakte zu der südafrikanischen Region. Die Zusammenarbeit mit Buffalo City ist projektbasiert: So fanden 2012 im Rahmen der „Südafrika Begegnungen“ » in Oldenburg zahlreiche kulturelle Veranstaltungen statt.

Weiter gab es eine gemeinsame Teilnahme an dem vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) geförderten Projekt „50 kommunale Klimapartnerschaften bis 2015“, das sich unter anderem den Themen Erneuerbare Energien, Umweltbildung, Wassermanagement und Mobilität widmet. Oldenburg generierte erfolgreich Fördermittel aus dem BMZ-Programm NaKoPa für den modellhaften Umbau eines Verwaltungsgebäudes in East London in ein Energieeffizienzhaus, den das Land Niedersachsen kofinanzierte.

Mehr über die BCMM und East London erfahren Sie unter www.buffalocitymetro.gov.za »

Zum Hintergrund

Die Beziehungen der Stadt Oldenburg zu East London nahmen 2011 ihren Anfang, als die Premierministerin der Provinz Eastern Cape mit einer Delegation in Oldenburg zu Gast war. Seitdem gibt es einen regen Kontakt nach East London. So reiste eine Oldenburger Verwaltungsdelegation im November 2011 nach East London und im Januar 2012 nahm eine Delegation um die Bürgermeisterin Zukiswa Ncitha am „Deftig Ollnborger Gröönkohl-Äten“ teil und besuchte anschließend Oldenburg.

Kontakt

Ansprechpartnerin für Cholet, Taastrup und Südafrika:
Dirtje Gradtke
E-Mail: dirtje.gradtke(at)stadt-oldenburg.de
Telefon: 0441 235-2873