Taastrup - Stadt Oldenburg
Taastrup

Partnerstadt Taastrup (Dänemark)

Quelle: Taastrup
Wappen von Taastrup. Quelle: Taastrup

Die Kommune Høje-Taastrup » mit ihren rund 49.000 Einwohnern liegt etwa auf halber Strecke zwischen Roskilde und Kopenhagen, umgeben von vielen Naturschönheiten, Erholungsgebieten und Getreidefeldern – und nur zehn Minuten vom Strand in Køge Bucht Strandpark entfernt.

Am 1. Dezember 1978 wurde in Taastrup der Partnerschaftsvertrag unterzeichnet. Die Städte Taastrup und Oldenburg vereinbarten unter anderem den Austausch im kulturellen, politischen, Schul- und Jugendbereich zu unterstützen, ebenso wurden die Bürger beider Kommunen angeregt Kontakte untereinander und über Vereine und Verbände aufzunehmen.

Die Partnerschaft war lange Zeit vom gegenseitigen Austausch vor allem im Bereich der Jugendarbeit und von sportlichen Begegnungen geprägt. Auch die politischen Parteien beider Kommunen halten seit Jahren zum Teil engen Kontakt zueinander.

Taastrup ist auf dem Weg neue wirtschaftliche und strukturelle Beziehungen zu knüpfen, denn Høje-Taastrup ist die größte und noch wachsende Gemeinde der Hauptstadt. Mit internationalem Bahnhof, Dänemarks größtem Einkaufszentrum, einem der ältesten Runensteine Dänemarks, dem astronomischen Kroppedal-Museum, bedeutender preisgekrönter Architektur, einem idyllischen historischen Dorf, mit wogenden Getreidefeldern und Weinanbaugebieten und mit mittelalterlicher Geschichte ist Taastrup ein interessanter Partner für diverse Projekte.

Ebenso wie Oldenburg, war Taastrup Teilnehmer am EU-Projekt „Creative City Challenge“ », das von 12 europäischen Städten aus dem Nordseeraum im Jahr 2009 konzipiert wurde, um die Bedeutung der Kreativwirtschaft als Motor für die positive Stadtentwicklung zu untersuchen und in städteplanerische Projekte umzusetzen. Konkretes Ziel von beteiligten Kommunen war die Förderung von kreativen Unternehmen und Existenzgründern in den Bereichen Medien, Grafik, Design, Kultur, Kunst und Kunsthandwerk sowie von Institutionen.

Høje-Taastrup Kommune
Bygaden 2
DK-2630
Taastrup
www.htk.dk »

Unter der Webadresse www.hojetaastrup.dk » gibt es Informationen für Touristen.

Internetseiten in dänischer Sprache

Hier finden Sie Oldenburg-Informationen in dänischer Sprache »

Kontakt

Ansprechpartnerin für Cholet, Taastrup und Südafrika:
Dirtje Gradtke
E-Mail: dirtje.gradtke(at)stadt-oldenburg.de
Telefon: 0441 235-2873