Existenzgründung - Stadt Oldenburg
Existenzgründung

Existenzgründung: Schritt in die Selbständigkeit

Mit dem Schritt in die Selbständigkeit sind vielfältige berufliche, wirtschaftliche und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten verbunden. Jedoch werden auch genau so viele Risiken eingegangen. Eine Garantie, im Wettbewerb zu bestehen und erfolgreich zu sein, kann Ihnen niemand geben.

Daher ist es absolut erforderlich, dass die Selbständigkeit sorgfältig vorbereitet wird. Neben den persönlichen Unternehmervoraussetzungen ist ein gut durchdachtes Gründungskonzept wichtig.

Gerade in der Vorbereitungsphase sollten die Möglichkeiten der Information wahrgenommen werden. Die Wirtschaftsförderung der Stadt Oldenburg steht Ihnen mit einer kostenlosen individuellen Beratung » gern zur Verfügung. Dabei werden alle Seiten der Existenzgründung von der Idee bis hin zum Businessplan und Förderprogrammen durchleuchtet. Dennoch kann diese Beratung die Konsultierung eines Unternehmens- oder Steuerberaters nicht ersetzen.

Informationen und Vernetzung – beides bietet die Veranstaltungsreihe „Oldenburger Gründerforum“ » seit mehr als 10 Jahren, die die städtische Wirtschaftsförderung in Kooperation mit dem Gründungs- und Innovationszentrum (GIZ) der Universität Oldenburg, unterstützt durch das Technologie- und Gründerzentrum (TGO), durchführt.

Weitere Informationen:
Neben der Wirtschaftsförderung gibt es weitere regionale Einrichtungen, die Existenzgründerinnen und -gründer unterstützen. Hier finden Sie Adressen, Ansprechpartner und inhaltliche Schwerpunkte »