Wissenschaft & Bildung - Stadt Oldenburg
Laborsituation in der Uni. Foto: Peter Duddek
Carl von Ossietzky Universität. Foto: Peter Duddek
Blick in einen Hörsaal. Foto: Peter Duddek
Landesbibliothek Oldenburg. Foto: Peter Duddek
VHS-Oldenburg. Foto: Peter Duddek
Junger Mann mit Reagenzgläsern. Foto: Peter Duddek
Hörsaalzentrum der Uni Oldenburg. Foto: Peter Duddek
Blick in einen Hörsaal. Foto: Peter Duddek
Landesbibliothek am Pferdemarkt. Foto: Peter Duddek
Wissenschaft & Bildung
Immobilienmesse

Oldenburg auf der „Expo Real“

Giuseppina Giordano (Leiterin des Fachdienstes Standortmarketing), Martin Balkausky (Leiter der Wirtschaftsförderung Achim), Oberbürgermeister Jürgen Krogmann und Klaus Wegling (Leiter der Wirtschaftsförderung Oldenburg). Foto: Michaela Noatzsch

Prächtige Stimmung herrschte auf Europas wichtigster Standort- und Immobilienmesse, der „Expo Real“ in München. Vom 4. bis 6. Oktober präsentierten sich in der bayrischen Landeshauptstadt knapp 1.800 Aussteller mit rund 39.000 Teilnehmenden – mittendrin war die Stadt Oldenburg, die für den Technologie- und Wissenschaftsstandort Oldenburg geworben hat. mehr »

Neue Förderrichtline „QuiK“

3,2 Millionen Euro für zusätzliches Kita-Personal

Mutter und Kind. Foto: Artyom Yefimov, Fotolia.com

Gute Nachrichten aus Hannover: Die Stadt Oldenburg erhält in den Haushaltsjahren 2017 und 2018 insgesamt rund 3,2 Millionen Euro, um Kindertagesstätten besser mit Personal auszustatten. Das Geld stammt aus Mitteln der Bund-Länder-Vereinbarung über die Beteiligung an den Kosten für die Integration geflüchteter Menschen. mehr »

Wissenschaft

Neues Helmholtz-Institut offiziell gegründet

Oberbürgermeister Jürgen Krogmann, Prof. Dr. Helmut Hillebrand, Ministerin Gabriele Heinen-Kljajić, Prof. Dr. Dr. Hans Michael Piper und Prof. Dr. Karin Lochte. Foto: Markus Hibbeler

Das neue Helmholtz-Institut für Funktionelle Marine Biodiversität wurde am Mittwoch, 31. Mai, offiziell gegründet. In dem Institut bündeln und erweitern die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und das Bremerhavener Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI), ihre Forschungskompetenz. mehr »

Bildung

Zukunftstag bei der Stadtverwaltung

Eva und Timon auf dem Zukunftstag im Pressebüro. Foto: Stadt Oldenburg

Die Stadt Oldenburg beteiligte sich auch 2017 wieder am Zukunftstag. Am Donnerstag, 27. April, haben knapp 130 Mädchen und Jungen die Möglichkeit genutzt, in verschiedene Bereiche der Stadtverwaltung hinein zu schnuppern. Im Pressebüro durften ein Mädchen und ein Junge den Beruf des Redakteurs kennenlernen. mehr »

Medizinwirtschaft

Stadt erhält Förderbescheid

Das ACC-Gelände im Dezember 2016. Foto: Torsten von Reeken

Bei der Entwicklung einer Gewerbefläche in der Nähe des Klinikums zum Standort für Medizintechnik kann die Stadt auf die Unterstützung des Landes setzen. Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies hat Oldenburgs Oberbürgermeister Jürgen Krogmann am Freitag, 20. Januar, einen Förderbescheid in Höhe von 3,4 Millionen Euro übergeben. mehr »

Grundschule Bloherfelde

Grundschule soll Ganztagsschule werden

Sonne auf Tafel. Foto: kare1501/Fotolia.com

Die Grundschule Bloherfelde soll mit Beginn des Schuljahres 2018/2019 in eine Ganztagsschule umgewandelt werden. Dieser grundsätzliche Beschluss sowie die Einleitung der notwendigen Baumaßnahmen sind Inhalt eines Beschlussvorschlages, über den der Schulausschuss und der Jugendhilfeausschuss gemeinsam am 18. Januar 2017 beraten haben. mehr »

Kindertagesbetreuung

Krippenausbau bleibt Investitionsschwerpunkt

Bunte Abdrücke von Kinderhänden. Foto: Klicker/Pixelio.de

Der ambitionierte Ausbau der Krippenplätze in Oldenburg wird in den kommenden Jahren ein Schwerpunktthema der Stadtpolitik bleiben. Oberbürgermeister Jürgen Krogmann will die Anstrengungen in diesem Bereich noch einmal verstärken, ohne die finanziellen Möglichkeiten dabei  aus dem Blick zu verlieren. mehr »

Wissenschaft

Kreative Köpfe

Dynamik, Innovation, Zukunftsorientierung – das Leitbild Übermorgenstadt setzt auf diese drei Bausteine. Oldenburg hat eine junge Universität, praxisnahe Hochschulen, eine lebendige Wissenschaftsszene, ist eine Stadt voller kreativer und kluger Köpfe – deshalb wurde Oldenburg 2009 „Stadt der Wissenschaft“. mehr »

Schlaues Haus
Eingangsbereich des Schlauen Hauses. Foto: Stadt OldenburgDas Schlaue Haus vom Schlosswall aus gesehen. Foto: Stadt Oldenburg

Wissenschaft für alle

Ein Haus der Wissenschaft in der Übermorgenstadt: In zentraler Lage lädt das Schlaue Haus in Oldenburg zu Vorträgen, Lesungen, Konferenzen, Workshops und Ausstellungen ein. Die gemeinsame Einrichtung von Universität und Jade Hochschule besteht seit September 2012 und will den Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft vorantreiben. mehr »

European Medical School
Im Hörsaalzentrum der Uni Oldenburg. Foto: Carl von Ossietzky Universität OldenburgStethoskop. Foto: Andrea Damm/Pixelio.deDavid McAllister bei der Eröffnung der European Medical School. Foto: Torsten von Reeken

Bilateraler Medizinstudiengang

In Oldenburg Medizin studieren: Die European Medical School (EMS) macht es möglich! Sie wurde als deutsch-niederländisches Kooperationsprojekt 2012 gegründet. Länderübergreifend, praxis- und forschungsorientiert geht sie neue Wege in der Medizinerausbildung. Jedes Jahr gibt es 40 Studienplätze. mehr »

Hochschulen

Studieren

Carl von Ossietzky Universität, Jade Hochschule, Polizeiakademie Niedersachsen und Private Fachhochschule für Wirtschaft und Technik: Eine Übersicht mit allen Hochschulen in Oldenburg finden Sie hier »

Schule

Elternratgeber

Wann ist mein Kind schulfähig? Wie gestalte ich die Freizeit meines Kindes, ohne es zu überfordern? Antworten auf diese und andere Fragen finden Sie im Elternratgeber, den das Amt für Jugend, Familie und Schule regelmäßig herausgibt.

mehr »
Bibliotheken&Archive

Stöbern

Einfach mal mal wieder ein gutes Buch lesen oder in der Vergangenheit von Oldenburg stöbern? Dann leihen Sie sich ein Buch in einer der Bibliotheken oder besuchen eines der Oldenburger Archive. mehr »