V 3 – VfB Oldenburg

Der vorliegende Bestand » (PDF) des VfB Oldenburg erstreckt sich auf die Jahre 1897 bis 1985.

Bis zum Jahre 1919, in dem sich der F.C. Oldenburg und der F.V. Germania zum VfB Oldenburg zusammenschlossen, finden sich Aufzeichnungen beider Vereine nebeneinander.

Am dichtesten ist die Überlieferung in den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg. Mit Beginn der 1960er Jahre wird die Überlieferung allerdings sehr lückenhaft.

Dem Stadtarchiv Oldenburg wurde der Bestand am 8. Oktober 1991 vom Sport- und Bäderamt übergeben, welchem die Akten von den Erben des VfB-Mitglieds Bobsien überlassen worden waren (Stadtarchiv, Az. 4550 39-1).

Ergänzende Quellen finden sich im Stadtarchiv unter der Signatur Best. 262-1 Nr. 5-172 (1939-1958) und Best. 262-1 Nr. 5-173 (1958-1969) aus Abgaben des Sport- und Bäderamtes. Ferner befinden sich im Stadtarchiv einige Akten neueren Datums im Bestand 262-1/52, die ebenfalls über Abgabelisten erschlossen sind.

Das Archiv des VfB selbst enthält überwiegend Schriftstücke, die Organisation und Verwaltung des Vereins betreffen. Über die sportliche Entwicklung, die die einzelnen Abteilungen genommen haben, findet sich in den Akten wenig. Als Ergänzung empfiehlt es sich, die Zeitungsdokumentation und die Zeitungsausschnittsammlung des Stadtarchivs hinzuzuziehen. Ebenso soll an dieser Stelle der ergänzende Bestand der VfB-Vereinsmitteilungen, Best. 262-1 ZS, genannt werden. Ansonsten wird auf die oben angegebene Literatur verwiesen.

Weitere Informationen über die Geschichte des Vereines finden Sie auch auf der Homepage des VfB Oldenburg »