Hans Fleischer (SPD)

1956 – 1961 und 1964 – 1981 Oberbürgermeister der Stadt Oldenburg

Hans Fleischer wurde am 7. Juli 1906 in Pillau/Ostpreußen geboren und am 15. Dezember 1948 erstmals in den Rat der Stadt Oldenburg gewählt. Er kam nach dem Zweiten Weltkrieg nach Oldenburg und leitete einen Installateurbetrieb. Acht Jahre war er Vorsitzender des Aufsichtsrats der Baugenossenschaft der Ostvertriebenen. Nach dem Ende seiner letzten Wahlperiode wählte ihn der Stadtrat 1981 einstimmig zum Ehren-Oberbürgermeister. Fleischer starb am 1. März 1984 in Oldenburg.

Wilhelm Hermann Nieberg (CDU)

1961 – 1964 Oberbürgermeister der Stadt Oldenburg

Wilhelm Nieberg wurde am 11. Dezember 1887 in Radewiegen bei Herford geboren. Er ließ sich 1908 als Kaufmann in Oldenburg nieder. Nieberg war über zwanzig Jahre Mitglied im Oldenburger Stadtrat. Am 27. März 1970 starb er in Oldenburg.

Die Jahre 1956 – 1981, hier erfahren Sie mehr...