Saatgutbibliothek

Angebot für den Erhalt von Saatgut zum Artenschutz

Saatgutbibliothek in der Stadtbibliothek im PFL

Die Stadtbibliothek im PFL » bietet seit März 2022 in Kooperation mit Sven Seiler, Staudengärtner, eine Saatgutbibliothek an. Aus dem Regal der Saatgutbibliothek können Hobbygärtnerinnen und -gärtner um die 100 Gemüse- und Staudensamen kostenlos mitnehmen und anbauen. Nach der Gartensaison und dem erfolgreichen Ertrag der Früchte müssen die daraus gewonnenen Samen später im Jahr in die Bibliothek zurückgebracht werden, um das bedrohte Saatgut zu erhalten, zu vermehren und es weiteren Interessierten verfügbar zu machen. Damit wird ein aktiver Beitrag zum Artenschutz geleistet.

Ausführliche Informationen finden Sie im Informationsblatt zur Saatgutbibliothek » (PDF, 535 KB, barrierefrei).

Zuletzt geändert am 22. Juli 2022