30.10.2019

Bahnübergang Karuschenweg länger gesperrt

Oldenburg. Die Bauarbeiten am Bahnübergang Karuschenweg dauern länger an. Der Übergang bleibt bis Freitag, 22. November, gesperrt. Grund für die Verzögerungen sind unvorhersehbare zusätzliche Arbeiten im Gleiskörperbereich sowie Behinderungen im Erdreich. Für den Fahrzeugverkehr ist eine Umleitung über die Ofenerdieker Straße/Am Strehl/Zanderweg eingerichtet. Wer zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs ist, kann den Bahnübergang mit Einschränkungen passieren.