25.07.2019

Musikalische Baustelle: Saitenwechsel des Gitarren-Trios

Oldenburg. Ein Gitarren-Trio der Musikschule Oldenburg vollzog Anfang Juni einen besonderen Saitenwechsel: Es war Teil der musikalischen Baustelle und probte in den noch im Umbau befindlichen, leeren Räumen am neuen Musikschulstandort in der Baumgartenstraße 12. Zum Gitarren-Trio gehören Fynn Geisler, Inka Janßenharms und Aiko Tanoto. Proben- und Drehort war der künftige Klavierraum, der über eine sehr charakteristische Form und Decke verfügt. Von der Arztpraxis, die sich ehemals im vierten Stock befunden hat, ist nichts mehr zu erkennen. Den Videodreh zur musikalischen Baustelle übernahm erneut Film-Produzent Tim Detmers.

Es dauert noch ziemlich genau einen Monat, bis die Musikschule ihr neues Domizil in der Baumgartenstraße 12 offiziell beziehen kann. Hier haben die Musikschülerinnen und Musikschüler sowie das Team der Musikschule künftig auf fünf Etagen genügend Platz zum gemeinsamen Musizieren und Arbeiten. Der Umzug ist in der Woche vom 19. bis 23. August 2019 geplant, der mit einem Baustellentagebuch online begleitet werden soll. Der offizielle Betrieb wird am 26. August aufgenommen, wenn Oberbürgermeister Jürgen Krogmann und ein mobiles Ensemble der Musikschule den neuen Standort einweihen. Am Samstag, 21. September, findet eine Eröffnungsfeier mit einem Tag der offenen Tür statt, an dem sich Interessierte die neuen Räumlichkeiten in Ruhe ansehen können.

Das Video zu den „Gitarren auf der Baustelle“ ist ab sofort online unter www.oldenburg.de/musikschule zu sehen und zu hören.

Inka, Aiko und Fynn beim musikalischen Videodreh zu „Gitarren auf der Baustelle“ der künftigen neuen Musikschule. Foto: Stadt Oldenburg
Inka, Aiko und Fynn beim musikalischen Videodreh zu „Gitarren auf der Baustelle“ der künftigen neuen Musikschule. Foto: Stadt Oldenburg