Schulen und Kitas

Regelungen in der Pandemie

Regelbetrieb in Schulen

Unterricht, außerunterrichtliche Angebote der Ganztagsschule und sonstige schulische Veranstaltungen können seit dem 21. März 2022 wieder im Regelbetrieb stattfinden.

Mund-Nasen-Bedeckung

Die Maskenpflicht in Schulen ist entfallen.

Testpflicht

Seit dem 2. Mai 2022 ist die Testpflicht an Schulen entfallen. Schülerinnen und Schüler können sich freiwillig dreimal pro Woche testen. Die Schulen stellen die Testkits zur Verfügung.

Mehr zum Thema Schule und Corona finden Sie auf der Website des Kultusministeriums »

Neue Landesverordnung

Regelbetrieb in den Kitas

Gemäß der Corona-Landesverordnung vom 29. April 2022 befinden sich die Kindertagesstätten in der Stadt Oldenburg grundsätzlich im Regelbetrieb. Hygienevorkehrungen sind so umfassend wie möglich zu treffen. Seit dem 2. Mai 2022 entfällt die Testpflicht in Kitas. An Stelle der Testpflicht tritt ein freiwilliges Testangebot für Kinder ab 3 Jahren, für das weiterhin zwei Antigen-Schnelltests pro Woche zur Verfügung gestellt werden.

Über generelle, einschränkende Regelungen die gegebenenfalls für alle Kindertagesstätten gelten würden, wird schnellstmöglich auf dieser Internetseite informiert.

Hier finden Sie die FAQs des Landes Niedersachsen »

Weitere Informationen

Hier finden Sie Auskünfte zum Umgang mit dem Coronavirus »

Wegen der vielen Fragen aus der Bevölkerung zum Thema Coronavirus hat die Stadt ein Bürgertelefon eingerichtet. Das Bürgertelefon im ServiceCenter ist unter 0441 235-4550 von montags bis freitags in der Zeit von 7 bis 18 Uhr erreichbar.