Verfügungen/Verordnungen

Coronavirus: Verordnungen und Verfügungen

Fragen und Antworten rund um das Leben mit dem Coronavirus

Niedersächsische Corona-Verordnung vom 30. September 2022

Hier finden Sie die Niedersächsische Verordnung über Schutzmaßnahmen gegen das Corona-Virus SARS-CoV-2 und dessen Varianten (PDF, 300 KB) », die seit dem 1. Oktober 2022 gültig ist. Die Gültigkeit ist nicht zeitlich begrenzt. Sobald sich die Zahl der wegen Corona in den Normal- oder Intensivstationen der Krankenhäuser aufgenommenen Patientinnen und Patienten deutlich erhöht oder aber die Zahl der Infizierten zu gravierenden Engpässen in wichtigen Infrastrukturbereichen führen sollte, würde die Landesregierung über eine Verordnungsänderung stärkere Maßnahmen ergreifen.

Niedersächsische Absonderungsverordnung

Die aktuelle Niedersächsischen Absonderungsverordnung finden Sie auf der Website des Landes ». Hier finden Sie Informationen zu den aktuellen Quarantäne-Regelungen »

Grundsätze gelten weiterhin

Unverändert gelten aber auch weiterhin die Grundsätze, Kontakte zu Personen außerhalb des eigenen Hausstandes auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen sowie das Abstandsgebot von 1,5 Metern einzuhalten. Ebenso gelten für fast alle zulässigen Angebote besondere Hygienevorschriften, die die Gefahr einer Infektion vermindern.

Häufig gestellte Fragen

Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Seite des Landes Niedersachsen »

Bürgertelefon

Für Fragen aus der Bevölkerung zum Thema Coronavirus hat die Stadt ein Bürgertelefon eingerichtet. Das Bürgertelefon im ServiceCenter ist unter 0441 235-4550 von montags bis freitags in der Zeit von 7 bis 18 Uhr erreichbar.