Die Stadt bietet ein buntes Programm

Digitale Schnitzeljagd, Star Trek und Höhlenmalerei

Von Montag, 14. Juni, bis Montag, 21. Juni 2021, findet die digitale Woche Oldenburg statt. Das vielfältige Programm für alle Altersgruppen mit Beiträgen aus den Bereichen Kunst und Kultur, Sport und Gesellschaft, Naturwissenschaften und Forschung wird von der Stadt Oldenburg und Partnern aus lokalen Forschungs- und Bildungsinstituten angeboten.

2. bundesweiter Digitaltag 2021

Anlass ist der zweite bundesweite Digitaltag, der am Freitag, 18. Juni 2021, stattfindet. Ziel des Digitaltags ist die Förderung der digitalen Teilhabe. Trägerin ist die Initiative „Digital für alle“. Dahinter steht ein breites Bündnis von 27 Organisationen aus den Bereichen Zivilgesellschaft, Kultur, Wissenschaft, Wirtschaft, Wohlfahrt und öffentliche Hand. Alle Menschen in Deutschland sollen in die Lage versetzt werden, sich selbstbewusst und selbstbestimmt in der digitalen Welt zu bewegen.

Weitere Informationen zum Digitaltag finden Sie unter: https://digitaltag.eu/ »

Veranstaltungen und Aktivitäten

Auf Interessierte wartet ein buntes Programm mit digitalen Vorträgen, Workshops, Rundgängen digitalen Schnitzeljagden und Podcasts. Eine weitere Ausgabe des beliebten digitalen Kaffeeplauschs ist dabei, diesmal zum Thema Höhlenmalerei und eine online-Vorstellung des Oldenburger Unitheater sorgt ebenfalls für Furore. Alle Angebote sind kostenlos.

Programm Digitale Woche:

  • Digitaler Kaffeeplausch - Die ältesten Gemälde der Welt – Höhlenmalerei im Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg

    Civic Data Lab | InForum, Dienstag, 15. Juni 2021, 15.30 Uhr

  • Auf ein Getränk mit Dr. Steffen Wiegmann

    Stadtmuseum Oldenburg, Mittwoch, 16. Juni 2021, 19 Uhr

  • Star Trek und die Zukunft der Künstlichen Intelligenz

    Civic Data Lab | IHJO, Freitag, 18. Juni 2021, 19.30 Uhr

Weitere Informationen zu Anmeldung und das vollständige Programm finden Sie unter: www.gemeinsam.oldenburg.de/digitalewoche »

Digitaltag 2020

Den Link zum virtuellen Rundgang der Oldenburger Francksen-Villen, der für den ersten Digitaltag 2020 entstanden ist finden Sie hier: Virtueller Rundgang der Francksen-Villen »

Digitale Lernlabore

Das Programm wurde im Rahmen des Projekts „Digitale Lernlabore – Civic Data Lab“ zusammengestellt und wird aus Mitteln des Bundesinstituts für Bau–, Stadt– und Raumforschung (BBSR) gefördert. Weitere Informationen über das Projekt finden Sie unter: www.oldenburg.de/digitale-lernlabore »