Auslandsreisen mit Tieren

Für den internationalen Reiseverkehr mit Heimtieren und den Besuch von Tierschauen gelten wegen der Gefahr der Verbreitung von Tierseuchen und -krankheiten strenge Beschränkungen.

So wird von manchen Drittländern ein amtstierärztliches Gesundheitszeugnis gefordert, in anderen ist ein Gesundheitszeugnis der Haustierärztin oder des Haustierarztes und/oder ein Impfpass/Heimtierausweis des Haustierärztin oder des Haustierarztes ausreichend.

Sollte das Reiseziel in einem Land liegen, das ein amtstierärztliches Gesundheitszeugnis fordert, wendet man sich bitte an das Amt für Verbraucherschutz und Veterinärwesen, Telefon: 0441 235-4610.

Ansprechpartner:
Dr. Morthorst
Frau Tierärztin Gorschlüter

Nach Aufwand (GOVV)

Gesundheitszeugnis für Tiere