Anliegen A-Z

Fahrerlaubnis Erweiterung der Klasse B um die Schlüsselzahl 96, 196 oder 197

Schlüsselzahl 96

Mit der Schlüsselzahl (SZ) 96 haben Sie die Berechtigung, eine Fahrzeugkombination aus Fahrzeugen der Klasse B und einem Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 750 Kilogramm zu führen. Dies gilt sofern die zulässige Gesamtmasse einer derartigen Kombination mehr als 3.500 Kilogramm, jedoch nicht mehr als 4.250 Kilogramm beträgt.

Diese Berechtigung wird durch eine Fahrschulung in einer entsprechenden Fahrschule erworben.

Nach erfolgreicher Teilnahme an einer Fahrerschulung erhalten gibt es eine Teilnahmebescheinigung, die der Fahrerlaubnisbehörde zum Eintrag der Schlüsselzahl 96 in den Führerschein vorzulegen ist.

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Besitz der Klasse B
  • Nachweis der Fahrerschulung

Schlüsselzahl 196

Mit der Schlüsselzahl 196 haben Sie die Berechtigung, Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von bis zu 125 Kubikzentimeter, einer Motorleistung von nicht mehr als 11 kW, bei denen das Verhältnis der Leistung zum Gewicht 0,1 kW/kg nicht übersteigt, zu führen.

Die Berechtigung gilt nur im Inland.

Mit der Eintragung der Schlüsselzahl B196 wird jedoch keine Fahrerlaubnis der Klasse A1 erworben. Mit dieser Berechtigung ist auch keine Erweiterung auf die Klasse A2 möglich.

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 25 Jahre
  • Besitz der Klasse B seit mindestens 5 Jahren
  • Nachweis der Fahrerschulung
  • Zeitraum zwischen Abschluss der Fahrerschulung und Eintragung der Schlüsselzahl darf ein Jahr nicht überschreiten

Schlüsselzahl 197

Mit der Schlüsselzahl 197 haben Sie die Berechtigung, ein Kraftfahrzeug der Klasse B mit Schaltgetriebe zu führen, auch wenn Sie die Fahrerlaubnisprüfung zuvor mit Automatikgetriebe abgelegt haben.

Die Berechtigung wird durch eine Ausbildung von 10 Stunden je 45 Minuten auf einem Fahrzeug mit Schaltgetriebe und einer anschließenden 15-minütigen Fahrt in einer entsprechenden Fahrschule erworben. 

Voraussetzungen:

Nachweis über die praktische Ausbildung zum Führen von Fahrzeugen mit Schaltgetriebe der Klasse B

Eintragung/Erweiterung der Schlüsselzahl 96/196/197: 

  • 43,90 Euro

Zusätzliche Kosten können abhängig vom Einzelfall anfallen.

  • aktuelles biometrisches Passbild
  • Führerschein
    • bei einem „Papierführerschein grau/rosa“ zusätzlich Karteikartenabschrift der Ausstellungsbehörde
  • Gültiger Personalausweis oder Reisepass (mit Meldebestätigung)
  • Bescheinigung über die erfolgreiche Fahrerschulung

Anlage 7a und b der Fahrerlaubnisverordnung

§ 15 Absatz 3 Fahrerlaubnisverordnung

§ 5a Fahrschüler-Ausbildungsverordnung

Anlage 7 der Fahrschüler-Ausbildungsverordnung

Eintragung der Schlüsselzahl 96, 196 oder 197