Fahrerlaubnis - Verzicht

Inhaberinnen und Inhaber einer Fahrerlaubnis können aus alters- oder krankheitsbedingten Gründen freiwillig auf Ihre Fahrerlaubnis verzichten.

Es ist eine persönliche Vorsprache bei der Führerscheinstelle, Stiller Weg 10, erforderlich.

Gegen Vorlage eines Schreibens der Führerscheinstelle und des Personalausweises können Bürgerinnen und Bürger, die aus Alters- oder Gesundheitsgründen freiwillig auf ihre Fahrerlaubnis verzichten, Vergünstigungen bei der VWG erhalten:

  • einen Jahres-Fahrausweis im Wert von 531,60 Euro für 265,80 Euro

          oder

  • 40 Einzelfahrscheine kostenlos

Diese Vergünstigungen können nur Bürgerinnen und Bürger, die in der Stadt Oldenburg mit Hauptwohnsitz gemeldet sind, im ersten Jahr nach der Verzichtserklärung in Anspruch nehmen.

 

Terminvereinbarung

Für die Bearbeitung des Anliegens ist ein Termin erforderlich. Hier können Sie Ihren Termin vereinbaren »

Alle genannten Unterlagen müssen im Original vorgelegt werden!

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Führerschein
Führerschein - freiwillige Abgabe
Angebot der VWG
Führerschein zurückgeben