Wichtig: Aktuelle Hinweise zur Erreichbarkeit

Aufgrund der Corona-Pandemie gibt es in einigen Bereichen derzeit geänderte Erreichbarkeiten. Die aktuell geltenden Regelungen können Sie hier einsehen »

Gewerbeanzeige

Eine Gewerbeanzeige ist eine

Unter dem Begriff „Gewerbe“ versteht man eine

  • selbstständige,
  • erlaubte,
  • auf Gewinnerzielung gerichtete und
  • auf Dauer angelegte Tätigkeit im wirtschaftlichen Bereich.

Ein Gewerbebetrieb liegt dann vor, wenn alle vier Voraussetzungen erfüllt sind.

Dazu zählen nicht die Urproduktion », die bloße Verwaltung des eigenen Vermögens und die freien Berufe ».

Tätigkeiten, bei denen Sie weisungsgebunden sind (z. B. Kassierer, gastronomische Servicekraft) können nicht angemeldet werden.

Im Gewerberecht wird zwischen dem stehenden Gewerbe und dem Reisegewerbe » unterschieden.


Gewerbeanzeige

Eine Gewerbeanzeige hat zu erfolgen, wenn ein selbständiger Betrieb eines stehenden Gewerbes, einer Zweigniederlassung oder einer unselbständigen Zweigstelle

  • beginnt,
  • verlegt wird, sich die Tätigkeiten ändern/die Tätigkeit erweitert oder
  • endet.

Hinweis

Bei Änderung von einem Nebenerwerb in den Haupterwerb ist keine Gewerbeummeldung erforderlich. Sollte jedoch ein schriftlicher Nachweis benötigt werden, kann eine freiwillige Gewerbeummeldung eingereicht werden.
Für die Erteilung einer Steuernummer ist das Finanzamt Oldenburg » zuständig.

Anzeigepflichtige Personen

Als anzeigepflichte Person wird/ werden

  • die Person des Gewerbetreibenden (Einzelfirma)
  • die geschäftsführungsberechtigten Gesellschafterinnen und Gesellschafter bei Personengesellschaften (z.B. GbR, OHG, KG)
  • die Geschäftsführung bei juristischen Personen (zum Beispiel GmbH, AG)

bezeichnet.


Verfahren


Überwachungs- und erlaubnispflichtige Gewerbe

In Deutschland gilt der Grundsatz der Gewerbefreiheit.

Dieser Grundsatz wird jedoch für bestimmte Gewerbezweige unterbrochen, da dort ein besonderer Schutzbedarf gesehen und diese Gewerbezweige somit überwacht werden sollen.

Es wird zwischen überwachungs- und erlaubnispflichtigen Gewerben unterschieden.


Hinweis

Für die Erteilung einer Steuernummer ist die Finanzamt Oldenburg » zuständig.