Kfz-Zulassung: Hauptuntersuchung (HU) Fristen

Gesamtthemenübersicht Kfz-Zulassung »

In der Hauptuntersuchung (HU) wird die Verkehrs- und Betriebssicherheit sowie das vorgeschriebene Abgasverhalten (AU) festgestellt. Es gelten folgende Fristen:

Fahrzeugart/Intervall

  • Anhänger mit einem zulässigen Gesamtgewicht bis zu 0,75 Tonnen > 36 Monate nach der Erstzulassung; danach 24 Monate
  • Anhänger mit einem zulässigen Gesamtgewicht ohne eigene Bremsanlage > 36 Monate nach der Erstzulassung; danach 24 Monate
  • Anhänger, die entsprechend § 58 für eine zulässige Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 40 km/h gekennzeichnet sind > 24 Monate
  • Anhänger mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 0,75 bis 3,5 Tonnen > 24 Monate
  • Anhänger mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 3,5 Tonnen > 12 Monate
  • Krafträder > 24 Monate
  • LKW mit einem zulässigen Gesamtgewicht bis 3,5 Tonnen > 24 Monate
  • LKW mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 3,5 Tonnen > 12 Monate
  • PKW > 36 Monate nach der Erstzulassung; danach 24 Monate
  • Wohnmobile mit einem zulässigen Gesamtgewicht bis 3,5 Tonnen > 36 Monate nach der Erstzulassung; danach 24 Monate
  • Wohnmobile mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 3,5 bis 7,5 Tonnen > 24 Monate innerhalb der ersten 72 Monate nach der Erstzulassung; danach 12 Monate

Hinweise

Bei gewerbsmäßig an wechselnde Personen vermieteten Fahrzeugen beträgt die Frist für die Hauptuntersuchung 12 Monate.

Kraftfahrzeuge ohne gültige Hauptuntersuchung (HU) dürfen im öffentlichen Straßenverkehr nicht mehr bewegt werden.

HU
AU
Abgasuntersuchung (AU)