Wichtig: Aktuelle Hinweise zur Erreichbarkeit

Aufgrund der Corona-Pandemie gibt es in einigen Bereichen derzeit geänderte Erreichbarkeiten. Die aktuell geltenden Regelungen können Sie hier einsehen »

Kfz - Zulassungsbescheinigung: Ersatz Zulassungsbescheinigung Teil II / Fahrzeugbrief

Gesamtthemenübersicht Zulassungsbescheinigung Teil II »

  • Eine Bearbeitung erfolgt nur im Bürgerbüro Nord.
  • Der Halter des Fahrzeuges muss bei Verlust der Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief) persönlich vorsprechen und bei der zuständigen Zulassungsbehörde (Zulassungsbehörde der eingetragenen Halteradresse) eine eidesstattliche Versicherung abgeben.
  • Falls Sie ein Fahrzeug erworben haben, bei dem die Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief) verloren wurde, muss der letzte eingetragene Halter den Antrag auf Ersatz bei der zuständigen Zulassungsbehörde stellen und die eidesstattliche Versicherung abgeben.
    • Diese eidesstattliche Versicherung kann auch bei einem Notar oder direkt im Bürgerbüro Nord abgegeben werden. Das verlorene Dokument wird danach im Verkehrsblatt aufgeboten. Ein Ersatzdokument kann erst nach der Freigabe durch das Kraftfahrtbundesamt (Dauer circa 2 Wochen) ausgestellt werden.

      Ausnahme:
      Sie haben einen schriftlichen Kaufvertrag, aus dem hervorgeht,  dass Ihnen die Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief) beim Kauf übergeben wurde.
  • Weitere Informationen zur Freigabe der Zulassungsbescheinigung Teil II erhalten Sie über das ServiceCenter der Stadt Oldenburg unter der Rufnummer 0441 235-4444.

 

Terminvereinbarung

Für die Bearbeitung des Anliegens ist ein Termin erforderlich. Hier können Sie Ihren Termin vereinbaren »

Die Gebührenhöhe kann in Einzelfällen abweichen.

  • 44,50 Euro für die Eidesstattliche Versicherung mit Aufbietung
  • 15,10 Euro für die Ausstellung der Zulassungsbescheinigung Teil II mit notwendiger Ausstellung der Zulassungsbescheinigung Teil I 
  • 10,20 Euro für die Rücksendung der Zulassungsbescheinigung Teil II an die Bank oder Leasingsgesellschaft

Die Gebühren des Bürgerbüro Nord können Sie mit EC-Karte oder Bargeld entrichten.

Alle genannten Unterlagen müssen im Original vorgelegt werden!

  • Gültiger Ausweis oder Pass
  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)

 

  • § 12 Absatz 5 Fahrzeugzulassungsverordnung (FZV)
Ersatzbrief
Zulassungsbescheinigung II ersetzen
Fahrzeugbrief ersetzen