KFZ - Zulassungsbescheinigung II / Fahrzeugbrief

Gesamtthemenübersicht Zulassungsbescheinigung II

Die Zulassungspapiere bestehen aus der Zulassungsbescheinigung I (vorher Fahrzeugschein) und der Zulassungsbescheinigung II (vorher Fahrzeugbrief).

  • Die Zulassungsbescheinigung II wird beim Kauf eines Neufahrzeuges durch den Hersteller ausgehändigt.
  • Definiert die eingetragene Person als Halter des Fahrzeuges.
  • Stellt keinen Eigentümernachweis dar.
  • Aus Datenschutzgründen enthält die Zulassungsbescheinigung II mit Ausnahme des letzten Vorhalters keine weiteren Vorhalterdaten.
  • Es werden nur noch der Tag der 1. Zulassung und die Anzahl der Vorhalter eingetragen.
  • Eine generelle Umtauschpflicht des alten Fahrzeugbriefes besteht nicht.
  • Automatisch umgetauscht wird, wenn ohnehin ein neuer Fahrzeugbrief auszustellen ist (z. B. bei Verlust).
  • Alte Fahrzeugbriefe werden ungültig gestempelt und ausgehändigt.


Alle weiteren Informationen zum Thema Zulassungsbescheinigung II finden Sie unter den nachfolgenden Punkten:

Wichtiger Hinweis:
Beachten Sie die Zuständigkeit der Bürgerbüros Mitte und Nord auf den einzelnen A - Z Seiten.

Bei weiteren Fragen, wenden Sie sich gerne unter der Rufnummer 0441 235 - 44 44 an das ServiceCenter der Stadt Oldenburg.

 

Sparen Sie Wartezeit und vereinbaren Sie einfach online≫ einen Termin im Bürgerbüro .

Sie möchten ohne Termin ins Bürgerbüro kommen? - Damit Ihr Anliegen noch am selben Tag bearbeitet werden kann, empfehlen wir frühzeitig, ca. 15 bis 30  Minuten vor Ende der Öffnungszeit, zu erscheinen.

  • § 12 Fahrzeugzulassungsverordnung (FZV)
Zulassungsbescheingiung II
Fahrzeugbrief
Allgemeine Betriebserlaubnis (ABE)